Abgaskrümmer wechseln - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

spitfire78

Anfänger

  • »spitfire78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14.12.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 10/1995

Wohnort: Erkrath

  • Nachricht senden

1

23.01.2016, 22:51

Abgaskrümmer wechseln

Nabend Freaks,

Gibt es Krümmer die bevorzugt verbaut werden sollten, um einem erneuten Austausch aufgrund des reißens vorzubeugen?

Ich lese immer das beim Krümmertausch empfohlen wird, BMW oder Mercedes Stehbolzen zu verwenden, was hat es damit aufsich und sind es Bestimmte (Teilenummer)?

D_Jan

alter Hase

Registrierungsdatum: 10.01.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 10/1996

Wohnort: Wülfrath

  • Nachricht senden

2

27.01.2016, 12:15

Je nachdem wie Krumm die Krümmer sind solltest du ansehen von einem Wechsel. Es reicht in der Regel wenn man die Originalen planschleifen lässt.

Aber die Frage ist gut....welche Krümmer passen noch und haben auch eine Aufnahme für den Turbo? Saab 9000 passt nur auf einer Seite


-Stephan-

Rheinland Pfälzer

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X20SE

Erstzulassung: 02.1996

  • Nachricht senden

3

01.02.2016, 19:31

Nabend.

Die Stehbolzen der Abgaskrümmer von Obbel sind zu weich. Die glühen gerne blau und platzen dann weg. Is mir auch schon passiert. Wenn man Glück hat bekommt man das abgebrochene Teil ausgedreht. Ansonsten hilft nur noch ausbohren.

Ich hab damals welche von VW mit gleichen Maßen besorgt. Die sind härter. Hab die seit 4 Jahren drin und bis heute ist Ruhe.

Grüße
Stephan