Omega B X30XE geht dauernd aus sobald Betriebstemparatur erreicht. - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Jaghammer

Anfänger

  • »Jaghammer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22.12.2018

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 04.2000

  • Nachricht senden

1

22.12.2018, 23:31

Omega B X30XE geht dauernd aus sobald Betriebstemparatur erreicht.

Hallo Freunde. Habe mir vor kurzem einen Omega B 3.0 V6 Baujahr 2000 gekauft. Tolles Auto. Dachte mir gönnst deinem Wagen mal ne schöne Reinigung in der Waschstraße inklusive Motorwäsche. Seit diesem Tag läuft der Omi nicht mehr richtig. Erst spinnte er rum das die Drehzahl rauf und runter ging (total unrunder Motorlauf) Zurück zum Verkäufer und ans Diagnosegerät, Fehlerspeicher stand Drehzahlsensor. Ließ den dann austauschen. Als ich den Omi wieder bekam lief er anfänglich auch "etwas". Als er dann aber Betriebstemparatur hatte ging er dauernd aus, auch während der Fahrt. Man kann sich das vorstellen was dasfürn Horror ist wenn beim Automatik mitten in der Fahrt die Kiste ausgeht. Weiter im Text: Der mir das Auto verkauft hat, hat dann noch die Zündspule gewechselt. Dann lief er wieder einigermaßen, bis er wieder Betriebstemparatur hatte. Heute sagte er mir das er nochmal andere Zündspule, Zündkabel, Unterdruckgeber/schalter oder so gewechselt hätte und nen Nockenwellensensor/Kurbelwellensensor. Auto läuft wenn Motor kalt iss Einwandfrei. Sobald der Motor etwas auf Betriebstemparatur ist geht er aus und läuft nur auf 5 Zylindern. Was könnte das sein?

Mittlerweile wurde Zündspule, Komplette Zündkabelsatz, Kurbelwellensensor, Nockenwellensensor, Magnetventil gewchselt.
Im Kalten Zustand läuft er,sobald er Betriebstemparatur erreicht geht Drehzahl rauf und runter und irgendwann geht die Kiste aus.

dale

Tiefflieger

Registrierungsdatum: 22.02.2012

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 05/18

Wohnort: kassel

  • Nachricht senden

2

23.12.2018, 19:22

Habe ich auch mal gesucht.
Bei meinem war die Gummiverbindung vom Leerlaufregler zu Motor undicht.
Ich brauche keinen Sex. Das Leben fickt mich jeden Tag....


Cecotto

Techniker

Registrierungsdatum: 05.03.2007

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 06/1998

Wohnort: bei Berlin

  • Nachricht senden

3

29.12.2018, 22:13

Hallo, mit einem Tester die Datenliste beobachten, besonders den Kühlmitteltemp. Fühler.
Omega 4 Ever :ok:

Johnny Cecotto V8 Star Champion 2001/2002

Jaghammer

Anfänger

  • »Jaghammer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22.12.2018

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 04.2000

  • Nachricht senden

4

30.12.2018, 22:50

Ok. Bekomme am Donnerstag oder so meinen OpCom. Gebe dann Rückmeldung.
Berichtigung, habe OpCom am Dienstag bekommen.


War nicht ganz einfach fuer mich weil mein Englisch nicht mehr das beste ist. Hab jetzt folgendes ausgelesen: (Der Motor lief beim auslesen, mit Fuss am Gaspedal das er nicht ausgeht) OP-COM 100219a - PC based diagnostic tool OP-COM - KW82 Communication Window> 2000 (Y)|Omega-B|Engine|X 30 XE KW82 protocol initialized. ECU ID= AF,90566817,0261204589,1037350189,??,
Total number of fault codes: 1 00019 - Incorrect RPM Signal Not present.


Motor lief beim test, naja wasso laufen nennen kann (ging ja fast aus wenn ich nicht mit dem Gaspedal gespielt hätte)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jaghammer« (01.01.2019, 01:39)