Omega 2,5 DTI Motorschaden,das ende vom Auto?????? - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rosi1207

der Hesse aus dem hohen Norden

  • »Rosi1207« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 28,02,2002

Wohnort: lahntal bei marburg

  • Nachricht senden

1

17.08.2010, 18:24

Omega 2,5 DTI Motorschaden,das ende vom Auto??????

hallo,ich bin ganz neu hier und möchte gleich mal in die vollen gehen.

unser omega b ist bj 2002,der wagen hat 310000km gelaufen und der motor 200000.der wagen ist in einem super zustand sehr gepflegt und ablosut ohne rost,wir haben voll ausstattung,automatikgetriebe und leder, der motor ist ein 6 zylinder von bmw

da bin ich schon bei meinem großen problem ;( motorschaden.

von vorne wir haben den omega im dezember 2009 für 4700 euro gekauft und an silvester hatten wir schon öl unter dem motor und aus dem auspuff kam schön blauer dunst,ursache turbo defekt.

ok es war ein privat kauf aber der verkäufer hat die hälfte zum turbo dazu gegeben(kosten gesammt 900 euro)so dunst hinten raus weg aber unter dem auto immer noch öl nächste ursache ladeluftkühler defekt (nochmal 300 euro) und nun war alles dicht

einen monat später komische geräusche ab 60 kmh nur in links kurven weg erste diagnose was auch erst die günstigste war redlager vorne links.

diese günstig erstanden natürlich gleich links und rechts(kosten 100 euro) aber geräusch immer noch da nun wie soll es anders sein radlager hinten links (kosten 200 euro)

so nun war lange ruhe toll super fahrzeug ich liebe es bis ja sonntag vor 2 wochen.

wir wollten in urlaub mein auto voll mit opa mutter und 2 kinder,hinter mir meine frau mit oma schwester und auch 2 kinder.

ich habe zum überholen angesetzt und mit einem mal war die leistung weg dumm nur das wir dieses kannten und ich mir erst nix bei gedacht habe.leider war es sehr bergig und die temperatur stieg an dann machte mein ja gerade neuer turbo ganz laute metallische geräusche und ehe ich anhalten konnte flog vorne noch ein temperatur regler oder geber aus kunststoff weg sodaß wir dann im nebel standen und die fahrt vorbei war.

unser wagen steht nun in der werkstatt und es wurde festgestellt das die injektoren defekt sind was den leistungsverlust als ursache hat.der turbo wurde zum hersteller geschickt in der hoffnung es sei ein garantie fall aber pustekuchen.der turbo ist durch fremdeinwirkung so beschädigt worden das dieser nicht zu reparieren ist.durch die überhitzung des motors hat sich wohl ein kolben zerlegt und ein stück von ihm ist dann in den turbo gewandert.die aussage der werkstatt ist der motor ist tot und wir brauchen einen anderen motor.

so dieser soll kosten 2000 euro hat gelaufen 145000km und ist ohne turbo,sollten wir diesen auch noch gebraucht bekommen liegen wir bei ca.3000 euro wenn er neu muß bei 3500euro

was könnt ihr mir da raten soll ich das nochmal investieren oder es lieber lassen.hat jemand erfahrung mit diesem auto,wie lange hällt das getriebe noch, es macht keinerlei geräusche oder andere probleme

wenn wir den kaufpreis und das was wir schon reingesteckt haben nehmen plus jetzt diese rep. wird einem ja eigentlich schlecht aber das auto an sich ist es wert vom zustand her.

