Omega B startet nicht - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lion240467

Anfänger

  • »Lion240467« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18.11.2013

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 05/2003

Wohnort: Korschenbroich

  • Nachricht senden

1

18.07.2018, 15:38

Omega B startet nicht

Hallo allerseits,

mein Opel Omega B Caravan 3,2 l Baujahr 2003 macht mucken.

Auf der Fahrt ging die Beschleunigungskraft weg und lief unrund. ADAC raus. Zündaussetzer 2,4,6 ausgelesen.

Zündleiste neu rein. Kerzen neu. NWS und KWS getauscht. Tank voll und richtiger Kraftstoff.

Benzinpumpe arbeitet. LMM gestestet liegen 12 bzw 5 Volt an.

Trotz allem springt er nicht an und er orgelt nur.



Was kann es noch sein? ?( :(



Gruß Heinz

Panther1970

Anfänger

Registrierungsdatum: 18.07.2018

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 12042001

Wohnort: Willich

  • Nachricht senden

2

18.07.2018, 23:06

Hallo,Könnte evtl auch der Kurbelwellensensor sein

Gruss aus Willich