Zentralverriegelung von Innen - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Knick_Knack

Anfänger

  • »Knick_Knack« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26.05.2018

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 09.1995

  • Nachricht senden

1

26.05.2018, 14:08

Zentralverriegelung von Innen

Hallo zusammen,
ich bin neuerdings Besitzer eines besonderen Opels und zwar in Form eines Leichenwagens, welchen ich nun zu einem Camper umbaue.
Dabei handelt es sich, genauer gesagt, um einen Opel Omega B Caravan, BJ 09/95 und 2.0l 16V Maschine mit 136 Pferdchen.

Komme ich nun zu meinem Anliegen:
Da der Wagen durch den Umbau in zwei getrennte Räume geteilt ist (komplette Wand hinter den Vordersitzen), komme ich hinten nur über die Heckklappe rein.
Mein aktuelles Problem allerdings ist, dass ich den Wagen dann nicht von innen abschließen kann, wenn ich darin pennen möchte.
Der Wagen hat zwar eine Zentralverriegelung mit zusätzlicher Fernbedienung, allerdings nur über Infrarot und kein Funk und das bringt mir leider nichts, da ich keine Sicht auf das kleine Ei im Vorderraum habe.

Nun habe ich mir folgende Optionen überlegt, wo ich aber nicht weiß, ob das überhaupt umsetzbar ist.
Option 1: Schalter/Taste hinten einbauen, der mit der ZV verbunden ist und einfach beim Drücken den Wagen öffnet bzw. schließt.
Ich weiß allerdings nicht, wo dies am Steuergerät angeschlossen werden müsste. Eventuell ist es auch möglich, einfach mit diesem Schalter das Infrarot-Ei (Sender oder Empfänger?) zu brücken, und quasi ein Signal vorgaukelt. An dem Ei waren jedenfalls 4 Adern zu sehen, die ich aber nicht zuordnen kann. Der berühmte Stromlaufplan von Vectra16V.com, auf dem überall im Netz hingewiesen wird, hilft mir leider auch nicht weiter.

Option 2: ZV auf Funk ändern statt über Infrarot. Das wäre natürlich die elegantere Lösung, aber nachdem ich etwas Sucharbeit bei Google geleistet habe, musste ich feststellen, dass es zwar prinzipiell möglich sei, aber damit die Wegfahrsperre nicht deaktiviert wird und ganz ausstellen wollte ich diese nicht. Oder gibt es da inzwischen passende Adapter? Die meisten Internetbeiträge zu dem Thema sind nämlich mind. 10 Jahre alt.

Wäre super, wenn mir hier jemand Tipps oder Lösungen geben könnte oder vielleicht hat ja jemand noch eine weitere nette Option.

Vielen Dank schon mal!

Grüße
Knick_Knack

acid-burn

***nicht die mama***

Registrierungsdatum: 12.03.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 8.2000

Wohnort: 23970 Wismar

  • Nachricht senden

2

26.05.2018, 16:10

Einfachste Lösung wäre ein kleines Loch in die mittelwand zu bohren 3-4mm und mit einem lichtleiter Kabel füllen das sollte reichen um das infarot weiter zu geben...


Knick_Knack

Anfänger

  • »Knick_Knack« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26.05.2018

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 09.1995

  • Nachricht senden

3

26.05.2018, 23:45

Ah genial, warum ich da nicht selbst drauf gekommen bin. Sind eben immer die einfachsten Dinge, an die man nicht denkt.
Habe mir nun einfach ein Infrarot-Verlängerunskit bestellt.

Würde mich aber trotzdem mal interessieren, ob das mit 'nem Taster realisierbar wäre.

acid-burn

***nicht die mama***

Registrierungsdatum: 12.03.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 8.2000

Wohnort: 23970 Wismar

  • Nachricht senden

4

27.05.2018, 20:59

Würde mich aber trotzdem mal interessieren, ob das mit 'nem Taster realisierbar wäre.

Gute Frage... Da bin ich dann raus die zv und ich wir werden keine freunde. ;)

dale

Tiefflieger

Registrierungsdatum: 22.02.2012

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 05/18

Wohnort: kassel

  • Nachricht senden

5

27.05.2018, 22:07

Ist da nicht ein Kontakt direkt am Türschloss?
Ich brauche keinen Sex. Das Leben fickt mich jeden Tag....