Edit Thom für solche Sachen haben wir den Teilemarkt

ich freue mich über viele antworten

gruß ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rosi1207« (18.08.2010, 08:58)


Rafterman

Omega-Routinier

Registrierungsdatum: 17.01.2005

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 12/1997

Wohnort: Lübeck

  • Nachricht senden

2

17.08.2010, 18:50

Naja bei aller Liebe aber das ein Wagen mit der Laufleistung nunmal nicht mehr ewig läuft hätte klar sein müssen. Laufleistung von vorne herein zu hoch und dann ist der Motor für die Probleme mit den Drallklappen bekannt.
„Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, daß er nie welches gehabt hat.“

Aristoteles Onassis

Ein paar meiner Autos


rosi

Anfänger

Registrierungsdatum: 01.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 2000

  • Nachricht senden

3

17.08.2010, 21:33

hallo! sei nicht traurig,auch wenn du allen grund dazu hast! es ist ,gelinde gesagt sch... gelaufen,für dich und deinen omi,leider! ich kenne übrigens 1 dieselmotor mit jenseits von 500000 km.der läuft(opel omega 2,5) und mehrere zwischen250000-400000 km (opel vectra,omega,kadett),die laufen auch( die längste laufleistung hatte ein 2,5 td im vw t4 weg mit ca 850000 km,bis ein neuer da war) deine überzeugung spricht für dieses auto,gehe in dich und überlege,was für dich wichtig ist! diese entscheidung kannst nur du treffen,kein anderer! :respekt: :respekt: :respekt: p.s. lass dich dabei von niemanden beeinflussen,ausser deiner familie! steck die meinungen und kommentare von anderen weg! mfg

Rosi1207

der Hesse aus dem hohen Norden

  • »Rosi1207« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 28,02,2002

Wohnort: lahntal bei marburg

  • Nachricht senden

4

18.08.2010, 09:09

hallo vielen dank für die beiträge

ja zu eins :was sind denn drallklappen und ja das auto hat schon etwas gelaufen aber man kann nur das auto von außen sehen und da ist es wirklich top in schuß und das wir was rein stecken müßen war uns klar allerdings nicht schon tausende euro im ersten halben jahr.



zu zwei: ja ich denke auch das der motor von der laufleistung noch lange nicht am ende ist und wenn dieser,sollte er,repariert sein hällt er auch wieder.das die injektoren defekt sind ist doch verschleiß oder? das der motor jetzt am ende is is ja mein verschulden.meine meinung is ja ihn zu reparieren und gut es KANN das gertriebe hoch gehen es KANN die hinterachse hoch gehen aber der esel kann sich auch das bein brechen das kann man vorher nich wissen.

meinungen von kollegen gibt es viel aber nur in eine richtung deswegen bin ich hier und gebe auch viel auf die meinung der opelaner nur meine regierung is noch nich überzeugt sie möchte gerne das ich sie überzeuge.das größte für ist das wir für ca.3000 euro keinen vergleichbaren wagen bekommen.

bis dahin gruß ronny

rosi

Anfänger

Registrierungsdatum: 01.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 2000

  • Nachricht senden

5

18.08.2010, 17:34

hallo! du hast recht,was wäre wenn dies und jenes kaputt geht,in deinem fall uninteressant! zu deinem leistungsverlust würde ich sagen,warum sollen die injektoren defekt sein erstens- dein turbo ist dir um die ohren geflogen-ergo,schlagartiger leistingsverlust, zweitens- bei der besichtigung des turbos beim hersteller,hat der hersteller festgestellt,das ein fremdteil(kolben?) den turbo beschädigt hat.wenn das der fall ist,warum ist nicht ein oder mehrere kolben,bzw ventile defekt,ergo,schlagartiger leistungsverlust. habt ihr den kopf evtl.schon runtergebaut,um die fehlerurache und einen evtl,reperaturumfang festzustellen? falls der motor zu teuer wird kann man ja mal auf der bmw-schiene suchen,dürfte ein 525d aus einem e39-typ ( baujahr 2000-2003)sein,vielleicht ist das angebot da grösser! einen turbo kann man auch reparieren,ca 400-500 euro(haben wir früher bei der fa.schlütter in zella-mehlis gemacht,ist wohl jetzt in 53842 trosidorf ).evtl helfen dir die anmerkungen etwas weiter. mfg :ok: :ok: :ok:

