MKL leuchtet nicht, motor springt nicht an - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

MV6Dino

Anfänger

  • »MV6Dino« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.03.2008

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 1996

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

1

06.01.2011, 17:11

MKL leuchtet nicht, motor springt nicht an

Hallo gemeinde,
stehe vor einen phänomen,

ich hab die letzten tage nen Omega B X30XE mit infrarot zentralverigelung, OHNE transpondertechnick
geschlachtet..
nun hab ich die Omme soweit aus einander gebaut, das ich sie aus eigener kraft aus der halle fahren wollte,
nun plötzlich, der motor springt nicht mehr an, die MKL leuchtet nicht auf, und nach zündung an, klackern im motorraum, so die ersten 2-3minuten,
ein paar relais wilde hin und her, ab un d an kommt auch kurz die MKL zum leuchten, aber nur zum bruchteil einer sekunde...

nach dem der wagen das letzte mal lief, da swar nen probelauf für den käufer des motors,
wurde nur noch das armaturenbrett ausgebaut sowie das fahrwerk,

in dem wagen wurde mal nachträglich eine alarmananlage (schätze mal bunteskaufhaus) eingebaut,

die Wegfahrspeere, die ich in verdacht hatte, wurde vom verbesitzer schon "deaktiviert", kabel auf pin9 des ZV-STG gekappt (das hatte ich gestern im forum hier
gefunden als mögliche ursache)

nun hatte ich heute mal zu testzwecke nen anders x30xe steuergerät angehangen, da blinkte aber dann die MKL war wohl nen steuergerät mit transpondertechnik,
kurz der wagen spring auch damit nicht an, (komischerweise haben alle X30XE steuergeräte die selben GM und herstellernummern!!!???

nun bin ich mit meinem latein a ende, ich muß den motor wieder zum laufen bringen :/

hat noch einer ne idee arum die MKL nicht leuchtet bei zündung an (mit originalenteuergerät)??

oder noch jemand nen tipp zum deaktivieren der WFSP??

tipps und ricks gern auch auf PN oder via mail auf kontakt@omegaschrauber.de


Ach, bevor ich es vergesse, ich habe nur einen schlüssel für den wagen OHNE infrarotvernbedienung (wäre ja och zu schön) :D :( :(
www.heckschleuder.eu <- hier findet ihr alle zu verkaufenden Teile

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MV6Dino« (06.01.2011, 17:41)


vauxhall_elite

unregistriert

2

06.01.2011, 17:33

nenn mir mal bitte von den beiden steuergeräten die kennbuchstaben


MV6Dino

Anfänger

  • »MV6Dino« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.03.2008

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 1996

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

3

06.01.2011, 17:43

wenn die nicht gerade 9km von mir entfernt liegen würden,
kein problem.. aber so :/

habe nur ein bild: http://www.teilemarkt.omegaschrauber.de/…ronicX30xe2.jpg <-ist aber das steuergerät was ich zum gegenprobieren genutzt habe wo dann die MKL blinkte
www.heckschleuder.eu <- hier findet ihr alle zu verkaufenden Teile

vauxhall_elite

unregistriert

4

06.01.2011, 17:47

das hat wegfahrsperre,du mußt ein freies mit ich glaube DC nehmen.dann sollte es laufen wenn es der fehler ist!

MV6Dino

Anfänger

  • »MV6Dino« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.03.2008

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 1996

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

5

06.01.2011, 17:52

aber warum funzt es dann mit dem orignalen nicht?

ging ja, bis zum ausbau des armaturenbrettes und weiterer kleinteile,
Kabel wurden keine durchtrennt!! darauf hatt ich extra geachtet weil ich den ja ausgeschlachtet und fahr"tüchtig" übergeben wollte
www.heckschleuder.eu <- hier findet ihr alle zu verkaufenden Teile

vauxhall_elite

unregistriert

6

06.01.2011, 21:15

hast den sicherungskasten raus?

MV6Dino

Anfänger

  • »MV6Dino« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.03.2008

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 1996

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

7

06.01.2011, 21:23

alle elektrischen bauteile die zum betrieb des motors erforderlich sind,
wurden drin gelassen,
im motorraum selbst, wurde gar nix demontiert..
da eben das iel war, dem käufer des motors (er will von X20XEV auf eben X30XE umbauen)
eine fahrbereite mögliochkeit zu geben...

aber nun eben das...

das die Relais im motorraum wilde klackern, und die mkl mal kurz aufleuchtet
(ich kann es mir nicht vorstellen, ist mein 4. omega den ich geschlachtet habe)
kann das auf nen defektes, wodurch auch immer, Motorsteuerggerät hinweisen????
www.heckschleuder.eu <- hier findet ihr alle zu verkaufenden Teile

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

leuchtet, MKL, nicht