[gelöst] Opel Omega B 2.2 Kaltstart, Drehzahl sakt ab - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heizer2.2

Anfänger

  • »Heizer2.2« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 01.11.2018

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 10/1999

  • Nachricht senden

1

01.11.2018, 11:10

[gelöst] Opel Omega B 2.2 Kaltstart, Drehzahl sakt ab

Hallo, ich habe mit meinem Omega B 2.2 ein kleines Kaltstartproblem.

Wenn der Motor kalt ist und ich ihn starte ist alles wie normal. Wenn ich dann auf das Gas gehe sakt die Drehzahl ab. Wenn ich einfach auf dem Gas bleibe dreht er nach kurzem stottern und absacken hoch.

Wenn ich dann losfahre kann es passieren das er für ein paar Sekunden kein Gas annimmt.

Sobald ich einen Kilometer gefahren bin ist alles gut.

Ich habe eine KME - Gasanlage, ich bin aber schon einen Tank Benzin gefahren mit abgeschalter Anlage und dem gleichen Problem.


Im Steuergerät steht nur Gemisch zu Fett (Gasanlage).
Ich habe schon den Luftmassenmesser und die Lambdasonde abgeklemmt vor dem Kaltstart. Das hat aber nichts bewirkt. Zusätzlich habe ich die Drosselklappe gereinigt.


Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
Update: Es war wohl der LMM defekt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heizer2.2« (08.11.2018, 09:01) aus folgendem Grund: Solved