Turbo Kits in USA... - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

MV6 CH

Omega Speedmaster

  • »MV6 CH« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 04/1996

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

1

27.08.2010, 23:47

Turbo Kits in USA...

Kann mir mal jemand sagen was das bringen soll??? :o)
Klick mich!
Besucht doch mal meine Homepage, würde mich freuen!
Uwe's Opel Homepage

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

2

27.08.2010, 23:50

485 ps ne spaß
ja was soll das schcon bringen mehr ps würde ich mal sagen!!!steht drinne 50 bis 100ps bei kleinen drücken!

aber für 400 dollar geht es eigentlich schon!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OmegaC20NE« (27.08.2010, 23:50)



OmiRacing

unregistriert

3

28.08.2010, 11:30

brauchst aber noch nen krümmer......

MV6 - Driver

Wenn es ein Mensch gebaut hat, kann ich´s auch Reparieren

Registrierungsdatum: 09.09.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X25DT

Erstzulassung: 05/2002

Wohnort: Langenbach nördl. München

  • Nachricht senden

4

28.08.2010, 12:51

brauchst aber noch nen krümmer......


und einen der´s dir einbaut - oder? muß mann doch Motortechnisch auch was ändern?! :(

Und die Bremsanlage müste doch auch nachgerüstet werden, oder hält die?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MV6 - Driver« (28.08.2010, 12:51)


Onkel Horst

Sterncruiser

Registrierungsdatum: 26.09.2007

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 07/2002

Wohnort: Minden

  • Nachricht senden

5

28.08.2010, 14:11

Denkt doch mal ein wenig drüber nach - welche Qualität will man denn für umgerechnet 313€ erwarten???
Also wenn irgendjemand ernsthaft denkt, das man für das Geld ne gute Qualität bekommt, dann ist ihm nicht mehr zu helfen. Der Schund hier hält doch nur von 12 Uhr bis mittag.

Außerdem sollte es ja bekannt sein, das es nicht einfach damit getan ist, nen Turbo auf seinen Motor zu spaxen um fast 500 PS rauszuquetschen. Dafür müssen Motorinnereien angepasst werden,von Getriebe und Bremsanlage will ich jetzt gar nicht anfangen. Da is man schnell im 4 bis 5-stelligen Bereich, also nix mit 399$...
Scheisse in der Lampenschale gibt gedämpftes Licht im Saale!!

leopower

unregistriert

6

28.08.2010, 17:31

@Horst,was billig ist muss nicht immer schrott sein,in den USA sind Tunning teile um ein vielfaches billiger und mit teilweise bessere Qualität als hier bei uns in Deutschland zu bekommen!

gruss Leo :D

xxchuckyxx

Anfänger

Registrierungsdatum: 11.06.2009

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 94

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

7

28.08.2010, 17:40

stimt denn die gt lader zb gt70 usw sind auch nicht aus deutschland

würde mal eher sagen das fast zu 98% alle lader aus dem ausland sind
Fedisch is Fedisch wenn ich sach Fedisch,Fedisch is net Fedisch wenn du sagst Fedisch

Falsche Freunde...
besuchen dich im Knast
& sagen: Was du getan hast war falsch!

Wahre Freunde...
Sitzen direkt neben dir
& Lachen: Wir haben verkackt,
aber es war verdammt geil.

Onkel Horst

Sterncruiser

Registrierungsdatum: 26.09.2007

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 07/2002

Wohnort: Minden

  • Nachricht senden

8

28.08.2010, 20:54

@leopower:

Ne, ich sag ja auch gar nich das billig immer gleichbedeutend mit Schrott ist.
Aber für etwas mehr als 300 Euronen ein neuer Lader mit LLK und Verrohrung undundund...also ich werde da mehr als stutzig. Für mich Müll, ungesehen.
Scheisse in der Lampenschale gibt gedämpftes Licht im Saale!!

Dizzyboy

unregistriert

9

29.08.2010, 13:09

solche Aussagen liebe ich ja.

