Lüftungsbeleuchtung umrüsten auf blaue LED's - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Freisland-Carsten« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 07.11.2017

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 03/2003

  • Nachricht senden

1

20.11.2017, 09:16

Lüftungsbeleuchtung umrüsten auf blaue LED's

Moin zusammen.

Ich bin gerade dabei meinen ganzen Innenraum auf blaue LED's umzurüsten. Die normale Innenbeleuchtung und der Tacho sind schon blau. Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass die Glühlämpchen der Lüftungsbeleuchtung zwar aussehen wie Glassockellampen, die aber widerum sind in der Fassung nicht gesteckt sondern angelötet. Gibt es diese Lämpchen als LED Version direkt mit den beiden Flachstecker Anschlüssen? Da ich nicht weiß wie die heißen (Suchfunktion hier im Forum dadurch nicht nutzbar) und Tante Google mir zu der Bezeichnung "GM 9167042" nichts vernünftiges rauswirft, öffne ich einen neuen Thread. Ich habe zwei Bilder der Fassung mit (gebrochener) Lampe angehängt. Löten ist bei der Fassung wie mir es scheint nicht möglich. Andere Fassungen möchte ich auch nicht ancrimpen o.ä., da die Lämpchen sonst nicht in ihrer Halterung befestigt werden können.
»Freisland-Carsten« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20171120_081401 (Large).jpg
  • 20171120_081417 (Large).jpg

Anzeige

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.01.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 04/2000

  • Nachricht senden

2

Hi,

schau mal hier, da wirst du sicher fündig.

acid-burn

***nicht die mama***

Registrierungsdatum: 12.03.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 8.2002

Wohnort: Wismar

  • Nachricht senden

2

20.11.2017, 17:59

ich weis ja nicht wo du in friesland wohnst? aber als ich da noch wohnte gab es in friedeburg so nen laden da konnte man alles kaufen rund um smd led und so weiter... ich meine das der diese auch hat (hatte)...


gatsch

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.11.2013

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 4/2000

Wohnort: Döhlau/Kautendorf

  • Nachricht senden

3

20.11.2017, 20:27

LEDs die Du direkt einstecken kannst sind mir keine bekannt. Da wirst Du schon löten müssen. Auch brauchst Du zu jeder LED einen Widerstand. Ich habe meine ganze Beleuchtung auf blau umgestellt. Die original Fassung der Birnen wurden dabei nur noch als Stecker verwendet. Die LED und der Widerstand sind in die Luftdüsen eingeklebt. Zum Widerstand noch ein kleiner Tipp. Da die Luftdüsen nicht an dem Dimmer der Beleuchtung mit dran hängen, solltest Du mit dem Widerstand erst an einer Düse experimentieren. Bei mir war es so, das diese anfangs zu hell waren was mich gestört hatte. Es soll ja eine blaue Beleuchtung sein und kein Blendwerk

Gruß gatsch
Das eins klar ist: Die Straße gehört mir!

  • »Freisland-Carsten« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 07.11.2017

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 03/2003

  • Nachricht senden

4

21.11.2017, 08:17

ich weis ja nicht wo du in friesland wohnst? aber als ich da noch wohnte gab es in friedeburg so nen laden da konnte man alles kaufen rund um smd led und so weiter... ich meine das der diese auch hat (hatte)...
Danke für den Tip. Da werde ich bei Zeiten mal vorbei schauen. Glaube der sitzt in Friedeburg Marx.
LEDs die Du direkt einstecken kannst sind mir keine bekannt. Da wirst Du schon löten müssen. Auch brauchst Du zu jeder LED einen Widerstand. Ich habe meine ganze Beleuchtung auf blau umgestellt. Die original Fassung der Birnen wurden dabei nur noch als Stecker verwendet. Die LED und der Widerstand sind in die Luftdüsen eingeklebt. Zum Widerstand noch ein kleiner Tipp. Da die Luftdüsen nicht an dem Dimmer der Beleuchtung mit dran hängen, solltest Du mit dem Widerstand erst an einer Düse experimentieren. Bei mir war es so, das diese anfangs zu hell waren was mich gestört hatte. Es soll ja eine blaue Beleuchtung sein und kein Blendwerk

