Fragen zum Fahrwerk für Langstrecke 2,5TD - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Banditjoker

Anfänger

  • »Banditjoker« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31.10.2019

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 14.01.2000

  • Nachricht senden

1

31.10.2019, 20:00

Fragen zum Fahrwerk für Langstrecke 2,5TD

Hallo allerseits,
Bin neu hier und habe mir einer 1te Hand Omega 2,5 TD in fast rostfrei mit 116000km zugelegt.
Felgen habe ich bestellt und werde 235/45 auf 18 Zoll Felgen.
Mir ist der Wagen nur etwas zu weich.
Ich möchte aber auch keinen Knüppelharten Tiefflieger haben, der Omega muss km fressen auf der Bahn und Landstraße.
Momentan sind noch die ersten Dämpfer drinn, die Federn hinten wurden schon neu gemacht.
Mir würde ja einer Tieferlegung 10mm mit den Opel federn vorschweben und Koni rot oder so.
Die Frage ist nur woher kriegen?
Und Frage 2, reicht eventuell auch die originale Feder mit Konis gelb?
Die roten gibt's irgendwie nirgends.
Was wären den so eure Vorschläge?
Domlager gleich mittauschen.
Vielen Dank im Vorraus.
Gruß Norman
»Banditjoker« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20191031-WA0000.jpg
  • IMG-20191031-WA0001.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Banditjoker« (31.10.2019, 20:03)


pumamika

Möchtegernhelfer

Registrierungsdatum: 24.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 04/2001

Wohnort: Münster/Hessen

  • Nachricht senden

2

02.11.2019, 18:11

Hallo Norman,

ich bin auch kein Freund von extremen Tieferlegungen beim Alltagsauto.
Bei den Federn werden meistens die H&R und die Eibach empfohlen, jeweils so ca. 30mm tiefer. Hierbei sind die Eibach einen Tick komfortabler.
Für 10mm tiefer gibt's eigentlich nur die Federn von Opel für die Sportausstattung und passend dazu die Dämpfer aus der Ausstattungslinie Sport.

Die gelben Konis sind mir zu hart, auch in der weichsten Einstellung.

Zu den Reifen: 235/45 fährt man ab Werk ja auf 17". Bei 18" müsste es eigentlich der 40er Querschnitt sein.
Grüße vom Mika aus Südhessen, der Heimat des Omega!

Historie: 3x Käfer 34 bis 85PS, Audi 80LS, Rekord 1,9, BMW 2002ti, VW Polo 1,3 + Derby 1,3, Kadett D 1,6SR + GTE, 2x Kadett E Car. Club 2,0i, Omega A Car. 2,6 CD, Omega A Car. 24V, 2x Omega B2 Car. 2,2 Elegance + Sport m.LPG, Senator B 4,0 (fettgedruckt = aktuell)


Banditjoker

Anfänger

  • »Banditjoker« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31.10.2019

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 14.01.2000

  • Nachricht senden

3

02.11.2019, 23:22

Hallo Mika
Tja die 10mm Federn von Opel..... die gibt es noch nur leider unbezahlbar.

Nur die hinteren sollen beim freundlichen 580 kosten. ????
Ideal wären diese Federn mit roten Konis gewesen, rote Konis gibt es scheinbar auch nicht mehr.

Die gelben sind mir zu hart.

OK, es wird dann wohl auf 30er Eibach Federn hinauslaufen, fragt sich nur was für Dämpfer ich dazu nehmen soll?

Und ja du hast Recht sind 235/40/18 Ganzjahresreifen von Uniroyal.

Gruß Norman

pumamika

Möchtegernhelfer

Registrierungsdatum: 24.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 04/2001

Wohnort: Münster/Hessen

  • Nachricht senden

4

03.11.2019, 09:55

Hi Norman,

die 10mm sieht auch nix aus, fällt überhaupt nicht auf.

Bei den Dämpfern würde ich mal nach Bilstein schauen, wenn ich es heute nochmal angehen würde und wenn es da noch was gibt.

Bei meinem Caravan sind noch die Sportdämpfer von Opel drin, mit denen bin ich sehr zufrieden. Hoffe die halten noch lange. Keine Ahnung, wie teuer die heute kämen oder wer die für Opel gebaut hat.
Grüße vom Mika aus Südhessen, der Heimat des Omega!

