Auspuff wahrscheinlich kaputt, suche Ersatzteil - Kaufberatung - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Titania

Anfänger

  • »Titania« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.08.2015

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 02/2003

  • Nachricht senden

1

21.08.2015, 14:35

Auspuff wahrscheinlich kaputt, suche Ersatzteil

Wie in meinem Vorstellungsthema gesagt, habe ich von Autos wirklich wenig Ahnung. Aber ich versuche es trotzdem so gut es geht zu beschreiben:

Meinem Mann gehört ein Opel Omega B Caravan und bei dem macht der Auspuff seit einigen Tagen ganz komische Probleme. Der ist auf einmal viel lauter als er es früher normal war und mein Mann meinte, es könnte sein, dass da ein Loch im Metall wäre wegen dem Rost. Jetzt hat er mich gebeten, während er übers Wochenende als LKW-Fahrer unterwegs ist, dass ich mich mal im Internet schlau mache und nach Ersatzteilen gucken soll. Dann könnte ich wenigstens etwas für ihn tun.

So, dadurch, dass ich jetzt aber keine Ahnung habe, habe ich einige Seiten im Internet durchgesucht und bin schließlich bei einem Laden namens bestpreis-kfzteile.de bei den Abgasanlagen hängen geblieben. Warum ausgerechnet da? Weil bei den einzelnen Artikeln richtig lange Listen mit den kompatiblen Fahrzeugen sind und das sicher einfacher ist, das passende Teil zu finden. Ich hab aber absolut keine Ahnung, ob unser Wagen dabei ist oder nicht oder wonach ich eigentlich gucken soll. Weil das sieht mir nicht so aus, als wenn das alles Auspüffe wären. Das ist mir auch bei anderen Seiten aufgefallen..

Wegen der Liste zum Beispiel hier ein Ausschnitt:

Zitat

Opel Omega B Caravan (21_, 22_, 23_) 2.2 DTI 16V

Motorcode: Y 22 DTH,

für OE-Nummer: 8 49 124,
für OE-Nummer: 8 49 156,
für OE-Nummer: 9192805,
für OE-Nummer: 93170138
Was sind das alles für Angaben und kann ich die irgendwo auf Papieren wiederfinden? Es wäre einfacher, wenn ich wüsste, was die einzelnen Werte da bedeuten.

Oder könnt ihr mir da eine direkte Empfehlung aussprechen? Sonst würde ich sagen, dass er den Wagen auf jeden Fall noch am Montag vom Firmengelände in die nächstgelegene Werkstatt bringen soll. Wer weiß was da sonst passieren kann. Nachher gerät das Auto noch in Brand während der Fahrt. Ich will gar nicht daran denken...

Danke schonmal für eure Hilfe. Vorausgesetzt ich durfte hier überhaupt schon etwas schreiben.

OmegaausRhede

Anfänger

Registrierungsdatum: 10.11.2011

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 1.2000

Wohnort: Rhede/Ems

  • Nachricht senden

2

21.08.2015, 22:22

Moin Tiatania
Eigentlich kannste hier im Forum nix falsch machen!
Ich würde an Eurer Stelle,vorausgesetzt,ihr wollt den Auspuff selber reparieren,zu Euren nächsten Autoteilehändler gehen,
der besorgt Euch den richtigen!So unbedarft im Internet, bringt einfach nur Probleme,so hat man gleich den richtigen,selbst wenn der ein paar,und mehr sind es nicht,Euro teurer ist,aber wenn etwas nicht paßt,kann man eben wieder hinbringen!
Gruß+viel Erfolg bei der Reparatur,vom Ex LKW Fahrer Rainer
Meine Opelhistorie beginnt 1969:
2xKadett B(Schrott)
1 Rekord A mit Miesen/Bonn Krankenwagenaufbau(Schrott)
1x Rekord B(Schrott)
1xKadett C Caravan(Schrott)
1x Ascona C fährt immer noch bei meinem Neffen
1x Astra F Caravan,fährt hoffentlich noch in Kenia,mit weit über 300000KM
1x Omega B2,2 Automatik Caravan mit LPG,fährt bei mir seid 11Jahren heute noch mit 170000KM !!


