Bräuchte mal eine ehrliche Einschätzung. - Kaufberatung - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ban-One

Anfänger

  • »Ban-One« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.07.2012

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 01/2001

Wohnort: Meerbusch

  • Nachricht senden

1

21.07.2012, 23:19

Bräuchte mal eine ehrliche Einschätzung.

Hi ihr Leute,

Bin neu hier und benötige eine kleine Beratung auf der Suche nach meinem ersten Omega B.

Also, erstmal ein freundliches Hallo, mein Name ist Rudi, ich bin 27 und komme aus dem schönen Meerbusch bei Düsseldorf.

Vorab: ich werde den Link erst später, bzw morgen einfügen, damit ihr mir eine Einschätzung des wertes geben könnt, ohne die preisvorstellung des Verkäufers zu beachten.

Ich habe mir heute einen 2001er Omega Caravan angeschaut. Jetzt bräuchte ich mal eure fachkundige Hilfe:

Das Fahrzeug hat den 2,6er V6 mit Ca. 120tkm, Schaltgetriebe sowie eine KME Gasanlage (ca.30tkm alt), bei der allerdings die Anbindung an den CanBUS fehlt. Zusätzlich verfügt er über eine lederausstattung mit Sitzheizung vorne, eFenster, Klimaautomatik, NSW, Tempomat, Xenon, getönte Scheiben hinten, Einparkhilfe hinten sowie ein Aftermarket - 2Din navi.

Zu den Wanli *würg* Sommerreifen (müssen ersetzt werden) auf original Alus kommen noch Winterreifen auf Stahlfelgen.

Rost ist eigentlich nicht vorhanden, allerhöchstens mal Flugrost an kleinen Kratzern.

Bei 89tkm wurden alle Dichtungen des Motors erneuert sowie Zahnriemen, Wasserpumpe & Ölkühler (ist jetzt aus Edelstahl) erneuert.

Er hat jedoch diverse Kratzer und Schrammen, eine Zierleiste fehlt (ist vorhanden, muss aber noch lackiert werden).
Zusätzlich werden zu dem Wagen noch ein neuer Endschalldämpfer sowie ein kompletter Satz neuer, originaler Stoßdämpfer beigegeben.

Soo, nun benötige ich eure Hilfe, denn ich weiß Grad nicht den Wert des Wagens einschätzen.

Vielen dank im voraus für eure Hilfe.

Gruß, Rudi
E10? Nein danke, mein Auto tankt kleinen Kindern nicht das Essen weg!


Omega B Caravan 2.6 - Bj. 2001 - Prins VSI Gasanlage mit 78 l Radmuldentank

xxchuckyxx

Anfänger

Registrierungsdatum: 11.06.2009

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 94

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

2

21.07.2012, 23:28

wenn zu der gasanlage alle papiere bei sind und diese eingetragen ist, würde ich den marktwert so zwischen 2000-2300 schätzen nach deiner beschreibung
Fedisch is Fedisch wenn ich sach Fedisch,Fedisch is net Fedisch wenn du sagst Fedisch

Falsche Freunde...
besuchen dich im Knast
& sagen: Was du getan hast war falsch!

Wahre Freunde...
Sitzen direkt neben dir
& Lachen: Wir haben verkackt,
aber es war verdammt geil.


der24vtreter

Anfänger

Registrierungsdatum: 10.04.2012

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 04.99

Wohnort: Haan

  • Nachricht senden

3

22.07.2012, 07:56

moin moin...

der markwert dürfte höher liegen da eine gasanlage eine wertsteigerung ist zumindest war es bei mir so hatte einen 2000er mv6 sport mit gas der hatte einen wert von 3500€ im februar 2012

für was du den wagen dann bekommst liegt dann nur noch in deinem verhandlungs geschick



also alles unter 3000€ für das auto sollte ok sein da der wagen ja auch scheinbar nich so viel auf der uhr hat und ne gute ausstattung hat

mfg...der24vtreter

xxchuckyxx

Anfänger

Registrierungsdatum: 11.06.2009

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 94

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

4

23.07.2012, 03:09

moin moin...

der markwert dürfte höher liegen da eine gasanlage eine wertsteigerung ist zumindest war es bei mir so hatte einen 2000er mv6 sport mit gas der hatte einen wert von 3500€ im februar 2012

für was du den wagen dann bekommst liegt dann nur noch in deinem verhandlungs geschick



also alles unter 3000€ für das auto sollte ok sein da der wagen ja auch scheinbar nich so viel auf der uhr hat und ne gute ausstattung hat

mfg...der24vtreter

es sind aber auch mängel am fahrzeug und die gasanlage funktioniert nicht, deswegen wurde mein marktwert tiefer gesetzt.

aber es liegt auch immer am käufer, kann er schrauben und es sind für ihn kleinigkeiten kann ein wagen etwas mehr kosten , hat der käufer nun zwei linke hände ,sollte der preis gut niedrig sein wenn mängel vorhanden sind ,da ja werkstattkosten noch anfallen.

es ist aber auch immer schwer ein fahrzeug einzuschätzen den man nicht sehen kann :(

andere frage ist der wagen von privat oder vom händler? (obwohl wenn vom händler ,verkauft er ihn bestimmt für einen kunden oder für export oder sonst irgendeine andere ausrede , hauptsache er braucht keine garantie geben )
Fedisch is Fedisch wenn ich sach Fedisch,Fedisch is net Fedisch wenn du sagst Fedisch

Falsche Freunde...
besuchen dich im Knast
& sagen: Was du getan hast war falsch!

