Zentralverriegelung - Omega A - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Highlander

Anfänger

  • »Highlander« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24.06.2005

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C26NE

Erstzulassung: 01/1991

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1

08.07.2005, 10:24

Zentralverriegelung

Hallo Leute,
hab da ein kleines Problem mit der ZV: Ich sperr zu und es geht sofort wieder auf, nur manchmal bleibt zugesperrt.
Woran kann das liegen ? Die Türen sind alle gut zu.
Hatte von euch vielleicht auch schon mal jemand das Problem ?
LG
Highlander
(Omega A 190tkm, 2,6i BJ1991)

Holden_888

Anfänger

Registrierungsdatum: 24.03.2005

Typ: Senator B

Motorisierung: C30NE

Erstzulassung: 05/1989

  • Nachricht senden

2

08.07.2005, 10:48

Hallo,

Es könnte sein das der Türpin der Fahrertür zu schwer geht und das er deswegen nicht in endstellung geht. Dann geht er wieder hoch.

Ich lasse mich aber auch eines besseren belehren.

mfg. Holden_888


Senator B C30NE und Vectra C Caravan 1.9 CDTi




Catera

Anfänger

Registrierungsdatum: 26.12.2004

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 2011

Wohnort: Linden

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

08.07.2005, 11:04

Hi,
es kann auch sein, das der Stellmotor vom Tangdeckel oder Heckklappe defekt ist, und dann gehen die anderen Stellmotoren wieder hoch oder es klemmt irgend ein Motor/Gestänge etwas.

Gruß Catera
Denen is' die Scheibe geplatzt, läuft echt gut die Kiste!
W... w... was hälst du v... v... vom lackieren?
Gute Idee, dann können wir auch gleich noch den Auspuff wieder ran machen!

Highlander

Anfänger

  • »Highlander« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24.06.2005

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C26NE

Erstzulassung: 01/1991

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

4

08.07.2005, 11:27

Hmmm, wenns aufhört zu regnen werd ich mir das mal genauer anschauen.
Danke schon mal
Highlander
(Omega A 190tkm, 2,6i BJ1991)

Schrauber

Anfänger

Registrierungsdatum: 03.05.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 031998

Wohnort: Lentföhrden

  • Nachricht senden

5

08.07.2005, 19:02

Hallo!
Hatte das gleiche problem bei mir war ein Motor defeckt und die anderen waren verstellt habe sie eingestellt und ersetzt das wars.

Gruß Schrauber
Man kann auch ein totes Pferd wieder zum leben erwecken

Omeganer111

Anfänger

Registrierungsdatum: 05.01.2005

Typ: Omega A Caravan

Motorisierung: C26NE

Erstzulassung: 11/1993

  • Nachricht senden

6

09.07.2005, 08:22

Da Problem hatte ich auch , aber nur wenn es wärmer wie 10 Grad draußen war , war es richtig knackig kalt , war alles bestens .

Wir wollten auch den Stellmotor auswechseln , beim Schloß ausbauen habe wir festgestellt das die ganze mechanik von der braunen Pest befallen war . Sämtliche Teile mal richig sauber gemacht , schön WD 40 drauf und wieder rein mit dem ganzen Mist , perfekt .

Highlander

Anfänger

  • »Highlander« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24.06.2005

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C26NE

Erstzulassung: 01/1991

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

7

09.07.2005, 09:10

Na dann werd ich mal unter die Verkleidungen schauen. Wär toll wenns mit reinigen und schmieren getan ist !
LG und Danke
Highlander
(Omega A 190tkm, 2,6i BJ1991)