[neuer Vorschlag] Kombi ist fast tot - Vorschläge, Wünsche und Probleme - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

[neuer Vorschlag] Kombi ist fast tot

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

egmar

Anfänger

  • »egmar« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.09.2020

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 11/2000

  • Nachricht senden

1

21.09.2020, 08:01

Kombi ist fast tot

Hallo
nach langem Stehen (seit Sommer 2003 nur alle 2 Jahre zum TÜV gefahren, zuvor und bis heute 80 000 km) ist das Kombiinstrument fast tot, nur Tank und möglicherweise Temparatur zeigen an. Kein Tacho, kein Drehzahlmesser schlägt aus. War aber vor 2 1/2 Jahren noch nicht.

Ich vermute, daß irgendwo ein Stecker korrodiert ist, kann natürlich nicht ausschließen, daß ein Bauteil im Kombi verreckt ist und ich ein neues Kombi bräuchte.
Wer hat einen Tip?
Vielen Dank

egmar
egmar.gaessler@googlemail.com

manta240gsi

einmal Opel immer Opel

Registrierungsdatum: 20.09.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 29.12.1995

Wohnort: Landkreis Heilbronn

  • Nachricht senden

2

22.09.2020, 11:02

Moin,
bei meinem Cousin war es die Platine hinter dem Tacho,
vielleicht ist bei Dir das gleiche Problem !
MfG Ritus - Josef
ich fahre auch noch einen MANTA B GSI exclusive 8)

NA UND

Hauptsache einen OPEL :thumbsup: