Omega-Tagfahrlicht + Schiebedach-Problem (Schalter?) - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

automaticfan

Anfänger

  • »automaticfan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.02.2017

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06/1998

  • Nachricht senden

1

21.02.2017, 20:45

Omega-Tagfahrlicht + Schiebedach-Problem (Schalter?)

Hallo zusammen,

erstmal danke für die schnelle Aufnahme.

Ich heiße Paul, bin inzwischen Rentner und fahre nicht mehr so schrecklich viel. Dafür habe ich in den letzten Jahren beruflich genug km
geschrubbt. Vor allem habe ich dadurch auch meine alte Liebe zu Automatikgebtrieben wieder entdeckt. Als dann ein anderes Auto für
die alten Tage anstand, wollte ich ein älteres Auto ohne zu viel Elektronik, aber mit einigermaßen zeitgemäßem Komfort.

Im Oktober '16 habe ich mir einen Omega b 2,0 i 16 v gekauft. Das Auto wurde von einem Youngtimer-Händler für relativ kleines Geld angeboten einschl. neuem TÜV.

Inzwischen wurden die anstehenden Arbeiten erledigt, das Auto ist rostfrei, hat noch keine 120.000 auf der Uhr, ist mit Automatik, Klimaautomatik und E-Schiebedach ausgestattet. Der böse Motor-Simmering wurde kürzlich getauscht, auf diese Weise konnte auch das komplette Getriebeöl gewechselt werden; es schaltet, genau wie vorher, fast unmerklich. Demnächst bekommt er noch eine Hohlraumversiegelung, dann
müsste er für die nächsten Jahre gerüstet sein.

Was mir fehlt, ist ein vernünftiges Tagfahrlicht, bei dem auch die Rückleuchten mit eingeschaltet sind. Ich habe im Sicherungsplan unter Nr. 8 gesehen, dass hier das Tagfahrlicht bei Skandinavien-Ausstattung abgesichert wird. Was braucht man ausserdem, um dieses Feature zu installieren?

Ausserdem funktioniert seit ein paar Tagen das Schiebedach nicht mehr. An der Sicherung kann es nicht liegen, da die anderen Verbraucher
funktionieren. Kann es der Schalter sein (der mir sowieso ein bißchen labberig vorkommt)?

Ich selbst kann nicht mehr schrauben (der Rücken halt), fände es aber sehr angenehm, meinem Schrauberkumpel
mit ein paar Tips von euch unter die Arme zu greifen.

Für gute Ratschläge wäre ich euch dankbar.

Allzeit gute Fahrt +
Gruß vom Paul aus MG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »automaticfan« (22.02.2017, 23:31)


Anzeige

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.01.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 04/2000

  • Nachricht senden

2

Hi,

schau mal hier, da wirst du sicher fündig.

Omega-y32se

Smallblock

Registrierungsdatum: 01.04.2013

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 04/2004

Wohnort: Antalya

  • Nachricht senden

2

21.02.2017, 21:08

Moin, Moin,

Ist relativ einfach das TFL nachzurüsten.

Sicherung Nr. 8 muss belegt sein.

A-Säule Beifahrerseite unten muss der Stecker für das Relais vorhanden sein.

Das Relais K59 auf den Stecker und fertig.

Gruss

P.S. Kostenpunkt Relais beim FOH ca. 50,- €

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omega-y32se« (21.02.2017, 21:08)



firefield

Opelfanten Rüsselsheim e.V.

Registrierungsdatum: 10.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 07/2004

Wohnort: Hochheim am Main

  • Nachricht senden

3

21.02.2017, 23:43

Ich hab für meine beiden Relais jewails 75€ (2008 und 2015) gelatzt beim FOH. Einbau ist kinderleicht. Es gibt acht verschiedene, je nach Baujahr. Ein guter FOH findet das richtige.

Hast du schonmal probiert den Schiebedach knopf gedrückt zu halten auf verschiedenen Positionen? Ähnlich der Fensterheber muss es nach abgeklemmter Batterie immer neu angelernt werden.
Grüße, Johannes.

1995 Kawasaki ZZR600 E

1997 Omega B MV6 Lim & 2003 Omega B 2.5DTI Car

2001 Corvette C5 5.7 V8

automaticfan

Anfänger

  • »automaticfan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.02.2017

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06/1998

  • Nachricht senden

4

22.02.2017, 23:29

Dankeschön, Ihr Beiden. Ich werde beide Tipps ausprobieren und anschliessend berichten.

Turoy

Omega Neuling

Registrierungsdatum: 29.12.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 12/1996

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

5

23.02.2017, 19:28

Hallo,

aber wirklich Tagfahrlicht im Sinn von DRL / R48 / R87 / R97 ist das doch gar nicht, sondern eher eine Art "Dauerfahrlicht" ? Ich will demnächst mal Tagfahrleuchten in den Einsätzen neben den Nebelscheinwerfern ausprobieren.

