X20XER Nockenwellensensor - Springt nicht an - Allgemein - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OPC0344

Anfänger

  • »OPC0344« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.07.2019

Typ: Sonstige

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 05/2000

  • Nachricht senden

1

21.07.2019, 09:41

X20XER Nockenwellensensor - Springt nicht an

Hallo Zusammen,

zum Thema X20XEV und Nockenwellensensor findet man hier im Forum schon einige hilfreiche Tipps, jedoch war mein Problem speziell nicht dabei weshalb ich mich nun angemeldet habe - evtl. ist ja jemand dabei der schonmal ähnliches erlebt hat.

Ich war auf einer kleinen Ausfahrt mit meinem OPC1, bei der fahrt merkte ich das die Leistung einfach nicht wie sonst war. Auch war ein leichtes klackern aus dem Motorraum zu hören was sich später aber eher als das "im Notlauf Geräusch" rausgestellt hat.

Nach dem ich das Auto abgestellt habe um mal unter die Haube zu schauen und wieder starten wollte... nichts, springt nicht an. Fehlerspeicher leer. Im Nachgang hat sich herausgestellt das er durch abziehen vom NW Sensor anspringt.

Folgendes habe ich schon gemacht:
Neuer NW Sensor eingebaut (Delphi) damit springt er an, gibt aber den Fehler: Signal fehlerhaft
Neuer NW Sensor eingebaut (VDO Siemens) springt nicht an, Fehlerspeicher leer
Neue Crimpkontakte im NW Stecker eingebaut
Leitungen zwischen Stecker NW und Stecker MSG auf Widerstand gemessen (Alles OK)
Motorsteuergerät geöffnet und alle Bondage Leitungen kontrolliert (nichts)
Kompression gemessen: 14 - 12,5 - 12 - 13


Der nächste Schritt wird wohl das Kontrollieren der Steuerzeiten sein welche ich aber aufgrund der Kompression ausschließe - die Kompression könnte besser sein jedoch ist der Motor auch schon 20 Jahre alt von daher soweit OK.