Seltsames klappern an der Heckachse - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

speedy01918

Anfänger

  • »speedy01918« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 21.11.1995

  • Nachricht senden

1

15.11.2012, 23:04

Seltsames klappern an der Heckachse

Hallo Leute ,

ich habe so ein vielleicht kleines Problem an der Heckachse ,was könnte das sein und könnte man das vielleicht auch selber reparieren?

Schöne Grüße aus den Norden :O

derpumibauer

Anfänger

Registrierungsdatum: 05.10.2012

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 05.1995

Wohnort: Bünde

  • Nachricht senden

2

16.11.2012, 15:43

vielleicht gehts etwas genauer. Wir haben doch kein Brett auf dem Rücken!


2.6er

Freak

Registrierungsdatum: 13.09.2007

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 1997

Wohnort: Ankum / Osnabrücker land

  • Nachricht senden

3

16.11.2012, 15:54

wenns bei schlechter strasse ist tippe ich zu erst einmal auf die tonnen lager.. diese sind ne krankheit beim omme!

greetz sascha
:D "Alles wird gut" :D


Crawler

the Stig

Registrierungsdatum: 13.07.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 1996

  • Nachricht senden

4

18.11.2012, 10:19

Ich tippe auch auf Tonnenlager - Austausch kannst du selbst machen, ist nur eine Fummelarbeit!
Oder hast du hinten kürzere Federn ohne Federwegsbegrenzer drin?
RIP § dicke Berta§ - now on blackboard

speedy01918

Anfänger

  • »speedy01918« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 21.11.1995

  • Nachricht senden

5

25.12.2012, 11:03

Nein Kurze Stoßdämpferfedern habe ich keine Verbaut . ?(

ichbines

Anfänger

Registrierungsdatum: 19.12.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 2001

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

6

10.01.2013, 17:19

Ist es ein klappern oder knacken?
Könnten auch die Radlager sein.
Hatte ich bei mir auch.

Bravissimo

Diesel Power

Registrierungsdatum: 10.05.2011

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22DTH

Erstzulassung: 12/2002

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

7

10.01.2013, 18:12

Habe bei mir auch bereits die Tonnenlager gewechselt, das klappern ist allerdings immernoch da. Der Tüv Prüfer sagte auch ich solle die Tonnenlager mal wechseln obwohl dies bereits geschehen war. Er meinte weil die Achse aufliegen würde und nicht auf den Tonnenlagern. Gibt es da Unterschiede bei den Dingern? Sind die evtl. zu dünn?

Registrierungsdatum: 12.09.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 6/94

Wohnort: ch-9230 Flawil

  • Nachricht senden

8

19.01.2013, 09:40

Hast du die gummimanschette zwischen Karosserie und Achse gelegt? bei mir war jede menge dreck drin weil auf der BS die manschette defekt war!
Dadurch ist auf der seite das tonnenlager auch wieder kaputt gewesen Klappern und quitschen von der Hinterachse sowie Instabiles fahrverhalten wenn der wagen voll war!
da ich die Hinterachse meines omegas neu gemacht habe kann ich dir auch mal nahe legen die aufnahme böcke des hinterachsträgers 2 stück die waren bei meinem 97 omega Kopmbi ebenfalls gerissen sowie die halterung vom Diffrential.
Gruß