Gruß gatsch
Auf welche Art LED's hast du umgerüstet? Vorwiderstände sind meines Erachtens nur bei normalen LED's nötig. Ich habe bis jetzt alles auf SMD LED's umgerüstet und nie einen Vorwiderstand gebraucht.
»Freisland-Carsten« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20171117_045827 (Large).jpg
  • 20171118_171250 (Large).jpg

acid-burn

***nicht die mama***

Registrierungsdatum: 12.03.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 8.2002

Wohnort: Wismar

  • Nachricht senden

5

21.11.2017, 19:08

tacho gefällt mir :thumbsup: der rest ist mir zu blau :wacko: :D

gatsch

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.11.2013

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 4/2000

Wohnort: Döhlau/Kautendorf

  • Nachricht senden

6

21.11.2017, 23:38

Welche Art von SMD genau verbaut wurden kann ich dir leider nicht sagen. Der Umbau von den Teilen hat mir ein Bekannter nach meinen Wünschen gemacht. Was das Thema löten angeht bin ich talentfrei, zumindest wenn es um kleine Sachen wie SMD geht. Irgendwo hab ich noch die Daten der Teile, finde sie aber gerade nicht. Soweit ich das aber auf deinen Bildern beurteilen kann hast Du ja meist fertige Birnen für deinen Umbau benutzt. Dort braucht man natürlich keine Widerstände. Bei mir sind es ja die Sachen wie Schalter, Radio usw. Dort wurden die SMD nur getauscht. Bei den Luftdüsen sind die SMD eingeklebt und wie gesagt hat jede SMD einen Widerestand.
Deinen Tacho finde ich aber auch super. Woher stammen die LED dazu ?

Gruß gatsch
»gatsch« hat folgende Bilder angehängt:
  • Radio.jpg
  • Schaltkulisse.jpg
  • Schalter.jpg
Das eins klar ist: Die Straße gehört mir!

  • »Freisland-Carsten« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 07.11.2017

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 03/2003

  • Nachricht senden

7

22.11.2017, 11:03

Deines sieht auch top aus.
Meine LED's sind von einer bekannten Online Auktionsplattform. :D 3 Stück für den Tacho und gut war.
Hab jetzt schon bei ein paar "LED-Profis" angefragt, die kennen die Lämpchen nicht oder haben so etwas nicht. Mir scheint als ob ich wohl doch Löten muss, dachte ich komm drumherum. Bin schon gespannt wie aufwändig die Mittelkonsole wird. Werde mich Stück für Stück voran arbeiten.
Jetzt heißt es erstmal passende LED's zu finden, die vernünftig abstrahlen und die ich irgendwie in die Lüftungsdüsen bekomme.

Gruß, Carsten
»Freisland-Carsten« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20171118_121642 (Large).jpg

gatsch

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.11.2013

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 4/2000

Wohnort: Döhlau/Kautendorf

  • Nachricht senden

8

22.11.2017, 11:45

Wenn Du willst, kann ich meinen Bekannten mal fragen ob es ein Problem für ihn ist wenn ich seine Tel.Nr. rausgebe. Der kann dir die genaue Teilebezeichnung der SMD und Bezugsquelle sagen und eventuell noch Tipps geben
Das eins klar ist: Die Straße gehört mir!

  • »Freisland-Carsten« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 07.11.2017

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 03/2003

  • Nachricht senden

9

24.11.2017, 21:17

Danke fürs Angebot. Ich werde mir da schon was hinbasteln, das sollte für mich kein Problem sein. Hab nur gehofft, dass ich das vermeiden kann.
Mittlerweile haben mir aber schon mehrere LED Verkäufer bei dem bekannten Auktionshaus gesagt, dass es die als LED nicht gibt. Ergo gehts ans Basteln.
Danke an alle, die sich Gedanken gemacht haben. :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:


So, Alternative ist gebastelt. Das ganze wird mit Heißkleber eingebaut und sollte dann funktionieren. Bei 9V natürlich etwas schwach.
»Freisland-Carsten« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20171126_153326 (Large).jpg
  • 20171126_153543 (Large).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freisland-Carsten« (26.11.2017, 15:38)