omega b 2,0 16v automatik motorwechsel brauch hilfe - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

omega16vpower

opel freak

  • »omega16vpower« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.05.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 08/1999

Wohnort: Holdorf

  • Nachricht senden

1

09.06.2018, 10:41

omega b 2,0 16v automatik motorwechsel brauch hilfe

moin moin ,habe da eine frage ??? und zwar will ich einen vectra b schalt motor in meinen omega b automatik einbauen . habe jetzt festgestellt das ich die komplette ölwanne umschrauben muss . jetzt mein anliegen , im schaltmotor sitzt so ein führungslager , muss das raus wenn ja wie oder kann es sitzen bleiben ???? bitte diesmal um antwort !! danke

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »omega16vpower« (09.06.2018, 10:41)


firefield

Opelfanten Rüsselsheim e.V.

Registrierungsdatum: 10.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 07/2004

Wohnort: Hochheim am Main

  • Nachricht senden

2

10.06.2018, 03:39

Wieso bittest du um Antwort und markierst das Thema als erledigt?
Grüße, Johannes.

1995 Kawasaki ZZR600 E

1997 Omega B MV6 Lim & 2003 Omega B 2.5DTI Car

2001 Corvette C5 5.7 V8


omega16vpower

opel freak

  • »omega16vpower« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.05.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 08/1999

Wohnort: Holdorf

  • Nachricht senden

3

Gestern, 21:38

x20xev motor

Hallo!!! habe einen neuen zahriemen aufgelegt , motor neu gedichtet alles neu neue ventile neue schaftdichtung und so weiter , neue spannrolle neue wasserpumpe , jetzt mein problem , bi 300km gefahren und aus heiterem himmel ist der zahriemen übergesrungen ??? kann mir nicht helfen warum alles neu , ausser der zahnriemne war 1000km alt wieso springt der riemen über , kann es sein wenn der riemen zu alt , das der durch die reibung zu heiss wird und sich dann zu doll längt und dadurch überspringt ??? bitte um rat bevor ich da nochmal bei gehe !!!!! ?( ?( ?( :( :( :( :(

Ähnliche Themen