Immer mit vollem Licht fahren will ich nicht, das soll Motorrädern bleiben, die eh schon viel zu oft übersehen werden. Mir reicht die Energie sparende Tagfahrlicht Variante.
______________________________

Gruß Turoy

OmegaausRhede

Anfänger

Registrierungsdatum: 10.11.2011

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 1.2000

Wohnort: Rhede/Ems

  • Nachricht senden

6

23.02.2017, 21:30

@das soll Motorrädern bleiben, die eh schon viel zu oft übersehen werden
das haste schön geschrieben+bringts auf den Punkt,ich fahre desween mit Nebellampen,werde zwar oft doof von den Cops angeguckt,aber in 10 Jahren noch keinen Mecker bekommen!
Gruß,Rainer
Meine Opelhistorie beginnt 1969:
2xKadett B(Schrott)
1 Rekord A mit Miesen/Bonn Krankenwagenaufbau(Schrott)
1x Rekord B(Schrott)
1xKadett C Caravan(Schrott)
1x Ascona C fährt immer noch bei meinem Neffen
1x Astra F Caravan,fährt hoffentlich noch in Kenia,mit weit über 300000KM
1x Omega B2,2 Automatik Caravan mit LPG,fährt bei mir seid 11Jahren heute noch mit 170000KM !!

firefield

Opelfanten Rüsselsheim e.V.

Registrierungsdatum: 10.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 07/2004

Wohnort: Hochheim am Main

  • Nachricht senden

7

23.02.2017, 21:58

Dieses "Tagfahrlicht" ist Tagfahrlich nach schwedischer Gesetzteslage mitte der 90er. Daher auch der Spitzname "Schwedenrelais". Das ganze ist so auch in der Betriebsanleitung dokumentiert.
Über Nebelscheinwerfer, deren Abstrahlwinkel und Lichtstrom und der daraus resultierenden Blendung lässt sich bekanntlich streiten. Seit die LED-Abblendlichter auf dem Markt sind, welche RICHTIG! blenden, trotz Ausblendung und was weiß ich - empfinde ich Nebelscheinwerfer im Gegenverkehr als angenehme Abwechslung.
Grüße, Johannes.

1995 Kawasaki ZZR600 E

1997 Omega B MV6 Lim & 2003 Omega B 2.5DTI Car

2001 Corvette C5 5.7 V8

automaticfan

Anfänger

  • »automaticfan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.02.2017

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06/1998

  • Nachricht senden

8

23.02.2017, 22:03

Hallo zusammen,

nochmals herzlichen Dank für Eure Tipps. Habe heute das Schiebedach mit dem Trick von firefield wieder zum Leben erweckt.
Das "Tagfahrlicht" hat mein Kumpel eingerichtet. Mit dem Einschalten der Zündung brennt auch das Abblendlicht; - das genügt mir
vollauf.

Weiterhin gute Fahrt Euch allen +

Gruß vom Paul aus MG

OmegaausRhede

Anfänger

Registrierungsdatum: 10.11.2011

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 1.2000

Wohnort: Rhede/Ems

  • Nachricht senden

9

24.02.2017, 23:01

Moin Paul,schön das es wieder funzt!Meine Empfehlung noch,öfters benutzen,ich merke es bei mir,ich fahr ja nur im Winter,wenn der Schalter lange nicht benutzt wird,haben wohl die Kontakte Probleme,immer wieder benutzt,funktioniert es wieder gut!
Gruß,Rainer
Meine Opelhistorie beginnt 1969:
2xKadett B(Schrott)
1 Rekord A mit Miesen/Bonn Krankenwagenaufbau(Schrott)
1x Rekord B(Schrott)
1xKadett C Caravan(Schrott)
1x Ascona C fährt immer noch bei meinem Neffen
1x Astra F Caravan,fährt hoffentlich noch in Kenia,mit weit über 300000KM
1x Omega B2,2 Automatik Caravan mit LPG,fährt bei mir seid 11Jahren heute noch mit 170000KM !!

Turoy

Omega Neuling

Registrierungsdatum: 29.12.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 12/1996

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

10

27.02.2017, 11:59

So eine Lichtregel für die man das Abblendlicht (oder ein Tagfahrlicht) braucht, gab es ja auch mal in Österreich. Weiß ich deswegen, weil ich mal einen "neuen" smart 451 hatte, Tageszulassung aus Österreich stammend. EZ. 2008, und deswegen ging bei diesem smart in Werkseinstellung auch sofort beim fahren das Abblendlicht, Standlicht, KZ Beleuchtung, Instrumentenbeleuchtung sowie die Rücklichter an. Zum Glück konnte man das dauerhaft ab- / und anschalten, mit ähnlicher Vorgehensweise wie den Service zurück setzen. Aber nur beim "Ösi smart" ging das, bei Bekannten mit deutschen smarts ging's nicht.
______________________________

Gruß Turoy

Ähnliche Themen