ESP nachrüsten? - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Apex

planlos.

  • »Apex« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24.08.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 03

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

1

09.12.2011, 21:01

ESP nachrüsten?

Moin,

wollte mal fragen ob es möglich wäre ESP nachzurüsten. Wenn ja, ist es schwer, ich selber habe kaum Erfahrung mit sowas. Mein Vater würde mich dabei unterstützen, der hat um einiges mehr an Kenntnis darüber, zudem würde ich vorher zum Fachhändler fahren. Ich hätte dann versucht einen günstigen Unfallwagen oder auch gebraucht einzeln zu kaufen.

Danke schon mal im voraus.

MfG

Knigge

Bully und die Tapete

Registrierungsdatum: 06.09.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 03.1997

Wohnort: Kleinfahner

  • Nachricht senden

2

09.12.2011, 21:20

Hallo...

Ich würde mal sagen, es ist nicht möglich, ESP nachzurüsten. Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.
Und wenn es doch möglich sein sollte, dann bin ich der Meinung, dass es der Aufwand nicht wert ist, da es ein enormer Eingriff in das Motorenmanagment ist, Sensoren nachrüsten usw...

MfG
Rico
Opel Omega B 2,5 V6 Limosine; 03/1997; 241000 km // ATM 124000 km


Das Geradeausfahren in Kurven, führt zum Verlassen der Strasse...


OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

3

09.12.2011, 22:18

war tc,tc+ und das esp nicht nur den 6zylindern vorbehalten???,also ich habe in keinen meinen fahrzeugen esp und vermisse es auch nicht

WRD-Alex

Wasserbett-Chiller

Registrierungsdatum: 24.11.2007

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 09/2000

Wohnort: 94060 Hartkirchen

  • Nachricht senden

4

10.12.2011, 02:24

TC+ und ESP glaube war nur in letzt gebauten V6 Modellen drin.
Ich habe nur TC im FL (Bj.2000,3L V6).

Alex
Das Leben ist eine Krankheit,die immer tödlich verläuft

Apex

planlos.

  • »Apex« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24.08.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 03

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

5

10.12.2011, 09:57

ESP serienmäßig ab 2001 in allen 6 Zylindern. Lohnt sich ESP denn?

Butane

Aufsteiger

Registrierungsdatum: 04.05.2006

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 21.07.1998

Wohnort: Kuhschnappel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

10.12.2011, 10:44

ESP hat mit TC in ungefähr soviel zu tun, wie der Struwwelpeter mit dem Terminator.

TC (Traction Control = Traktionskontrolle) verhindert das durchdrehen der Räderbeim ANFAHREN/BESCHLEUNIGEN durch Lastunterbrechung im Motormanagement Motronic (rechnergesteuertes Einspritz- & Zündsystem)

ESP (Elektronisches Stabilitäts-Programm) verhindert das ausbrechen des Fahrzeugs (Gieren) durch abbremsen des/der einzelnen Rades/Räder via Betriebsbremse!

Motronic ungleich Betriebsbremse...
http://www.franke-motorsport.de.tl/

3.0 V6 Handschalter - noch Fragen? =)

Fuzzy

GAS-Geber

Registrierungsdatum: 12.02.2011

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 6/1999

Wohnort: im Süden

  • Nachricht senden

7

10.12.2011, 11:06

Bei meinem Frontkratzer hab ich ESP, bei der Omme leider nicht. Ich Sags mal so: ESP ist zumindest im Winter ne richtig geile Sache. Wunschrichtung per Lenkrad vorgeben und drauf aufs Gas. Klappt fast immer. :rolleyes:
E10-Nein danke! Mein Auto ist kein Alkoholiker!

Apex

planlos.

  • »Apex« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24.08.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 03

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

8

10.12.2011, 12:51

Naja, dann verzichte auf das ESP und fahr lieber etwas langsamer, meine Omme geht da über alles.

