Heizung (ECC) wird nicht warm... Oder doch... Oder auch nicht. - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pindoyu

Anfänger

  • »Pindoyu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.04.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 06/1999

Wohnort: Bergheim

  • Nachricht senden

1

26.09.2017, 05:54

Heizung (ECC) wird nicht warm... Oder doch... Oder auch nicht.

Hallöchen zusammen!

Langsam bin ich der Verzweiflung nah und nach gefühlt allen Threads hier muss ich selber einen eröffnen.
In meinem KFL wird die Heizung schlicht meistens nicht warm. Nicht einmal lauwarm.

Aufgrund der zahlreichen Anregungen hier habe ich bereits :

- Wärmetauscher gespült / Überprüft / Einwandfrei.
- Zusatzwasserpumpe unter Ausgleichsbehälter überprüft / Einwandfrei
- Unterdruck Schläuche von Druckdose durch Spritzwand zu Magnetventilen geprüft / Einwandfrei
- Drölf mal alles auseinander gebaut und zusammen

Weiterhin:

- Testweise Heizungsventil an Unterdruckdose direkt angeschlossen / Heizung wird heiß
- Schläuche am Magnetventil abgezogen und zusammengehalten / Heizung wird warm
- Magnetventile ausgetauscht (Spender FL Caravan) / Keine Änderung
- ECC ausgetauscht / Keine Änderung.
- per OP-COM manuell das Ventil angesteuert / Heizung wird heiß - nach ca. 10 Sekunden deaktiviert sich das Ventil aber wieder selbstständig.


So langsam weiß ich echt nicht mehr weiter. Mir scheint, das das Magnetventil der Heizung beim schalten auf "LO" Durchgang bekommt, sobald ich dann aber die Temperatur erhöhe, tritt das Vakuum durch die Entlastungsbohrung aus und das Ventil ist quasi wieder zu. (Nein - auf LO wird sie auch nicht heiß).

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende. Bevor ich es vergesse: Motorkühlkreislauf ist in Ordnung und Thermostat öffnet auch erwartungsgemäß.


Noch jemand eine Idee?


Ich danke euch!

Matthias

Anzeige

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.01.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 04/2000

  • Nachricht senden

2

Hi,

schau mal hier, da wirst du sicher fündig.