Problem: KW Fahrwerk raus - Seriendämpfer + Eibach 30/30 Federn rein - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dubbihubbi

Anfänger

  • »Dubbihubbi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29.12.2017

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 04/2003

  • Nachricht senden

1

29.12.2017, 20:36

Problem: KW Fahrwerk raus - Seriendämpfer + Eibach 30/30 Federn rein

Hallo Omega Experten,


Aktualisiert: Passen zufällig die Federteller vom Omega A Caravan? Hab davon noch Federbeine im Fundus gefunden!


und zwar habe ich mir vor geraumer zeit einen Omega B Caravan 3.2 gekauft. Dieser hat ein KW-Gewinde Fahrwerk drin. So nun ist mir das zu hart und hinten sind die Federn eh durch...kaufste dir Seriendämpfer (Bilstein B4) und das Eibach Prokit -30 mm Federn.

Nun zu meinen Problem:

Dieses "KW-Federbein" benötigt anscheinend ja nicht den Original Federteller oben wenn ich mich richtig informiert habe. Ist das richtig? (vorne)

Fehlen sonst noch irgendwelche Teile wenn ich auf "fast" Original rückbaue?

Hinten sind ja zb. diese Gewindestücke drin - die einfach raus und neue Feder rein?

Und wo bekommt man so einen Federteller? Muss ich mir nun ein gesamtes gebrauchtes Federbein kaufen?

Katastrophe...hätte ich das gewusst, hätte ich mir das nicht bestellt!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank

Aike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dubbihubbi« (30.12.2017, 10:49)


Anzeige

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.01.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 04/2000

  • Nachricht senden

2

Hi,

schau mal hier, da wirst du sicher fündig.

Turoy

Omega Neuling

Registrierungsdatum: 29.12.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 12/1996

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

2

01.01.2018, 19:35

Hmh,

hat dir immer noch keiner geantwortet, bei so einer leichten, nicht mal omegaspezifischen Frage?

Das ist auch der Hauptgrund warum ich hier nur noch selten bin, und auch nix mehr frage!

Also, da du von Gewindestücken an der Hinterachse schreibst, gehe ich davon aus dass es ein Gewindefahrwerk ist. Dann kommst du wohl nicht drumherum dir für vorne (gebrauchte) originale Federbeine zu suchen. Und hinten reicht es theoretisch die vorhandene Feder samt dem Gewindeteil zu entfernen, und durch eine originale oder kürzere Feder zu ersetzen. Je nachdem was für eine Feder du für hinten verwenden willst, brauchst du evt. auch nen anderen Dämpfer. Denn erstens sind die Dämpfer von Gewindefahrwerken sind oft kürzer als die originalen, und zweitens ist es auch von der Art der Feder abhängig, wie lange der Dämpfer (im ausgefederten Zustand) sein muss.
______________________________

Gruß Turoy


Ähnliche Themen