Rosi1207

der Hesse aus dem hohen Norden

  • »Rosi1207« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 28,02,2002

Wohnort: lahntal bei marburg

  • Nachricht senden

6

18.08.2010, 21:46

hallo,ja vielen dank für die anmerkung.also der leistungsverlust kam als erstes(wir hatten das wie gesagt vorher schon mal) und der ganze wagen hat sich im stand geschüttelt.dann ist die temperatur rapiede angestiegen und dann kam der turbo und meldete sich ganz laut.

die injektoren wurde vom bosch service getestet,4 arbeiten garnicht mehr und zwei nur noch so halb.lt turbohertseller ist der turbo nich zu reparieren.es wurde kompression gemessen und auf einem zylinder is wohl keine da.

rosi für mich ganz wichtig und wohl mit der letzte strohhalm,die bmw schiene ja der motor ist aus dem 525 das weiß ich schon aber wie sieht es aus,past der motor aus einem bmw auch in den omega oder wurde der motor spez.für opel gebaut. aufhängung,anbauteile,steuerung ect.

das is die frage der fragen.hat jemand schon erfahrungen damit.

ich habe heute erfahren das bei uns in der nähe ein schrotti ist der nur mit bmw-teilen handelt der wird natürlich von mir morgen kontaktiert.sonst sieht es schlecht aus mit motoren bei ebay ist einer drin für 1999,-euro aber dieser läuft erst ende august aus und der verkäufer scheint in urlaub zu sein man erreicht ihn nich.

danke mfg ronny



;)jetzt habe ich gerade ein angebot erhalten motor für 1600euro,119tkm ohne anbauteile was das wohl bedeutet klar ohne turbolader aber brauch ich noch mehr nö ne ich hab ja sonst alles

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rosi1207« (18.08.2010, 21:46)


rosi

Anfänger

Registrierungsdatum: 01.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 2000

  • Nachricht senden

7

19.08.2010, 12:37

habe mal für dich etwas gegugelt.es müsste von BMW der motor M57D25 sein mit 163 ps.man spricht bei motortalk von umbauten von opel y25dti (150ps) auf diesen motor und sogar auf den M57D30( 3-liter hubraum,193ps).dort bin ich aber nicht angemeldet. dort sagt man das der ansugweg (krümmer)verändert werden muss und das manchmal der turbo etwas anders ist,die motoren würden sogar mit dem opelsteuergerät fahren!!!!!http://www.motor-talk.de/forum/omega-b-2-5-dti-caravan-umbau-auf-y30dt-m57d30-t2482079.html, schau dir das mal bitte an.mfgrosi :ok: :ok: :ok:p.s. zum thema drallklappen findest du auch etwas dorthttp://extern.motor-talk.de/clickGate.php?u=9N6yF3yv&m=1&p=9JK0P3H6It&s=&url=http%3A%2F%2Fextern.motor-talk.de%2FclickGate.php%3Fu%3D9N6yF3yv%26m%3D1%26p%3D9JK0P3H6It%26s%3D%26url%3Dhttp%253A%252F%252Fsway-la.de%252Ffiles%252FAnsaugbruecken-umbau530D.pdf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rosi« (19.08.2010, 12:37)


Rosi1207

der Hesse aus dem hohen Norden

  • »Rosi1207« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 28,02,2002

Wohnort: lahntal bei marburg

  • Nachricht senden

8

21.08.2010, 12:23

vielen dank rosi da muß wohl doch einiges umgebaut werden ;( :cursing:

aber er sucht glaube ich genau mein auto selbst die farbe stimmt weil so langsamm sehe ich leider mein auto davon schwimmen denn den richtigen motor bezahlbar zu finden ist doch schwerer als ich dachte abwohl ich ihn behalten möchte aber mehr wie ca 3500euro sind nich drinn.

