Schalthebel (Rückwärtsgang) Problem - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dj.enzo

unregistriert

1

16.11.2011, 18:46

Schalthebel (Rückwärtsgang) Problem

hallo freakz,
ich benötige dringend eure hilfe!!!

ich wollte mir heute einen beleuchteten schaltknauf einbauen und habe dazu die rückwärtsgangarretierung versucht auszubauen. dies ist mir letztlich mit etwas gewalt auch gelungen. jetzt musste ich jedoch feststellen, dass diese arretierung nur duch so ein plastikband mit obenliegender öse gehalten wurde :omg: . diese plastiköse habe ich bescheuerter weise durch meine gewalt in eine langöse verwandelt :cursing: , sodass ich jetzt einen verlängerten weg habe und die öse ab und zu von diesem kleinen stift rutscht und ich somit keinen rückwärtsgang mehr einlegen kann.
hatte dies von euch schon mal jemand und habt ihr ratschläge für mich dieses problem zu beheben (eventuell ohne Schalthebel zu tauschen)?
wäre für jede hilfe extremst dankbar!!!

lg
dj.enzo

Hesse

- Spritpreisignorierer -

Registrierungsdatum: 24.07.2011

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 05.09.2001

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

2

16.11.2011, 20:01

Hmm, hab auch mal nen Knauf getauscht, aber da war dann einen kleine Madenschraube drinne zum befestigen, aber das problem hatte ich so nicht, sorry.





...na und, ist eben meine Meinung, muss keiner teilen !!


Dirk1908

Anfänger

Registrierungsdatum: 07.01.2011

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 1995

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

3

16.11.2011, 20:56

Es gibt User hier im Forum die fahren ohne Rückwärtsgangarretierung.

Schon mal die Suche versucht???? (Kleiner Tipp: Rückwärtsgangarretierung)
Grüße aus Essen

Dirk

dj.enzo

unregistriert

4

16.11.2011, 21:46

ja, suche hab ich ausreichend durchforstet, aber nicht das passende für mich gefunden.
eine kleine madenschraube habe ich im neuen schaltknauf, jedoch nicht in dem teil mit dem man die sprerre für den rückwärtsgang löst, da ist ein kleiner gegossener bolzen. aber die idee mit einer kleinen schraube ist doch gut. ein kleines loch bohren (dieses könnte verschmerzen) und eine schraube rein. hätte sogar den vorteil, dass die öse hundertprozentig nicht mehr runter rutscht.


edit: nach stundenlager suche - auch in anderen foren - bin ich zum entschluss gekommen, die arretierung einfach auszubauen. schöner pluspunkt dabei: ich kann ohne viel aufwand den schalthebel kürzen.
danke an hilfegebende.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dj.enzo« (16.11.2011, 21:46)


Crawler

the Stig

Registrierungsdatum: 13.07.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 1996

  • Nachricht senden

5

16.11.2011, 21:52

Entferne die Rückwärtsgangarretierung einfach ;)
Schaltsack entfernen, Gummischaltsack darunter entfernen und schon siehst du einen schwarzen Kunststoffrahmen. Entferne an dem Rahmen die Nasen und schon hast du Ruhe. Ist eigentlich selbsterklärend... gug mal nach und schau wie der Mechanismus funktioniert.
LG
RIP § dicke Berta§ - now on blackboard

Omegasyndrom

unregistriert

6

17.11.2011, 09:41

?( hilfe,....
was versteht man unter aretierung und idealerweise auch wofür ist diese??? Wie war das mit dem ausbau nochmal??? und,...was sagt der Tüv dazu???

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

7

17.11.2011, 16:48

na ich finde diese rückwärtsgangspeere eingetlich super, ring hoch und dann kannste erst in den rückwärtsgang schalten, viel besser wie bei vw, wenn da mal das getriebe bissle ausgelutscht ist weiß man nicht ob man im 1 oder im r steht, naja vw halt, deswegen lasse ich dieses ganze gedöns drinne,aber jeder mag es halt anders.bei meinen fahrzeugen bleibt diese rückwärtsgangarientierung auf jeden fall drinne

DaMa

Anfänger

Registrierungsdatum: 02.06.2018

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 05.1996

  • Nachricht senden

8

02.06.2018, 09:12

hallo ich habe das problem das mein RGA-Ring gerissen ist.... finde leider nicht das fachwort dafür daher suche ich mich dumm und dämlich nach ersatz.... kann mir einer helfen?


lg dama