Meine Weihnachtsbeleuchtung dieses jahr kommt komplett aus USA. Da sind die LED Produkte nämlich um ein vielfaches billiger als in D. Wozu soll ich hier was viel teurer kaufen was es dort auch gibt vom gleichen Hersteller? :rolleyes: Beide haben Garantie, nur die Wartezeit ist halt etwas länger. Aber deswegen gebe ich nicht wirklich 400 € mehr dafür aus als wenn ich es in Deutschland kaufen würde. Hier wollen die Verkäufer als erstes eine Prämie weil sie es importiert haben (dabei reicht ein normaler Paketversand aus und Zoll ist nicht wirklich mehr ein Problem). Und wenn ich jetzt noch erzähle was ich für die LED Leuchtmittel mit deutlich größerer Lichtausbeute als die überteuerten die hier im Baumarkt erhältlich sind bezahle :D Muß man halt diekt beim Hersteller ordern in Hongkong und nicht über 10 Zwischenhändler. Und wer jetzt noch glaubt das die hier erhäntlichen dinge wirklich alle in Deutschlang produziert werden...... :pinch:

Für den Preis des Turbo Kits ist es jedenfalls ein Versuch wert es zu testen. Kann man sich bei deutschen Händlern nicht erlauben. Nur sollte man sich da Infos von leuten holen die es privat machen, den Tuner wollen ja nur ihre eigenen Teile verkaufen, ist klar das die von Artikeln aus Übersee abraten. Warum ist die Tuner Szene da drüben wohl so groß? Und warum ist die LED Beleuchtung in Übersee so viel mehr ausgeprägt als hier? In Deutschland wollen immer alle nur verdienen, nur leider nicht mit der Masse sondern schon mit jedem einzelnen Artikel. Und dann wundern wenn die deutsche Wirtschaft den Bach runter geht. 8o Meine Online-Einkäufe kommen mehr und mehr aus Übersee oder generell anderen Ländern.

Ich würd mir so ein Turbo Set auch kaufen wenn ich ahnung davon hätte, aber was nicht ist heißt ja nicht das es nicht mehr damit wird :thumbsup: Probieren geht über studieren.

MV6 CH

Omega Speedmaster

  • »MV6 CH« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 04/1996

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

10

29.08.2010, 21:48

Na da könnte man sich doch glatt selbstständig machen... ;o)
eine paar Sätze einkaufen, Krümmerflansch,
Turbohalterung, Elektronikanpassung und Einbauanleitung passend zum Omega dazu
und für ein 10-faches verkaufen...
Ist dann noch ein Schnäppchen in D oder der CH... :omg:

PS: Ja ja ich weiss, Pleuel, Kolben, Verdichtung, und und und...
aber bei akzeptablen 40-60 PS mehr sollte das schon haltbar sein,
so schlecht ist der Omi Motor nun auch wieder nicht...
Besucht doch mal meine Homepage, würde mich freuen!
Uwe's Opel Homepage

leopower

unregistriert

11

29.08.2010, 22:03

das ist genau das was so einige werkstätten machen einkaufen anpassen usw verkaufspreis 10000euronen

siehe Tuner in bremen der sich auf us cars spezialiesirt hat Hummer usw vieles auf Dmax zu sehen.

Ach ja die Nos Pakete kosten in den USA auch nur ein Paar hundert Dollar bei uns in Deutschland fangen sie bei ca 2500 euro an nur ein kleines beispiel gleicher hersteller

gruße

Dizzyboy

unregistriert

12

29.08.2010, 22:36

Und dann wundern warum die US-Händler in D alle so dicke Karren fahren ;) Die können es sich ja auch leisten.

Aber die dummen Deutschen bezahlen doch gerne viel anstatt sich mal Gedanken zu machen und selber drum zu kümmern :D

bunterteekessel

Senfproduzent

Registrierungsdatum: 16.07.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 12/1998

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Nachricht senden

13

30.08.2010, 08:50

Aber die dummen Deutschen bezahlen doch gerne viel anstatt sich mal Gedanken zu machen und selber drum zu kümmern :D


ne komplett falsch... die deutschen sind einfach nicht mehr bereit für QUALITÄT genügend GELD zu bezahlen... deswegen gibts mehr oder eniger zu teueren schrott ausm internet egal ob privat oder beim händler. das ist das was die wirtschaft kaputt macht...

de.picco

Anfänger

Registrierungsdatum: 17.05.2007

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 14.04.2011

  • Nachricht senden

14

30.08.2010, 09:03

Jetzt wäre das auch mal geklärt warum es in Deutschland berg ab ging oder geht ....
Diese Geiz ist Geil Atmosphäre kann einem echt ankotzen in diesem Land.
Sparen ist gut keine frage, aber es wird nur noch übertrieben. Bin seid 2004 Selbständig im Handwerk
ich könnte echt heulen was da so abgeht. Aber Hauptsache feilschen bis zum umfallen.
Und mal im ernst was die Quali bei vielen Produkten aus dem Ami Land angeht brauchen wir wohl nicht
drüber reden oder ? Alleine der Name Honkong macht mir angst :D

pillepups

unregistriert

15

30.08.2010, 10:32

Die meißten Teile kosten in den USA nur einen Bruchteil dessen was hier verlangt wird.