ich hoffe weiter

mfg

ps:ach ja der tolle motor für 1600euro hatte keine pumpe und injektoren mehr gut das ich spez.nachgefragt habe sonst hätte ich mir nen grab schaufeln können wenn ich diesen hier hätte und geade das was bei meinen kaputt ist dort fehlt naja glück im unglück

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rosi1207« (21.08.2010, 12:23)


Adl6899

Noch lange kein Ende

Registrierungsdatum: 23.07.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 11/97

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

9

21.08.2010, 17:07

Hi

Hab mir Heute die Flash gekauft und da steht einer drin der in Teilen verkauft werden soll. Ist ein 2,5L Turbodiesel und Motor läuft noch. Schätze der ist noch eingebaut wenn er ihn noch hat. Wenn du willst schicke ich dir die Nr, per Mail

Grüße Adl

Mr.Omega

Anfänger

Registrierungsdatum: 17.11.2006

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C30SE

Erstzulassung: 11/1992

  • Nachricht senden

10

21.08.2010, 20:54

Hallo Rosi1207, seit nunmehr fast 5 Jahren fahr ich auch einen 2,5DTI. Mein Wagen hat inzwischen auch über 280.000km auf der Uhr. Er läuft wie ein Uhrwerk.
Bei ziemlich genau 200.000 km hab ich 3 Injektoren neu gebraucht. Das erste Radlader hab ich erst kürzlich gewechselt - es war vorne links. Die Drallklappen hab ich bereits letzten Winter entfernen lassen. Von daher droht mir nun keine Gefahr mehr.
Vor einigen Monaten hab ich mich mal damit beschäftigt, den 3,0 d aus dem E39 in meinen Omega einzubauen. Ich hab mich teils sehr intensiv damit beschäftigt - weiß jedoch nicht, ob ich wirklich gut informiert bin!
Nach meinem derzeitigen Wissensstand sind die M57 Motoren von BMW mit 2,5 und 3 Liter Hubraum weitgehend identisch was den Kopf und den Motorblock betrifft. Das "Innenleben" unterscheidet die Motoren. Sprich der 3,0 d hat einen größeren Hub und dadurch mehr Hubraum. Der Turbolader ist eben falls unterschiedlich.
Ein Motor aus dem E39 paßt grundsätzlich schon in den Omega. Es muß meines Wissens die Ölwanne und im Ansaugbereich einiges geändert werden. Dies dürfte jedoch nicht weiter tragisch sein. Die Teile hast Du ja!
Im Netz sind immer wieder mal Motoren zu einem vernünftigen Preis. Notfalls würde ich mich damit abfinden, dass das Auto eben einige Wochen Steht. In den letzten Monaten haben schon mal Motoren für deutlich unter 1.000 Euro den Eigner gewechselt. Ich gehe davon aus, dass es sich hier nicht um Schrott handelte. Optimistisch gesehen könnte eine Reparatur für max. 2.500 Euro machbar sein. Womöglich sogar weit günstiger - je nach Geduld und Glück.
Die Motoren sind grundsätzlich für Laufleistungen von 400.000 km gut. Wenn man die Schwachstellen kennt und entsprechend handelt.
Omega A ex 2,6 jetzt 3,0 24V, Omega 3000 24V,
Omega B 2,5 DTI

bommel73

Anfänger

Registrierungsdatum: 26.11.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 14.1.2000

Wohnort: cottbus

  • Nachricht senden

11

21.08.2010, 23:00

Laß ihn nochmal machen wenn du irgendwie an ne maschine kommst wo es preislich passt! Darüber nach zudenken ob sich das noch rechnet bringt net viel! Stell dir vor du machst ihn und er ist ca. 4500€ wert und dann pallert dir einer rein und es heist totalschaden! Da fragt keiner ob du 5tsd reingesteckt hast in letzter zeit! Wäre halt pech, aber wenn du was anderes holst was in etwa vergleichbar wäre dann weist du auch net was kommt bzw. was alles an verschleißteilen so anliegt und dann geht es von vorne los mit instansetzung!!!!!!!!

