Bitte um Rat zwecks Kaufentscheidung! - Test-Forum - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Higa

Anfänger

  • »Higa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28.03.2016

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 2001

  • Nachricht senden

1

28.03.2016, 22:52

Bitte um Rat zwecks Kaufentscheidung!

Hallo liebe Opelaner,

Da ich vor einer Entscheidung stehe und nicht mehr so recht weis für was ich mich entscheiden soll, dachte ich mir ich frage Euch um Rat , Kritik oder Vorschläge usw.
Ich muss mich morgen zwischen zwei Opels entscheiden, einmal wäre da ein;

Von Privat
Omega B Irmscher
3,2 V6
Bj 31.12.2001
144.000 km
Automatikgetriebe
Vollausstattung
Ohne Rost
Zahnriemen bei 117.000km gewechselt
Ventildeckeldichtung neu,
Reifen Neuwertig,
Bremsen neu


oder ein

Vom Händler
Vectra C Gts 3,2 V6
Bj 2002
137.000 km
Manuelas Schaltgetriebe / Handschalter
Zahnriemen bei 109.000 km
Bekommt neu KD.
12 Garantie

Ich weis selber nicht welchen ich nehmen soll, am liebsten beide.
Ich selber hatte einen Gts schon und war sehr zufrieden, hab ihn aber verkauft.
Dafür damals einen 1,9cdti Zafira Opc-line Vollauslastung gekauft.
Da meine Frau ihren Tigra verkauft und den Zafira nehmen will, darf ich mir was neues suchen.

Mit Omegas habe ich überhaupt keine Erfahrung aber er reizt mich sehr.
Der Vectra sieht einfach nur genial aus......

Was könnt ihr mir raten, welche Tipps habt ihr?
Welcher der beiden brauch mehr Sprit, wenn man das so aus dem Stegreif sagen kann.

Ich sag schon mal danke und hoffe auf viele Reaktionen.

Gruß aus Franken

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Higa« (28.03.2016, 22:55)


Rafterman

Omega-Routinier

Registrierungsdatum: 17.01.2005

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 12/1997

Wohnort: Lübeck

  • Nachricht senden

2

29.03.2016, 08:58

Schwere Frage, machen beide Spaß. Ich würde das vom Zustand des Omegas abhängig machen. Wenn der keinen Rost hat und eine gute Basis für die nächsten 3 Jahre darstellt würde ich zum Omega tendieren. Wenn der schon offensichtlichen Rost zeigt, nimm den GTS. Natürlich sind die Preise dann auch noch ein Kriterium.
„Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, daß er nie welches gehabt hat.“

Aristoteles Onassis

Ein paar meiner Autos


Micha1810

Individueller Benutzertitel

Registrierungsdatum: 27.11.2007

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 10/82

Wohnort: Linsburg

  • Nachricht senden

3

29.03.2016, 09:06

Schwierige Sache. Wie liegen die beiden preislich?

Hatte selbst auch schon einen GTS und war sehr zufrieden. Durch die große Klappe auch echt praktisch.

Schon Probe gefahren? Beim Omega würde ich gern mal wissen, ob er tatsächlich rostfrei ist und ob denn alle Helferlein einwandfrei funktionieren.
Alltag: 94er Calibra 2.0 8V
Schönwetter: 90er Camaro RS Targa 5.0 TBI
auf H: 84er Manta B GT/E 2.0E

stingRay

4-Zylinder-Quälgeist

Registrierungsdatum: 08.12.2013

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 03/2001

  • Nachricht senden

4

29.03.2016, 12:55

Hatte auch nen Vecci C GTS 3.2 Schalter. Wollte damit meinen B Omi 2.2i ersetzen. Hat aber nicht gereicht. Der Omega ist einfach um längen besser. Und das obwohl der Vecci Vollausstattung und nen Irmscher Werksumbau hatte.