Ich zahle z.B. für Bremsscheiben und Beläge vorn für unseren Dodge beim US Händler incl shipping ( Originalware ) nur max 90€.
Dafür bekomme ich hier welche die ich nach 10-12 tkm wieder in die Tonne kloppen kann.
Hier vor Ort zahle ich für die Teile aus exact gleicher Herstellung mal muntere 480 €.
Für den Satz Antriebswellen habe ich auch nur ca 25% des hiesigen Preises hingelegt.
Einzig die Sache mit der Garantie / Gewährleistung sieht dort eher lausig aus. Aber bei den Preisen kann man sich das leisten darauf fat zu verzichten.
Wenn ich vor hätte ein Fahrzeug mit einem Turbo auszurüsten, hätte ich kein Problem damit auf US Ware zurück zu greifen. Wenn man viele Preisunterschiede vergleicht, dann passt der Preis schon einigermaßen. Bitte nicht mit Firmen Vergleichen die auf dem deutschen Markt sehr aktiv sind. Die rechnen gleich den dicken Deutschlandzuschlag mit ein.

Ich werde mich demnächst mal genauer informieren da ich Plane ein komplettes Fahrzeug rüber zu holen. Da ich Verwandschaft dort habe, die für mich alles vor Ort erledigen kann dürfte sich da auch richtig lohnen. Denn selbst die komletten Gebrauchtfahrzeuge werden einem dort vergleichsweise mit den hiesigen Preisen regelrecht geschenkt. Die Karre werd ich mir dann schön mit Teilen beladen lassen.

Bis denn vom Sven

MV6-1701

MV6 KOMPRESSOR

Registrierungsdatum: 05.10.2007

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 01/1998

  • Nachricht senden

16

30.08.2010, 16:25

Der Preis sieht schon nett aus, ich würde aber für $399 auch nicht viel erwarten.
Und dann noch Versand $239. Nicht zu vergessen: ZOLL.

Kaufen würd ich es nicht, so viel Spielgeld steht nicht zur Verfügung, das ist es
mit nicht wert.

Zum Motor: aus Erfahrung kann ich sagen, er hält 0,4 bar gut aus, und das macht
gute 100PS Mehrleistung, je nach Abstimmung.

Die käme noch dazu, der Abgaskrümmer fehlt, Einspritzdüsen mit mehr Durchsatz
müssten auch dazu.

Angenommen, der Turbo und der Ladeluftkühler taugen was (stell ich aber in frage),
der Krümmer, die Abstimmung, die Einspritzdüsen usw. kosten nochmal 1500 extra.
Eher 2000.
Dann: wer trägt das ein? Bei uns braucht man, soweit ich weiß, für jeden Mist ein
Abgasgutachten (2500-3000 €).

Fazit: eine Aufladung kostet, selbst wenn man günstig an alles kommt, z.B. mit
Gebrauchtteilen wie es mir glückte, etwa 5000 Euro.
Mit Neuteilen 10.000.

Wenn man mehr als 300PS will, werden es schnell 20.000 (Stahlpleuel, Schmiede-
Kolben, Kurbelwelle feinwuchten, Ventilführungen ändern, Kolbenbodenkühlung usw).

Gruß
Robert
Steinmetz Kompressorumbau
Heckspoiler Irmscher, Steinmetz Bodykit
Bremse 335/34mm vorn

Lowrider02

Anfänger

Registrierungsdatum: 19.06.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 23.04.1999

Wohnort: Wattenbek

  • Nachricht senden

17

21.01.2019, 20:37

Moin,

hat hier jetzt jemand Erfahrungen gesammelt mit dem Übersee Schrott?

Schönen Gruß
67er Kadett B Kiemencoupe MV6 Bi-Turbo - anschnallen war früher