Rosi1207

der Hesse aus dem hohen Norden

  • »Rosi1207« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 28,02,2002

Wohnort: lahntal bei marburg

  • Nachricht senden

12

22.08.2010, 17:12

hallo leute vielen dank für eure beiträge und es is schön das ich dahin gehend bestätigt werde meinen omega zu erhalten.

nun mal die frage gibt es hier jemanden der mir den motor wecheln kann.denn in meiner werkstett liege ich bei ca 3500 und ich will und muß sparenwo ich kann.

gruß ronny



ps: ach ja ich habe gott sei dank zeit den ich habe von einem kollegen(schlagt jetzt bitte nich die hände über dem kopf zusammen)einen golf 2 bekommen und den kann ich fahren so lange es nötig ist,mutti kommt an die arbeit und zur not gehen auch die drei kinder rein :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rosi1207« (22.08.2010, 17:12)


Mr.Omega

Anfänger

Registrierungsdatum: 17.11.2006

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C30SE

Erstzulassung: 11/1992

  • Nachricht senden

13

23.08.2010, 09:35

hier ist schon einmal ein "junger" Motor. Ober der Turbo dabei ist, ist leider auf den ersten Blick nicht ersichtlich. http://cgi.ebay.de/BMW-E39-Motor-Triebwe…le_Zubeh%C3%B6r Bezüglich des Kaufpreises rate ich dazu, beim Verkäufer mal anzurufen. Das Thema mit den Injektoren hätte sich dann ebenfalls erledigt.
Der gleiche Anbieter hat noch ein Angebot - womöglich der gleiche Motor, lediglich mit Einbau. Hierfür möchte er ca. 500 Euro mehr.
Omega A ex 2,6 jetzt 3,0 24V, Omega 3000 24V,
Omega B 2,5 DTI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Omega« (23.08.2010, 09:35)


Rosi1207

der Hesse aus dem hohen Norden

  • »Rosi1207« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 28,02,2002

Wohnort: lahntal bei marburg

  • Nachricht senden

14

23.08.2010, 19:13

danke adl

hallo adl,die nummer war gold wert oder besser einen motor :D

er baut ihn mir aus und ich besorge eine spedition die ihn mir liefert also er bleibt am leben :thumbup:

mfg

hallo mr.omega: leider war der motor zu teuer inkl. einbau

aber trotzdem vielen dank :ok:



kennt jemand ne gute günstige spedition

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rosi1207« (23.08.2010, 19:13)


TheMaster

Anfänger

Registrierungsdatum: 17.09.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 08/1997

  • Nachricht senden

15

23.08.2010, 19:52

Hi, erst mal willkommen ;)
zum Thema Spedi.....such mal aus den gelben Seiten die bei dir oder dem VK örtlichen Kurierdienste durch!
Diese haben in der Flotte meist einen Sprinter/Caddy/Crafter, der den Motor von A nach B bringen kann und sind in der Regel deutlich günster als die grossen Spedi`s ;)

501Dart

unregistriert

16

23.08.2010, 21:44

Hallo Rosi!

wo ist der Motor den abzuholen?....weil in Lahntal bin ich normalerweise 1-2 mal die Woche .mit meinem LKW.

wenn es nicht zu weit weg ist könnt ich ihn dir vieleicht holen ......wenn mein Chef mitspielt.......und er müsste schon auf einer Palette fest sein plus Gabelstabler denn ich habe keine Hebebühne am LKW ......kosten wären nur der Sprit...

gruss Dieter!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »501Dart« (23.08.2010, 21:44)


Rosi1207

der Hesse aus dem hohen Norden

  • »Rosi1207« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 28,02,2002

Wohnort: lahntal bei marburg

  • Nachricht senden

17

24.08.2010, 09:14

hallo,vielen dank für die tipps aber wie soll es anders sein bei meinem glück (mutter sagt immer uns is das glück im arsch vertrocknet) hat sich das mit dem motor erledigt dieser is leider aus 2000 mit schaltgetriebe und 130ps,der passt nicht.

