Seitenholm - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zirfeld

Anfänger

  • »Zirfeld« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.03.2014

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 061997

Wohnort: Lahr

  • Nachricht senden

1

20.03.2017, 18:58

Seitenholm

Moin moin zusammen

Wird ja nun langsam Frühling hier im Südwesten, da kann man das Schweißgerät mal wieder in Betrieb nehmen.

Hier geht es um meinen Wintercaravan, der ja im Sommer auch mal wieder zum Tüv muss. Neulich habe ich zufällig eine Durchrostung im Seitenholm entdeckt.(manche sagen auch "Schweller auf das Ding, aber da schwillt nichts).


Viel zu sehen war davon nicht, da die Stelle vom Türdichtungsgummi bzw. der Einstiegsblende verdeckt wurde. Nach der Demontage zeigte sich dann folgendes 8o


bild upload



Also erstmal rausgeschnitten den Mist, wobei sich zeigte, das der Holm innen kerngesund war. Dann habe ich ein Reparaturblech gebaut, wobei ich die Sicken und die Bohrung für den Clip der Einstiegsblende nicht vergessen habe. Ich mag solche Details.


kostenlos bilder hochladen



Nach Art des Hauses Punkt an Punkt durchgeschweißt, wobei man an dieser Stelle aufpassen muss. Der Holm ist innen mit Wachs beschichtet. Das brennt praktisch sofort. Länger als eine halbe Sekunde hat man nicht Zeit für einen Punkt, sonst brennts.


bilder uploaden



Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich noch das hintere Ende des Holms zu Radkasten hin entrostet. Hier war nichts durch, aber der Lack war feuchtigkeitsunterwandert und es hatte Oberflächenrost angesetzt. Da ich noch einen Rest Farbe hatte, habe ich den Bereich gleich beilackiert.


bilder hochladen kostenlos



Alles wieder top


Rolf


Anzeige

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.01.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 04/2000

  • Nachricht senden

2

Hi,

schau mal hier, da wirst du sicher fündig.

Ähnliche Themen

Werbebanner