Ventildeckeldichtung beim X30XE wechseln - Seite 3 - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2.6er

Freak

Registrierungsdatum: 13.09.2007

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 1997

Wohnort: Ankum / Osnabrücker land

  • Nachricht senden

41

22.10.2012, 10:28

nen guter motor muss feucht sein... sonst isser kaputt! :D
:D "Alles wird gut" :D


daniel1818

Anfänger

Registrierungsdatum: 26.11.2005

Typ: Senator B

Motorisierung: C30SE

Erstzulassung: 03.1992

Wohnort: Marktrediwtz

  • Nachricht senden

42

22.10.2012, 10:54

weiß schon, wer arbeitet darf auch schwitzen :D

sagt mein Tüverer auch immer.

Wäre trotzdem sehr dankbar wenn mir jemand die Anleitung zukommen lassen würde, ;)

Gruß Daniel
http://server3.dasarbeitslosenspiel.de/beg.php?id=3229


FalkeFoen

Störenfried

Registrierungsdatum: 28.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 5/2002

  • Nachricht senden

43

22.10.2012, 11:07

Hallo!

PN an Euch beide ist raus.

mfg
FalkeFoen
3.2V6EXE

jensgehm91

Anfänger

Registrierungsdatum: 30.10.2012

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 08/1997

  • Nachricht senden

44

30.10.2012, 18:17

hi,
ich würde mich auch sehr über die Anleitung freuen =)
Ich habe mir die beiden Dichtungen jetzt geholt, ich habe aber nicht die Dichtungsmasse.
Braucht man die Dichtungsmasse?
Ich hätte noch so rote hitzebeständige die richtig super ist. Soll ich die noch nehmen?

Gruß Blacki

Der-B

Anfänger

Registrierungsdatum: 26.01.2012

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 08.1998

Wohnort: 31582 Nienburg/Weser

  • Nachricht senden

45

29.11.2012, 10:42

Hab gestern Abend meine Ventildeckeldichtungen ersetzt....
Hab 2 Fehler vom Vorbesitzer gefunden.
1:Dichtungen ohne Dichtmittel eingesetzt.
2:Kabel vom Nockenwellensensor ist unterm Ventildeckel eingeklemmt gewesen.(Darum wohl auch ab und an mal die MKL)

Werd mir Trotzdem Aludeckel besorgen,und weitersusehem das ich den Motor wieder Fit mache

haube888

Anfänger

Registrierungsdatum: 12.02.2014

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 10/1999

  • Nachricht senden

46

12.02.2014, 20:51

@ FalkeFoen



könnte ich die PN auch mal bekommen mit der Anleitung?

Wäre echt super

FalkeFoen

Störenfried

Registrierungsdatum: 28.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 5/2002

  • Nachricht senden

47

12.02.2014, 22:10

Hi!

Ist raus ;)

mfg
FalkeFoen
3.2V6EXE

Jule77

Anfänger

Registrierungsdatum: 15.02.2014

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 99

  • Nachricht senden

48

15.02.2014, 11:45

Ich auch bitte !

Danke

FalkeFoen

Störenfried

Registrierungsdatum: 28.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 5/2002

  • Nachricht senden

49

15.02.2014, 13:47

Hallo!

Unterwegs ;)

mfg
FalkeFoen
3.2V6EXE

50

15.02.2014, 16:56

Werd mir Trotzdem Aludeckel besorgen,und weitersusehem das ich den Motor wieder Fit mache


Habe ich mir jetzt auch besorgt, die sind aber leider noch nicht angekommen. Alles abdichten ist vergebens und zum sauber machen (Blow By) ist auch nichts mehr da. Immer wieder süffig ...

omaracer

Anfänger

Registrierungsdatum: 17.04.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 03.1995

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

51

16.02.2014, 19:07

Könnte ich auch bitte die Anleitung bekommen?

Danke

FalkeFoen

Störenfried

Registrierungsdatum: 28.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 5/2002

  • Nachricht senden

52

16.02.2014, 19:10

Hallo!

Unterwegs :D

mfg
FalkeFoen
3.2V6EXE

53

11.05.2014, 18:02

haha, heute wollte ich die Alu-Ventildeckel einbauen und die passen NICHT. Verdammt :thumbdown:

An der Ansaugbrücke ist eine Ecke die auf den Öleinfülldeckel drückt und deshalb passt die nicht mehr. Man kann sie schlicht nicht mehr fest schrauben, da fehlen so 1 cm.

Sonst sagen doch immer alle das die Deckel problemlos passen?! Oder liegt es daran, das ich noch die alte kurze Brücke habe?! :(

Aber ehrlich gesagt hätte mich bei der Historie auch gewundert wenn mal was klappt. Bis jetzt musste ich alles 2x anfassen weil irgendein Mist weggebrochen oder ähnliches ist und wenn´s nur ein simpler Ölwechsel war. Das Auto hasst mich :rolleyes:
»BR143« hat folgende Bilder angehängt:
  • WP_20140511_012.jpg
  • WP_20140511_013.jpg

V6 opel

Anfänger

Registrierungsdatum: 18.06.2012

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 1999

Wohnort: Haßfurt

  • Nachricht senden

54

11.05.2014, 18:34

du musst sie tauschen von links nach rechts

Registrierungsdatum: 20.09.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 12/1999

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

55

11.05.2014, 19:49

das ist jetzt aber nicht dein ernst oder??? Schlicht andersrum tauschen und es passt

V6 opel

Anfänger

Registrierungsdatum: 18.06.2012

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 1999

Wohnort: Haßfurt

  • Nachricht senden

56

11.05.2014, 19:53

doch :-)
»V6 opel« hat folgendes Bild angehängt:
  • dsci0147-32194.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »V6 opel« (11.05.2014, 19:53)


57

11.05.2014, 20:06

Jetzt passt es und zwar richtig. Anders herum, wie auf euern Bilder, will ich nicht, weil dann die Aussparungen für die Zündkerzenschächte nicht passen. Die Löcher sind nämlich versetzt um den Zylinderwinkel auszugleichen - das heißt so rum wie bei mir ist richtig, zumindest technisch gesehen ;)

V6 opel

Anfänger

Registrierungsdatum: 18.06.2012

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 1999

Wohnort: Haßfurt

  • Nachricht senden

58

11.05.2014, 20:09

dan wird du aber mit den öl einfüllen probleme haben wen die öffnung verdeckt ist

59

11.05.2014, 20:36

Dafür habe ich schon eine Lösung. Auf jeden Fall ist jetzt alles zusammengebaut und passt.

Blackbeast99

Teilepapst

Registrierungsdatum: 04.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 10/98

Wohnort: Szczecin

  • Nachricht senden

60

11.05.2014, 20:38

ome mit vectra ansaugkrümmer hört sich geil an :D
aber das nur am rande
;) wenn dat nicht drückt dann taugt dat nicht ;)






omega b v6 vorFacer caravan (x25xe / x30xe)
kleiner fundus x20xev

kompressorumbau
umbau von ATM auf schalter