Armaturenbrett spiegelt extrem in Frontscheibe - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jackaroo

Anfänger

  • »Jackaroo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18.06.2019

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 06.2000

  • Nachricht senden

1

24.06.2019, 14:52

Armaturenbrett spiegelt extrem in Frontscheibe

Hallo zusammen, ist das normal dass sich das Armaturenbrett so extrem in der Frontscheibe spiegelt dass man fast nix mehr sieht??
hatte die Scheibe schon innen und außen geputzt weil ich dachte es liegt an einer verschmutzten Scheibe, brachte aber keine Besserung.
Hätte heute beinahe einen Fahrradfahrer umgenietet weil die Sicht so eingeschränkt war dass ich ihn fast nicht erkannt habe.

VG Frank
Nachtrag: habe in den anderen Beiträgen zum Thema ein bissel gelesen, es liegt wirklich an der glänzenden Oberfläche, diese matt zu bekommen ist nicht so einfach, hatte nun schon einige Autos aber so was hatte ich bei keinem.
Zum testen habe ich nun einen dunklen matten Stoff über das Armaturenbrett gelegt, siehe da super Ergebnis. entweder ich lackiere das Brett nun Mattschwarz oder mache mir eine Schablone die mit dunklem Mattem Stoff bezogen wird.
Der Istzustand ist viel zu gefährlich, so kann man ein FZG nicht bewegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jackaroo« (25.06.2019, 07:38)


Blackbeast99

Teilepapst

Registrierungsdatum: 04.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 10/98

Wohnort: Szczecin

  • Nachricht senden

2

29.06.2019, 17:21

hallo

einfach das ganze cockpitspray wieder abwaschen was dort in den jahren von den ganzen besitzern aufgetragen wurde. denn dieser fettige gläzende mist finden immer noch genug leute schön und empfinden das ganze erst dann als sauber.


warmes fitwasser und los gehts denn original ist das ganze matt
;) wenn dat nicht drückt dann taugt dat nicht ;)






omega b v6 vorFacer caravan (x25xe / x30xe)
kleiner fundus x20xev

kompressorumbau
umbau von ATM auf schalter


Ähnliche Themen