Mysteriöses Verhalten meines Omega - Seite 2 - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Thommyx1980

Anfänger

Registrierungsdatum: 27.06.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 2001

Wohnort: Lünen

  • Nachricht senden

21

13.09.2010, 21:21

dann bitte ich immer noch um hilfe bei meinen sachen in dem fred hier 8)

22

13.09.2010, 21:34

Da sieht man es wieder

Schuster bleib bei deinen Leisten :D
Oder Thom bleib beim A Omega :D

lach thom das macht doch nix.... es gibt doch so ein tolles buch zum omega b da kann man alles nachlesen :D aber genau dafür sind wir ja ein forum!!


So grusellige Bücher lese ich nicht :D

@Thommy so stehts in seinem Profil ,stimmt... aber bei neuangemeldeten Usern wird schon öfter mal was verwechselt zb 8 oder 16V
bei dir ist aber eigentlich nun die Richtung klar du mußt schauen wo da hinten die brühe rauskommt
Fahren bis der wasserbehälter leer ist sollte man nicht tun dafür sind die ZKD zu anfällig und wenn die durch ist wirds richtig teuer . :D


Thommyx1980

Anfänger

Registrierungsdatum: 27.06.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 2001

Wohnort: Lünen

  • Nachricht senden

23

13.09.2010, 21:59

8) prüfe regelmässig vor Fahrantritt den Wasserstand und hab immer ersatzwasser im Auto aber ein Dauerzustand darf es nicht werden 8)

Hundefu

Anfänger

  • »Hundefu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13.09.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: 20SE

Erstzulassung: 26.06.1995

Wohnort: Lauenburg

  • Nachricht senden

24

14.09.2010, 15:12

nie was von durchgerostet erzählt, läuft über warum kein plan, soll alles neu gemacht werden, reifen,auspuff,buchsen,tank etc. hoffe dann läuft er wieder...