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

9

10.12.2011, 15:58

na wer im winter nach dem motto drauf aufs gas fährt und denkt das das esp dafür sorgt das man nicht abfliegt der sollte sich nicht wundern wenn dann doch mal was passiert, der sollte danach nicht heulen und sich wundern warum man doch abgeflogen ist,das esp kann keine physikalischen gesetze ausschalten, ich brauche den ganzen mist nicht,servo und eventuell abs der rest ist meiner meinung nach unnötig, früher hat autofahren noch spaß gemacht,heutzutage wird mit helfern nur am fahrspass beraubt,was ist mit den fahranfanger,in der fahrschule allerei spielereien haben und dann das erste auto nur servo und abs,und dann kommt der erste winter und die leute sind überfordert,sowas ist super

Fuzzy

GAS-Geber

Registrierungsdatum: 12.02.2011

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 6/1999

Wohnort: im Süden

  • Nachricht senden

10

10.12.2011, 16:17

Kam wohl falsch rüber...
Natürlich sind auch dem ESP Grenzen gesetzt. Es bringt aber auf jeden Fall noch ein Stückchen Sicherheit. Ausserdem ist das ESP ja nicht nur im Winter sinnvoll, sondern kann auch den Rest des Jahres manch gefährliche Situation entschärfen.
Der Fahrspass muss unter den Helferlein ja nicht leiden, zumal man sie ja auch ausschalten kann.

Egal, ob man nun TC oder ESP hat, nutzt im Winter ein gefühlvoll eingesetzter Gasfuß immer noch am meisten.
E10-Nein danke! Mein Auto ist kein Alkoholiker!

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

11

10.12.2011, 18:14

ja da habe ich dich falsch verstanden, ich dachte nur weil dein frontkratzer esp hat gibbste nur wie ein verrückter gas, egal was für wetter,

ja aber leider sind nicht bei allen fahrzeugen die helferein abschaltbar, beim astra g kann man das esp falls vorhanden gar nicht abschalten,mein meriva a genau so, bei mercedes wird trozt ausschalten die helferein nicht ganz abgeschaltet sondern laufen weiter.sie laufen halt mit weniger leistung mit sind aber trozdem bemerkbar.

Fuzzy

GAS-Geber

Registrierungsdatum: 12.02.2011

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 6/1999

Wohnort: im Süden

  • Nachricht senden

12

10.12.2011, 18:58

Aus dem Alter bin ich zum Glück schon länger raus. Irgendwann machts bei jedem mal "Klick".
Bei meinem Sharan lässt es sich ausschalten, und reagiert dann auch wirklich nicht mehr.
E10-Nein danke! Mein Auto ist kein Alkoholiker!

Tom_seni

Schein Student

Registrierungsdatum: 14.08.2010

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 05.1980

Wohnort: Magdeburg

  • Nachricht senden

13

11.12.2011, 14:24

Das nachrüsten des ESP ist rein Theoretisch möglich.

Benötigte teile, an den es meistens schon scheitert, da sie keiner ausbaut sondern nur verschrottet werden, sind:

-ABS/TC/ESP Hydraulikblock inkl. Steuereinheit und Bremsdrucksensor.
-Lenksäule mit Lenkwinkelsensor
-Drehratensensor.

Das war es im Grunde schon. ein paar kabel müssen dann noch nachgerüstet werden.
Aber das wichtigste ist das, das Motormanagement CAN-BUS hat.
Sonst gibt es keine Kommunikation zwischen den Bauteilen.

Gruß Tom

hlmd

Blubb

Registrierungsdatum: 09.10.2006

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 07/2000

Wohnort: Lkr. München

  • Nachricht senden

14

12.12.2011, 11:02

Wichtig ist folgender Punkt:
In der Software zum Motor-STG muss es die Möglichkeit geben, die TC bzw. das ESP zu installieren und aktivieren.

Ich bin ewig dran, zumindest die TC+ beim Y/Z22XE zum laufen zu bringen. Man kann zwar die Software aufspielen, aber es gibt keine Kommunikation zwischen Motor-STG und ABS/TC-STG. Man braucht halt das passende ABS/TC-STG. Das vom X25XE/X30XE (DX) funzt nicht bei Fahrzeugen mit E-Gas.

Jetzt habe ich endlich mal eins mit der Kennung DZ (Y26SE/Y32SE/Y25DT) bekommen und werde das Ganze dann testen.

Beim Aufspielen der Software der TC auf's Motor-STG gab's auch die Möglichkeit, die Software für's ESP aufzuspielen und zu aktivieren.
Ich weiß aber nicht, wie das Ganze beim Y22DTH ist.


Die Teile bekommt man eigentlich relativ problemlos, einzig beim Lenkwinkelsensor kann es schwierig werden, weil man eigentlich 'ne andere Lenksäule braucht.
TC+ ist da simpler.


