Zündkerzen - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

barbrady72

Anfänger

  • »barbrady72« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.07.2012

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 05.1998

Wohnort: Barßel

  • Nachricht senden

1

13.07.2013, 13:34

Zündkerzen

Hallo.Habe am Mittwoch meine Frau zur Kur bei Kassel gebracht und auf der Autobahn fing er bei 60 km/h an zu ruckeln und es kam kaum Leistung.Beschleunigte zwar aber nur unter Protest.Erst wenn ich Vollgas gab oder den Sportknopf drückte beschleunigte er aber ruckelte immer noch.Ist halt 2 liter 16 V Automatik.Als ich zuhause war habe erstmal neue Zündkerzen geholt und heute gewechselt.Beim Wechseln stellte ich fest das die hinterste Zündkerze beim rausziehn voll Öl war.

Frage: kann das was mit der Ventildichtung zu tun haben und daher das ruckeln oder ist es was Banales??
Im Alter bereuen wir nicht die Fehler die wir begangen haben,sondern die Chancen die wir verpasst haben.

Andy0882

unregistriert

2

13.07.2013, 14:22

Wo war denn die Kerze voll Öl? ?? Wenn sie oben am Schaft voll Öl war liegt es bestimmt an der VDD das hat meiner Meinung nach aber nichts mit der Leistung zu tun.
Wenn die Kerze natürlich unten am Stift der für die Zündung relevant ist ölig war dann würd ich mal sagen dass es nicht an der VDD lag.


barbrady72

Anfänger

  • »barbrady72« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.07.2012

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 05.1998

Wohnort: Barßel

  • Nachricht senden

3

13.07.2013, 19:41

Die Zündkerze war oben am Schaft voller Öl.
Im Alter bereuen wir nicht die Fehler die wir begangen haben,sondern die Chancen die wir verpasst haben.

Andy0882

unregistriert

4

13.07.2013, 22:57

Dann ist es die VDD

Bei meinem habe ich diese Probleme zwar nicht gehabt (danke blacky dieser Belehrung) da ich Zündmodule habe die doch besser zur Kerze abdichten als bei deinem.

Ähnliche Themen