Micha1810

Individueller Benutzertitel

Registrierungsdatum: 27.11.2007

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 10/82

Wohnort: Linsburg

  • Nachricht senden

3

24.08.2015, 08:39

Eine Auspuffanlage besteht aus mehreren Teilen, zunächst müsste man also schauen, was genau kaputt ist bzw. wo das Loch ist.
Alltag: 94er Calibra 2.0 8V
Schönwetter: 90er Camaro RS Targa 5.0 TBI
auf H: 84er Manta B GT/E 2.0E

Titania

Anfänger

  • »Titania« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.08.2015

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 02/2003

  • Nachricht senden

4

24.08.2015, 10:52

@OmegaausRhede: Vielen Dank, das ist natürlich auch wieder wahr. Hoffentlich dauert die Reparatur dann nicht zu lange.
Wenn alles so läuft wie geplant, fährt mein Mann heute Nachmittag auch direkt damit in die Werkstatt, um erstmal den genauen Schaden festzustellen. Notfalls kann er zum Glück noch mit dem Zug nach Hause. Da will ich dann mal abwarten, was er sagen wird.

@Micha1810: Okay, danke. Ich dachte immer das wäre ein zusammenhängendes Teil, das irgendwo im Auto so angeschlossen ist, dass die Abgase das Auto verlassen können. Wie gesagt fährt mein mann später in die Werkstatt, um den Schaden feststellen zu lassen. Lieben Dank trotzdem für die Antwort!

dale

Hyundai Fahrer

Registrierungsdatum: 22.02.2012

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 05/18

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

5

24.08.2015, 17:30

Hallo erstmal und willkommen.

Also, ich habe mir abgewöhnt am Auspuff irgendwas zu "stückeln". Wenn es vorne anfängt, geht es in ein par Wochen hinten weiter...... :omg:
Bei den Preisen von Fremdherstellern lohnt das ewige Geschraube nicht.
Ich habe bisher immer bei http://www.auspuff.com/ bestellt.
Meist vom Hersteller Ferroz (glaube ein polnischer)
Einfach den Typschlüssel vom Fahrzeug eingeben, dann bekommst Du angezeigt was passt.

Persönlich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Dale
Ich brauche keinen Sex. Das Leben fickt mich jeden Tag....

Micha1810

Individueller Benutzertitel

Registrierungsdatum: 27.11.2007

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 10/82

Wohnort: Linsburg

  • Nachricht senden

6

25.08.2015, 12:13

Bei der Frage billig oder teuer kann ich aus Erfahrung sagen: Billig passt genauso und hält auch. Hat mir sogar mein Teiledealer hinter vorgehaltener Hand bestätigt. Bin eigentlich kein Pfennigfuchser aber in diesem Fall würde ich beim nächsten Mal zur billigen Auspuffanlage greifen.
Alltag: 94er Calibra 2.0 8V
Schönwetter: 90er Camaro RS Targa 5.0 TBI
auf H: 84er Manta B GT/E 2.0E

Maggiei

Fickfrosch

Registrierungsdatum: 30.11.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 12/1999

  • Nachricht senden

7

25.08.2015, 14:41

Der Knallpott kostet vom Kat bis hinter die Stoßstange incl Montagematerial keine 80€

Da kannst auf Verdacht auch das alle tauschen. Da gibts dann keine Probleme bei der Montage mit festgegammelten Anschlüssen und so und die Komplettanlage ist genau deswegen genau so schnell montiert wie nur ein Einzelteil.


Da würde ich gar nicht mehr groß gucken. Schrauben abgeflext oder geknackt und drunter mit der neuen Verrohrung.

Das kann übrigens auch der Ungeübte ziemlich problemlos.
***********Vegetarisches Essen schmeckt am besten wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt******************