Historie: 3x Käfer 34 bis 85PS, Audi 80LS, Rekord 1,9, BMW 2002ti, VW Polo 1,3 + Derby 1,3, Kadett D 1,6SR + GTE, 2x Kadett E Car. Club 2,0i, Omega A Car. 2,6 CD, Omega A Car. 24V, 2x Omega B2 Car. 2,2 Elegance + Sport m.LPG, Senator B 4,0 (fettgedruckt = aktuell)

Banditjoker

Anfänger

  • »Banditjoker« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31.10.2019

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 14.01.2000

  • Nachricht senden

5

04.11.2019, 23:46

Ich habe jetzt Eibach 30/30 bestellt und normale Bilstein B4 Dämpfer.
Mal schauen wie es wird. Ich berichte wenn es eingebaut ist.
Gruß Norman

pumamika

Möchtegernhelfer

Registrierungsdatum: 24.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 04/2001

Wohnort: Münster/Hessen

  • Nachricht senden

6

05.11.2019, 08:38

Jou, das wäre schön.

Denk dran, dass bei dieser Bereifung das Fahrwerk in Ordnung sein muss, speziell die Querlenker vorn und der Lenkzwischenhebel. Ansonsten fahren die Reifen zu schnell ungleichmäßig ab und der Karren läuft jeder Rille hinterher.

Zusätzlich passen hinten noch Spurverbreiterungen bis max. 25mm je Seite drunter, je nach ET der Felgen, ist für ein neutrales Kurvenverhalten empfehlenswert (und natürlich für die Optik :D ).
Grüße vom Mika aus Südhessen, der Heimat des Omega!

Historie: 3x Käfer 34 bis 85PS, Audi 80LS, Rekord 1,9, BMW 2002ti, VW Polo 1,3 + Derby 1,3, Kadett D 1,6SR + GTE, 2x Kadett E Car. Club 2,0i, Omega A Car. 2,6 CD, Omega A Car. 24V, 2x Omega B2 Car. 2,2 Elegance + Sport m.LPG, Senator B 4,0 (fettgedruckt = aktuell)

Banditjoker

Anfänger

  • »Banditjoker« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31.10.2019

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 14.01.2000

  • Nachricht senden

7

09.11.2019, 18:40

Ja, denke ich drann. Felgen sind drauf, Fahrwerk ist auch schon da.
30er Spurverbreiterung könnte er echt noch vertragen.
Querlenker usw. mache ich nächsten Monat alles neu.
Dienstag hole ich noch richtig gut erhaltene Recaros in Bayern ab.
Mal eben 400km eine Strecke... egal.
Gruß Norman
»Banditjoker« hat folgende Bilder angehängt:
  • FB_IMG_1573321022825.jpg
  • IMG-20191109-WA0000.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Banditjoker« (09.11.2019, 18:42)


pumamika

Möchtegernhelfer

Registrierungsdatum: 24.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 04/2001

Wohnort: Münster/Hessen

  • Nachricht senden

8

09.11.2019, 19:57

Mach erst das Fahrwerk fertig inkl. Spureinstellung. Ganz zum Schluss siehst du dann, was noch an Scheiben drunterpasst.

Wo bist du denn zuhause?
Grüße vom Mika aus Südhessen, der Heimat des Omega!

Historie: 3x Käfer 34 bis 85PS, Audi 80LS, Rekord 1,9, BMW 2002ti, VW Polo 1,3 + Derby 1,3, Kadett D 1,6SR + GTE, 2x Kadett E Car. Club 2,0i, Omega A Car. 2,6 CD, Omega A Car. 24V, 2x Omega B2 Car. 2,2 Elegance + Sport m.LPG, Senator B 4,0 (fettgedruckt = aktuell)

Banditjoker

Anfänger

  • »Banditjoker« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31.10.2019

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 14.01.2000

  • Nachricht senden

9

10.11.2019, 12:10

Genauso ist der Plan. :D
Eigentlich komme ich aus Bottrop aber da bin ich nur ab und an.
Meine Maus arbeitet in Friesland und meine Touren als Lokführer enden da oft und ich übernachte bei ihr.
Sie hat da ne kleine Bude für über die Woche.
Wir suchen grad ein Haus da.
Durch die Pendelei hat der Omega jetzt in 2,5 Wochen
1800km gelaufen. Sitze in Bayern holen kommen auch wieder k app 900km dazu
8o

Ähnliche Themen