also weiter suchen

mfg ronny

bauer.markus

Anfänger

Registrierungsdatum: 07.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22DTH

Erstzulassung: 06/2003

Wohnort: 72401 Haigerloch

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

24.08.2010, 17:22

schau mal hier

http://cgi.ebay.de/Motor-Omega-B-2-5-TD-…le_Zubeh%C3%B6r

vielleicht hilft Dir das etwas weiter, oder der kann Dir ggf auch die Notwendigen Anbauteile Liefern, ein Versuch iss es wert 8)

rosi

Anfänger

Registrierungsdatum: 01.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 2000

  • Nachricht senden

19

24.08.2010, 19:14

hallo! geb dir hier mal nen link für einen motor aus holland mit6 monaten garantie,vielleicht klappt es ja,preis steht leider nicht da. wenn es klappt bau aber bitte die drallklappen im ansaugkrümmer aus,damit sie deinen motor nicht wieder himmeln! http://www.onderdelenlijn.nl/wiki/motorc…pel&model=Omega mfg rosi :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:


















































</INS></INS>












U bent hier: home>voorraad>zoeken>resultaat>onderdeel gegevens

Goedenavond bezoeker [ Aanmelden ]





Gebruikte Motor


voor een Opel Omega (OMEGA B 94-)


1 van 1

terug naar resultaat

terug naar zoekscherm










InternetId
81 (OMEGA B 94-)

Prijs
Op aanvraag

Garantie in maanden
6
***** 6 maand garantie *****

Bouwjaar
2002

Onderdeel- of artikelnr.
-

Classificatiecode
C1

Motortype
Diesel Common rail (Turbo)

Cilinderinhoud (cc)
2.500

Kilometerstand
189.000

Motorcode / nummer
Y25DT

Kilowatt
110

Bijzonderheid
Y25DT 2.5 10V 24V 150PK




Leverancier

H.O. Gebr. Klein Gunnewiek


De Batterij 2
7141 JL, Groenlo
Gelderland, Nederland

T+31 (0)544 479879F+31 (**0)54 4479878email



Contact opnemen













Uw opdracht wordt uitgevoerd, moment a.u.b. Vul a.u.b. alle verplichte velden in
(aangegeven met *) van het onderstaande formulier om contact op te nemen met de leverancier.





Naam of Bedrijfsnaam *

Postcode

Plaats


Adres

Nr

Telefoonnummer



Email *

Kenteken

Chassisnr.

Onderdeelnummer


Opmerking *

Stuur mij een bevestiging van dit bericht





naar boven








Onderdeel AanvragenAanvraag plaatsenAanvraag afmeldenInformatie voor gebruikersSpelregelsGedragscode

Onderdelen VoorraadOnderdelen VoorraadInformatie voor gebruikers

BedrijvenDemontagebedrijvenGaragebedrijven

WikiOnderdelen en Merken zoekerMotorcode zoekerVersnellingsbakcode zoeker

ExtraContactVoorwaardenDisclaimerPrivacyAdverterenLinks


copyright © 1990 - 2010 onderdelenlijn.nl






Aanmelden












Gebruikersnaam *



Wachtwoord *





Onthouden
































:ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rosi« (24.08.2010, 19:14)


Rosi1207

der Hesse aus dem hohen Norden

  • »Rosi1207« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17.08.2010

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 28,02,2002

Wohnort: lahntal bei marburg

  • Nachricht senden

20

24.08.2010, 22:24

neuer versuch

hallo ja ich habe wieder einen gefunden mit autom.getriebe und klar turbo 140000km dort is nur noch ein auto drumherum.also eigentlich sollte es hiermit klappen.

hab jetzt schon von vielen gehört das die klappen scheiße sind,also die sind gleich als erstes draußen.

ich bin voller hoffnung

mfg ronny