Probleme mit der GasAnlage - Alternative Kraftstoffe - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Terroroma

Foren Omi

  • »Terroroma« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16.11.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 2000

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

06.08.2012, 02:24

Probleme mit der GasAnlage

Hi und Servus,
Habe einen Omega Facer 3.0 mit Gasanlage.
Zur Gasanlage, ist eine Zavoli mit 2 Tanks im Kofferraum (100/45L).
Die Anzeige die verbaut ist, hat 6 LED's, in der oberen Reihe 3grüne und 1rote, für die Füllanzeige.
Unter dem Knopf sind zwei weitere (grün für gasbetrieb und gelb für benzin), also ein ganz normaler gasschalter :-)
Wenn ein Tank leer ist, schaltet der Schalter von Grün (lpg) auf Gelb (super), weiterhin blinkt die obere Reihe der LED's im Takt und piepst ganz fröhlich, so weit so gut.
Jetzt zum Problem, das relativ Sporadisch auftritt!
Der Gasbetrieb stellt einfach auf Benzin um, die LED's der oberen Reihe leuchten NICHT, es piepst nur, und Gas ist aus.
Wenn ich den Motor neu starte, geht es meist wieder, ab und an muss ich den Motor 5mal in Folge "neu starten" damit das Problem nicht wieder auftritt.

Es gibt Tage da funzt alles Prima, und dann gibt es Tage da nervt das Ding mich im Minutentakt.

Habt ihr Lösungsvorschläge?
Lg

OmegaausRhede

Anfänger

Registrierungsdatum: 10.11.2011

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 1.2000

Wohnort: Rhede/Ems

  • Nachricht senden

2

06.08.2012, 12:25

Das beste ist,wenn man Probleme mit Gas hat,wenn möglich zu dem Einbauer fahren,der weiß am besten was er gemacht hat,alles andere ist nur ein Kompromiss!Gerade mit der 2 Tankanlage werden die Probleme auch nicht kleiner!
Nach Möglichkeit gleich den kleinen rausschmeißen,der ist noch aus der Zeit,wo man Gastankstellen suchen mußte,das hat sich ja erledigt!
Gruß,Rainer
Meine Opelhistorie beginnt 1969:
2xKadett B(Schrott)
1 Rekord A mit Miesen/Bonn Krankenwagenaufbau(Schrott)
1x Rekord B(Schrott)
1xKadett C Caravan(Schrott)
1x Ascona C fährt immer noch bei meinem Neffen
1x Astra F Caravan,fährt hoffentlich noch in Kenia,mit weit über 300000KM
1x Omega B2,2 Automatik Caravan mit LPG,fährt bei mir seid 11Jahren heute noch mit 170000KM !!


Terroroma

Foren Omi

  • »Terroroma« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16.11.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 2000

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

06.08.2012, 12:57

Also die Tankanlage wurde erst vor 3 Jahren eingebaut.
Leider in Berlin, und von München ist das doch ein ganze Stück :-(

2.6er

Freak

Registrierungsdatum: 13.09.2007

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 1997

Wohnort: Ankum / Osnabrücker land

  • Nachricht senden

4

06.08.2012, 13:22

kontakt mit denen in berlin aufnehmen! entweder kümmern die sich drumm oder übernehemn die kosten wenn du es wo anders machen lässt! denke mal du hast noch garantie??
:D "Alles wird gut" :D


Fuzzy

GAS-Geber

Registrierungsdatum: 12.02.2011

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 6/1999

Wohnort: im Süden

  • Nachricht senden

5

06.08.2012, 15:47

Die Zavioli hat doch ne recht gängige Software. Da sollte es auch bei anderen Umrüstern kein Problem geben. Die Gewährleistung dürfte mittlerweile ja schon rum sein. Versuche mal darauf zu achten, wann der Fehler auftritt. Das auslesen des Fehlerspeichers der GA wäre natürlich auch ne Möglichkeit.
Bei mir hat der MAP-Sensor nen Schuß. Da steigt meine OMVL (auch AEB-Software) Anlage gerne mit deinen Symptomen im Schiebebetrieb aus. Ich sollte auch mal bei dem Umrüster vorbei, wenn ich mal Zeit hätte, da die Anlage noch keine zwei Jahre alt ist.
E10-Nein danke! Mein Auto ist kein Alkoholiker!

bommel73

Anfänger

Registrierungsdatum: 26.11.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 14.1.2000

Wohnort: cottbus

  • Nachricht senden

6

06.08.2012, 21:39

Bei meiner frau am seat ibiza wo ne prins verbaut ist hatte die lambdasonde einen weg und somit schaltete sich die anlage auf autobahn und landstraßen wenn man mal drauflatschte! Neue lambdasonde rein geschraubt und alles war jut!

Terroroma

Foren Omi

  • »Terroroma« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16.11.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 2000

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

07.08.2012, 01:15

Ja also wie gesagt mal geht sie Tage lang mal gar nicht :-)
Aber oft wenn ich mit dem Tempomat so dahin tucker...
Ich wollte nur ausschließen, dass mir das Teil um die Ohren fliegt bzw. ich was durch das an und ausmachen kaputt machen kann.

OmegaausRhede

Anfänger

Registrierungsdatum: 10.11.2011

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 1.2000

Wohnort: Rhede/Ems

  • Nachricht senden

8

07.08.2012, 12:52

Also dauernd an+aus schalten am Wecheselschalter ist ganz besch...Ich weiß das aus Erfahrung,habe ich auch immer gemacht,mit dem Resultat das sich im Steuergerät eine Diode oder weiß der Teufel was,verabschiedet hat,wegen Überhitzung!!Glücklicherweise hat der Pole,(ja,die können das noch!!)mir dann aus seinem neuem Steuergrät das Teil ausgelötet,und bei mir rein,sonst wären wieder 400 Euronen fällig gewesen!!Also,Du muß zum Gasmann,vorher fragen,ob er die Anlage kennt,wenn nicht sofort vom Hof,laß Dir nix erzählen,da gucken wir mal,kannste nur bezahlen,und hinterher biste genauso weit wie vorher!Noch ein Tip,google mal nach Gasfahrerforum,
das sind dann die richtigen Experten,wenn,s die überhaupt gibt!!Und wie oben geschrieben,ruf mal in Berlin an,das ist das einfachste,vielleicht kann der Dir ja sogar einen Händler in München nennen!!
Meine Opelhistorie beginnt 1969:
2xKadett B(Schrott)
1 Rekord A mit Miesen/Bonn Krankenwagenaufbau(Schrott)
1x Rekord B(Schrott)
1xKadett C Caravan(Schrott)
1x Ascona C fährt immer noch bei meinem Neffen
1x Astra F Caravan,fährt hoffentlich noch in Kenia,mit weit über 300000KM
1x Omega B2,2 Automatik Caravan mit LPG,fährt bei mir seid 11Jahren heute noch mit 170000KM !!

9

08.08.2012, 22:25

Frage doch mal in einem LPG-Forum hier z.B. http://www.lpgforum.de/

Terroroma

Foren Omi

  • »Terroroma« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16.11.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 2000

Wohnort: München

  • Nachricht senden

10

10.08.2012, 15:17

Hab ich gemacht, mal abwarten :-)