Wahre Freunde...
Sitzen direkt neben dir
& Lachen: Wir haben verkackt,
aber es war verdammt geil.

hlmd

Blubb

Registrierungsdatum: 09.10.2006

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 07/2000

Wohnort: Lkr. München

  • Nachricht senden

5

25.07.2012, 11:57


es sind aber auch mängel am fahrzeug und die gasanlage funktioniert nicht, deswegen wurde mein marktwert tiefer gesetzt.



Wo steht, dass die Gasanlage nicht funktioniert?

Da es im Omega nie einen CANBUS gab (mal abgesehen von diesem MiniCAN zur TC bzw zum ESP), wird das auch nix mit dem Anschluss an selbigem...


Gruß
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, Du kannst sie kostenlos nutzen.

Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

blitz34

Anfänger

Registrierungsdatum: 28.04.2012

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 06.1996

  • Nachricht senden

6

25.07.2012, 14:35

ich würde 1500-2000 geben wegen der wenigen kilometer
jedoch wenn kratzer und rost dran mh optisch sieht er dann wohl nicht so sonderlich aus...einen guten MV6 habe ich schon für 1700 bekommen mit wirklich allen drumherum top..hatte dafür aber über 200.000km. aber auch alles neu gemacht inkl. austauschgetriebe usw. die etwas hoch gehandelt werden sind die 2.5td aber die einfachen benziner gehen wirklich nicht mehr für über 2000weg ..spritverbrauch und spritpreise senken denn wert erheblich

trax0r

Anfänger

Registrierungsdatum: 14.03.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06/1999

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

25.07.2012, 16:01

Für den Wagen in gutem Zustand würde ich vielleicht 3500€ ausgeben. Da darf dann aber auch nichts mehr dran sein.

Sommerreifen sind fällig (Ein guter Satz in 225/55/16 sind 400-500€), wenn sich an den Kratzern schon Rost bildet muss das auch gemacht werden, die Zierleiste muss lackiert werden.
Den Endschalldämpfer und die Stoßdämpfer hast du dir hoffentlich gut angeschaut. Wenn er die Ersatzteile dafür schon da hat werden die wohl auch nicht mehr lange halten.

Da kommt man dann eher bei 2500€ raus, wenn nicht sogar weniger. Wenn ich mir allerdings die Preisvorstellung vom Verkäufer anschaue, werdet ihr euch da wahrscheinlicht nicht einig werden :D

Fuzzy

GAS-Geber

Registrierungsdatum: 12.02.2011

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 6/1999

Wohnort: im Süden

  • Nachricht senden

8

25.07.2012, 16:05

Vergleiche mit einem MV6 sind in soweit uninteressant, da es sich dabei um ein Vorfacelift handelt. Da bringt ein entsprechender Facelift in Relation doch meist deutlich mehr.

Schwer zu schätzen, ohne das Fahrzeug gesehen zu haben. Erstmal die Frage, ob es er Anfang oder Ende 2001 ist. Das macht schonmal was aus. Dazu ist er 8fach bereift, was auch schonmal einen gewissen Wert darstellt. Ob es sich hierbei um eine Wunschreifenmarke handelt oder nicht, ist erstmal zweitrangig, sofern das Profil noch mindestens 50% hat.

Dann ist da noch die Frage, ob es ein Händlerfahrzeug ist. Die Gewährleistung will ja schlieslich auch bezahlt werden.

Abzug gibts klar für Macken und Schrammen. Normale Gebrauchsspuren und pillepalle Kampfspuren sind bei dem Alter aber auch in gewissem Sinne Standard.
Dafür gibts ja ne relativ wenig gefahrene Gasanlage dazu. Ist auf dieser evtl sogar noch Gewährleistung? Eine KME gehört zwar nicht gerade zu den teuren Anlagen, verrichtet aber genauso ihren Dienst. Alleine den Wert der gebrauchten Anlage (sofern eingetragen und anständig verbaut) würde ich mit rund 800 Euro beziffern. Dies dürfter dem halben Neupreis inkl Einbau entsprechen.

Wenn du nun eine DAT-Bewertung machst, wirst du je nach Ausstattung bei einem Händle-EK zwischen 2200 und 2700 Euro liegen. Dann noch die Gasanlage dazu gerechnet bist du irgendwo bei rund 3000-3500 Euro. Inwieweit der Preis regional üblichen Preisen entspricht musst du selber wissen.
E10-Nein danke! Mein Auto ist kein Alkoholiker!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fuzzy« (25.07.2012, 16:07)


Fuzzy

GAS-Geber

Registrierungsdatum: 12.02.2011

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 6/1999

Wohnort: im Süden

  • Nachricht senden

9

25.07.2012, 16:12

Nachtrag: Jetzt hab ich die Preisvorstellung auch gesehen 8o . In dem Fall würde ich sagen, daß eine weitere Diskussion fast nicht mehr nötig ist. :rolleyes:
E10-Nein danke! Mein Auto ist kein Alkoholiker!