Was macht ihr für euren ommi alles ? - Seite 2 - Fahrzeugpflege - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

bildertiw

Anfänger

Registrierungsdatum: 09.08.2013

Typ: Omega A Caravan

Motorisierung: 20SE

Erstzulassung: 04/09

  • Nachricht senden

21

09.08.2013, 16:59

Wat für ne Frage!!!

ALLES WAS MUSS

kommt ja eh nicht alles auf einmal und wenn doch, dann hört der Spass auf.

Wenn Du dein Vehicle schön pflegst, dann dankt er es dir auch mit einer Langlebigkeit

Wollte grade schreiben .. :thumbsup: Natürlich alles, was mach machen kann - hier wird gehegt und gepflegt :thumbup: Und natürlich immer für den Falle eines Falles vorgesorgt. Ich hab mich jetzt beispielsweise schon mal wieder nach neuen Winterreifen umgeschaut. Bin vor knapp 2,5 Jahren mal auf Ganzjahresreifen umgestiegen und diese wurden für nicht gut befunden .. :thumbdown: Daher dachte ich jetzt in der Sommersaison können Winterreifen ja nicht zu teuer sein. Habe unter https://www.drivelog.de/reifen/pirelli/winterreifen sogar ganz gute Angebote gefunden bisher.. Bin mir nur noch nicht sicher welche Marke es werden soll .. :P
Niemand ist unnütz - man kann immernoch als schlechtes Beispiel dienen! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bildertiw« (15.08.2013, 15:08)


22

09.08.2013, 18:56

Puh, also ich mache eigentlich viel zu viel für meine Autos. Ich habe mir ja einen 95er gekauft für 550 EUR mit Motorschaden. Da ich der Meinung war, wenn reparieren dann richtig und erstmal Ruhe haben, ist eigentlich alles raus geflogen.

Alufelgen (gebraucht)
Reifen (neu)
Zahnriemensatz
Kopfdichtungssatz
Keilriemensatz
Innenraumfilter/Lüftfilter/Zündkerzen
Stoßdämpfer
Bremsen vorn + hinten
Domlager
Bremsschläuche
Automatik Filter/Dichtung
neue Lautsprecher, da alte defekt
Kleinkram bei Opel direkt (Schläuche etc.)
Anderes Zeug beim Teilehändler (Handbremsbeläge etc.)
Kühler/Wärmetauscher

Bin dann mit Kaufpreis und Hebebühne und Transportkosten und Lohn für meinen Kumpel (KFZti) bei 4.000 EUR stehen geblieben. Gut, dafür hätte ich MIT SICHERHEIT einen guten Facer bekommen aber wer weiß, was da angefallen wäre. Egal, Geld ist weg, Auto steht da ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BR143« (09.08.2013, 18:56)



23

17.10.2013, 19:26

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coose9« (17.10.2013, 19:26)


Andy0882

unregistriert

24

17.10.2013, 19:33

Nu mach aber mal nen Punkt Herr Coose Johann :D ;)

omimatze

Der mit den Anlagen kämpft...

Registrierungsdatum: 24.02.2008

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 02/01

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

25

19.10.2013, 08:59

eigentlich kann Herr Coose Johann ja auch mal'n Komma machen :D .
Bei meiner Omme liegen auch nur immer die Basics an. Alle drei vier Monate kommt er mal auf die Hebebühne und wird durchgeschaut, zwischendurch ist auch mal der Bremsenprüfstand angesagt, besonders kurz vor der HU. So wie jetzt wieder, muss im Dez. hin, laut meinem Prüfer hätte er bei der Voruntersuchung schon ne Plakette bekommen, aber zwei Monate verschenken....äääähm nö :)

Ansonsten wird er regelmäßig gewaschen und poliert/versiegelt, Gummidichtungen gefettet, Flüssigkeitsstände und Luftdruck geprüft, das was regelmäßig anfällt nech.

LG Matze
Dat muß drücken im Gesicht...

Vectra2000

unregistriert

26

30.10.2013, 12:32

Meiner bekommt auch alles vielleicht sogar noch eine Garage aber er muss trotzdem das ganze JAhr ran aber Pflege ist alles

Registrierungsdatum: 20.09.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 12/1999

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

27

30.10.2013, 20:56

diesen winter kommt neuer motor rein der alte hats erlebt

MaNi8714

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.04.2014

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 12.2000

Wohnort: Oer-Erkenschwick / Kempen

  • Nachricht senden

28

11.04.2014, 09:00

Auch wenn ich erst seit gut 1 woche n omega fahre kann ich trotzdem von den autos davor reden...

Also 1x pro woche je nach bedarf wird er ausgesaugt, amature abgewischt, scheiben geputzt.

Alle 2 wochen ungefähr wird er gewaschen inkl. Heisswachs.

Und die technische wartung erfolg 2x im jahr einmal im frühjahr dann wenn die sommerschlappen drauf kommen, keilrippenriemen, klimaanlage, zahnriemen, zündkerzen, sämtliche flüssigkeiten, bremsen. Und das ganze spielchen im herbst wenn winterreifen draufkommen erneut.

Natürlich wird er dann auch MINDESTENS 2x im jahr poliert... bei einer komplettpflege innen wie aussen bin ich immer so 1 tag mit beschäftigt... aber danach ist er sauber ;)

tomvectra

...irgendwas ist immer...

Registrierungsdatum: 20.03.2008

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 01/1995

Wohnort: Langenselbold

  • Nachricht senden

29

11.04.2014, 20:13

Wie vorher schonmal einer sagte, technisch top, Optik nicht ganz so.
Wenn er was hat, wirds gemacht.
Nachdem ich neulich die komplett dichte Hohlschraube gereinigt hab, hab ich gleich die Ventildeckelentlüftung über einen Auffangbehälter ins freie umgeleitet. AGR noch dicht gemacht und jetzt kriegt er nur noch Luft und Sprit.
Läuft jetzt viel ruhiger.
Das nächste ist der Leerlaufregler.
Ansonsten Komfortarbeiten, wie Tempomat nachgerüstet und ne bessere Mittelarmlehne, weil bequemer und mit Getränkehalter..
original Tempomat nachgerüstet (ohne Vorverkabelung)
Dachablage vom Vectra B nachgerüstet
Mittelarmlehne modifiziert und so viel bequemer, inkl. Getränkehalter
US-Blinker mit Doppelfadenbirne und modifizierter Fassung
mal sehen, was noch so kommt, weil original hat jeder...

Lea86

Anfänger

Registrierungsdatum: 14.04.2014

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06.1996

Wohnort: 26689

  • Nachricht senden

30

27.04.2014, 00:43

wo lasst ihr das alles machen ? oder alles selbst ? flüssigkeiten ist klar, aber hohlraumversiegelung usw.???
fahrt ihr eure omi auch zur aufbereitung ?
2.0 16 V Caravan
Bauj. '96
127.000 km
Verbrauch: 8,5 l

Legoog

Anfänger

Registrierungsdatum: 16.10.2013

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 1996

  • Nachricht senden

31

27.04.2014, 01:26

Hohlraumkonservierung und Unterboden kostet wohl hier beim hiesigen Groß-FOH an die 250 aufwärts....
Alternative mit mehr als 2100 Mitgliedern

https://www.facebook.com/groups/406100342758467/?fref=nf