Ein freudiges schraubst du noch oder fährst du schon! - Wer bist´n Du?? - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chezzmatazz

Von oben mach ich selbst...

  • »chezzmatazz« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.05.2018

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 05/2003

Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

  • Nachricht senden

1

17.05.2018, 18:52

Ein freudiges schraubst du noch oder fährst du schon!

Hallo liebe Mitschrauber!

Mein Name ist Lars. Ich habe mich hier nach längerem Mitlesen angemeldet, damit euch persönlich fragen kann und hier und dort vielleicht sogar mal meinen Senf dazugeben kann. Ich stehe total drauf, Sachen auseinanderzubauen, um mal zu sehen, ob nicht vielleicht doch noch was zu retten ist.
Deshalb fahre ich einen 0035/433!

In diesem Sinne

viele Grüße
Lars

OmegaausRhede

Anfänger

Registrierungsdatum: 10.11.2011

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 1.2000

Wohnort: Rhede/Ems

  • Nachricht senden

2

17.05.2018, 21:31

Moin Lars+willkommen hier!
@Deshalb fahre ich einen 0035/433! das sagt mir allerdings garnix!!
Gruß,Rainer
Meine Opelhistorie beginnt 1969:
2xKadett B(Schrott)
1 Rekord A mit Miesen/Bonn Krankenwagenaufbau(Schrott)
1x Rekord B(Schrott)
1xKadett C Caravan(Schrott)
1x Ascona C fährt immer noch bei meinem Neffen
1x Astra F Caravan,fährt hoffentlich noch in Kenia,mit weit über 300000KM
1x Omega B2,2 Automatik Caravan mit LPG,fährt bei mir seid 11Jahren heute noch mit 170000KM !!


acid-burn

***nicht die mama***

Registrierungsdatum: 12.03.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 8.2000

Wohnort: 23970 Wismar

  • Nachricht senden

3

17.05.2018, 21:58

Moin Lars... Und willkommen bei den gestörten!
0035/433! das sagt mir allerdings garnix!!

Das ist die schlüsselnummer vom FL 2.5 tdi caravan

chezzmatazz

Von oben mach ich selbst...

  • »chezzmatazz« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.05.2018

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 05/2003

Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

  • Nachricht senden

4

18.05.2018, 08:36

Zitat

Und willkommen bei den gestörten!


Dann bin ich hier ja goldrichtig... :D

So ist es! Ein Boschbomber mit Reihensechser von BMW ohne Drallklappen.

firefield

Opelfanten Rüsselsheim e.V.

Registrierungsdatum: 10.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 07/2004

Wohnort: Hochheim am Main

  • Nachricht senden

5

20.05.2018, 04:02

Same here noch mit Drallklappen xD Leben am Limit!

Viele Grüße aus dem Rhein Main Gebiet
Grüße, Johannes.

1995 Kawasaki ZZR600 E

1997 Omega B MV6 Lim & 2003 Omega B 2.5DTI Car

2001 Corvette C5 5.7 V8

chezzmatazz

Von oben mach ich selbst...

  • »chezzmatazz« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.05.2018

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 05/2003

Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

  • Nachricht senden

6

21.05.2018, 14:03

Ist das jetzt Mut oder Leichtsinn...? :(

Läuft deiner rund?

BSH-Brain

Individualist

Registrierungsdatum: 28.09.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 07.2001

Wohnort: 21258 Heidenau

  • Nachricht senden

7

21.05.2018, 19:15

Ich schraube zur zeit leider mehr als ich fahre :thumbdown:

Aber was solls .... die kurzen schübe wo er fährt machen so süchtig das das schrauben wie im Rausch von der Hand geht :thumbsup:

chezzmatazz

Von oben mach ich selbst...

  • »chezzmatazz« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.05.2018

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 05/2003

Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

  • Nachricht senden

8

22.05.2018, 10:41

Dann bist du ein Leidensgenosse... Ich reparier mich auch so durch. Zur Reinigung des AGR-Ventils hab ich eine Woche und zwei große Dosen WD40 gebraucht. Danach hatte ich die Faxen so dicke, dass ich es stillgelegt hab. Jetzt steht die Bremse an. Alle Beläge...
Lass dich nicht unterkriegen! Das Fahren ist echt super!

BSH-Brain

Individualist

Registrierungsdatum: 28.09.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 07.2001

Wohnort: 21258 Heidenau

  • Nachricht senden

9

22.05.2018, 13:08

Ich kämpfe grad mit antriebswellenabrissen durch überbelastung ^^

firefield

Opelfanten Rüsselsheim e.V.

Registrierungsdatum: 10.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 07/2004

Wohnort: Hochheim am Main

  • Nachricht senden

10

29.05.2018, 22:17

Dein AGR legst du beim Y25DT am einfachsten still in dem du den Schlauch vom AGR Ventil abziehst und verschließt.
Meiner läuft super rund. Hat in den letzten 110.000km gerade mal einen LMM und einen Injektor (zyl1, vor zwei Wochen) benötigt. Er Rust fröhlich wie Drecksau und nimmt gerade mal 8,5L im Mix.

Bremsen sind super Easy. Bei Ebay gibt es ATE für 120€ im Set je Achse. Immer schön ein Heizventil auf Lager legen.

Ich denke mal das ich frische Drallklappen einbauen werde. Ohne gehts zwar auch, aber alle 150.000km ersetze ich sie dann halt xD
Grüße, Johannes.

1995 Kawasaki ZZR600 E

1997 Omega B MV6 Lim & 2003 Omega B 2.5DTI Car

2001 Corvette C5 5.7 V8