Gruß
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, Du kannst sie kostenlos nutzen.

Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

ZLEx_Coupe

unregistriert

15

31.01.2014, 04:57

Guten Morgen allerseits,
ich klinke mich hier mal ein. Kurz zum Auto, es ist ein Omega Facelift mit Z22XE. Ich baue ihn dieses Jahr noch auf Turbo um, als MSG kommt die ME1.5.5 aus dem Z20LET zum Einsatz. Da es aber ein Alltagsauto ist und er das ganze Jahr gefahren wird, würde ich gerne das ESP oder zumindest die TC+ nachrüsten. Im Astra gab es ja, soweit ich weiß, ein ESP.
Ist es möglich, das MSG des Z20LET mit dem ABS/TC/ESP STG des Omega's zu koppeln oder kann man eventuell auf den Hydroblock /ESP des Astra's umbauen? Oder kann man das ESP eines Omega V6 mit elektronischer DK nehmen?
Ich hoffe, mir könnte mal jemand einen Ansatz geben, wie ich da richtig vorgehe.

MfG Holger

Blackbeast99

Teilepapst

Registrierungsdatum: 04.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 10/98

Wohnort: Szczecin

  • Nachricht senden

16

31.01.2014, 13:05

wenn du eh schon das stg aus dem astra turbo nehmen willst und den weiteren umbau und einbau der komponenten nicht scheust ist es möglich

abs/tc/esp block verbauen die verkabelung umpinnen oder den abskabelbaum vom astra g einbauen . dann eine halterung für den lenkwellensensor und den esp sensor unterm sitz verbauen

fertig ist aber ebend nicht mal schnell an nem we gemacht aber möglich wenn alle teile vorhanden :thumbsup:
;) wenn dat nicht drückt dann taugt dat nicht ;)






omega b v6 vorFacer caravan (x25xe / x30xe)
kleiner fundus x20xev

kompressorumbau
umbau von ATM auf schalter

17

31.01.2014, 16:33

Muss das ESP nicht auch an das Fahrwerk angepasst werden? So ein Astra reagiert doch völlig anders als ein Omega. Nicht das die Bremseingriffe, die beim Astra richtig wären, den Omega zum aufschaukeln bringen.

narrischer

tröööt

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 01/2000

Wohnort: Tittmoning

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

31.01.2014, 16:35

Verstehe den Gedankengang sowieso nicht ganz, erst baue ich mir teuer Leistung dazu und dann lasse ich mir von irgendeinem Elektronikteil selbige wieder wegnehmen ?(

Wenn ich so einen Motorumbau überlegen würde, wäre ich froh, keine elektronischen Fahr"hilfen" zu haben :D

LG, Helmut
Omega B2, EZ 01/2000, 2.2 16V Sport, Xenon, Leder, Bose Sound System

Blackbeast99

Teilepapst

Registrierungsdatum: 04.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 10/98

Wohnort: Szczecin

  • Nachricht senden

19

31.01.2014, 16:45

das fahrwerk wird beim astra auch nicht angesteuert!
und das aufschaukel was du beführchtest mist ja der quwerbeschleunigungssensor (der unterm sitz ) in verbindung mit dem lenkwellensensor


angesteuert wird in erster linie ja die DK und erst dann die enzelnen bremskreise




ich will das auch in meinen astra v6 einbauen da es sich schon recht geil fahren läßt mit esp aber ich werde es so verbauen das ich esp und tc einzeln abschalten kann.
;) wenn dat nicht drückt dann taugt dat nicht ;)






omega b v6 vorFacer caravan (x25xe / x30xe)
kleiner fundus x20xev

kompressorumbau
umbau von ATM auf schalter

ZLEx_Coupe

unregistriert

20

31.01.2014, 21:37

Hallo,
also den Querbeschleunigungssensor unterm Sitz sollte ja der Drehratensensor sein, oder?
Gibt es eigentlich original eine Lenksäule mit Drehwinkelsensor? Falls ja, wo wurde diese verbaut? Nehme an, im V6 mit ESP?
Ach ja, nachrüsten möchte ich das ganze, weil es eben ein Alltagsauto ist und auch bleibt. Dementsprechend wird er auch im Winter bei Eis und Schnee gefahren. Das heißt aber noch lange nicht, dass er nicht auch ein bisschen Leistung haben darf. Außerdem kann man das ESP ja abschalten.

MfG Holger

Ähnliche Themen