Kabelbaumbelegung ISO, Radio?! - Omega A - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

1

21.07.2010, 21:50

Kabelbaumbelegung ISO, Radio?!

Hey,

wolte heute den Radio wechseln und musste festellelen, das mein Radiovorbesitzer aufgrund eines BMW-iso adapters den iso kopf agetrennt hat, jetzt werde ich die orig. OMI kabel direkt mit einer lüsterklemme mit dem jvc kabelbaum verbinden, dazu muss ich wissen was die kabel sind.

klar ich brauche

dauerplus, geschaltetes Plus, masse was noch?



kabelfarben des Omi kabelbaum sind



Braun

Rot

Rot mit weißem streifen

Hellblau mit gelben streifen

Hellblau mit braunem streifen

Schwarz



da beim Omega wie ich mittlerweiel schon herausgefunden habe die beiden + -versorgungen vertauscht sind

kann ich das ja gleich richtig an die lüsterklemme machen also dort wo mein rotes dauerplus hinfürht kommt dann einfach

das omega geschaltete plus.





lg



ich hoffe auf schnelle hilfe aber OmegaC20ne ist bestimmt eh wieder am start :D :O

FoXy

OBC Aachen

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 04/85

Wohnort: Alsdorf (Kreis Aachen)

  • Nachricht senden

2

21.07.2010, 21:57

-----------------------------------------------
Onkel Bob Customs Charter Aachen
http://onkel-bob-customs.de/


OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

3

21.07.2010, 22:18

nur mal das wichtige rauskopiert weil den rest brauchste oder haste beim a modell eh nicht,

also lautsprecherkabelfarben diese stimmen zu 1000%

Minus hinten rechts (braun-weiß)
Minus vorne rechts (braun-gelb)
Minus vorne links (braun-blau)
Minus hinten links (braun-grün)
Plus hinten rechts (weiß)
Plus vorne rechts (gelb)
Plus vorne links (blau)
Plus hinten links (grün)


Stromkabel,Antennenverstärkerkabel etc sollten so auch stimmen

Spannung mit Zündschüssel (Kl.15 (schwarz) oder Kl. W (rot))(manchmal orange),sollte beim a modell schwarz sein
Beleuchtung (Kl. 58K (meist grau-grün))
Masse (Kl. 31) bei Opel immer Braun
Wegstreckensignal (meist blau-rot)
Steuerplus vom Autoradio für Antenne (schwarz-weiß)(rot-grau od. rot-weiß) /Verstärker-müsste schwarz weiß sein!!!
Dauerplus (Kl. 30 (rot))

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OmegaC20NE« (21.07.2010, 22:18)


Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

4

22.07.2010, 00:22

Spannung mit Zündschüssel (Kl.15 (schwarz) oder Kl. W (rot))(manchmal orange),sollte beim a modell schwarz sein
Beleuchtung (Kl. 58K (meist grau-grün))
Masse (Kl. 31) bei Opel immer Braun
Wegstreckensignal (meist blau-rot)
Steuerplus vom Autoradio für Antenne (schwarz-weiß)(rot-grau od. rot-weiß) /Verstärker-müsste schwarz weiß sein!!!
Dauerplus (Kl. 30 (rot))


also was davon brauche ich zu 100%

weil bei der jetzigen verkabelung sind des nur 4 stück!!

Dauerplus (Rot)
Beleuchtung
Masse
... zündungsplus, das wäre ja dann beim omi welche farbe?

was ist wegstreckensignal? und brauche ich das?
Steuerplus vom Autoradio für Antenne was ist das und brauche ich das ?


daaanke :D


lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Metallsau« (22.07.2010, 00:22)


OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

5

22.07.2010, 17:23

nur 4 ja dann das dauerplus,das zündplus,die masse und antennenverstärker wenn du nur 4 hast

die 4 brauchste zu 1000000%
wegstreckensignal da du schreisbt du hast nur 4 denke ich nicht das du es hast!!!
ja für den antennnenverstärker brauchst du unbedingt da du sonst nen scheiß misserablen empfang hast und daran hängst du auch das remote von der endstufe!!!

habe doh geschrieben das das zündplus schwarz ist

Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

6

22.07.2010, 20:42

also aus meinem JVC-ansteckkopf kommen

5 Kabel



1. Remote

2. Dauerplus

3. Zündplus

4. Bel.

5. Masse

6. ??? braunes kabel, hat mein cousin nicht mit angeschlossen und es hat alles funktioniert auhc der radio empfang

war sehr gut... was könnte das dan sein?



hm... irgendeines muss ich also weglassen bzw. ich könnte es schon mit anschließen, aber so hatt bisher halles funktioniert

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

7

22.07.2010, 21:01

schon mal in die einbauanleitung geschaut?da steht jede kabelfarbe und unten drunter die bezeichnung!!!
viellecht ist es fürs telefon und der omi a hat sowas nicht,also wenn dein kabelbaum nur 4 kabel hat dann musste da kein 5 und 6 ran machen!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OmegaC20NE« (22.07.2010, 21:01)


Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

8

22.07.2010, 21:13

nein der omega Kabelbaum hat schon 6!!!!



der JVC hat auch 6, davon hatte mein cousin aber nur 5 in betrieb!



zünd,dauerplus,remote, masse und bel. ?!....



evlt. braucht der jvc den antennenverstärker ja nicht oder so... ich werde jetzh einfach mal anschließen und gucken

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

9

22.07.2010, 21:39

wenn du den anntenenverstärker nicht angeschlossen hasthaste nen scheiß empfang und dazu kannste keine endstufe ansteuern!
erst schreibst du 4 dann 6 ja wieviel hat er den???
wenn es so passt lass es doch einfach dann so wie es ist,wenn alles geht ist doch okay

Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

10

23.07.2010, 00:41

bis jetzt geht noch garnix weil die stufen erst morgen angeschlossen werden.



Omi Kabelbaum : 6!

JVC KB : 6!



ABER mit der Lüsterklemme mit der bei meinen cousin alles angeschlossen war (am JVC kabelbaum) sind nnur fünf ports!

ein braunes kabel warscheinlich masse...?! wurde nicht angeschlossen und alles hat funktioniert



also kommt das antennen verstärker kabel an den Remote port!? weil der ja das signal ausgibt?


ALSO:



habe das ganze jetzt einfach mal versucht

Radio springt an!

Beleuchtung geht!



Merkt sich Radiosender bei Dauer und Zündplus ISO und

Dauer und Zündplus Opel-style vertauscht!!

also was machen.



ABER:

aus den Boxen auf der hutablage, welche noch angeschlossen sein müsten kommt nur dieses Elektro knacken beim

anschalten des radios, sound kommt keiner.... ?!!!



liegts an ner falschen verkabelung oder daran das nur ein teil des iso steckes nämlich der für die boxen zuständig ist

angeschlossen ist?





das Antennenvestärker kabel habe ich jetz bei dem remote des JVC angeschlossen ist das so richtig? bzw. kam ja kein

sound konnte ich also ned testen.





morgen werde ich mal die kabel usw. für die anlage einbauen und gucken ob das ganze dann geht.... xD



lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Metallsau« (23.07.2010, 00:41)


OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

11

23.07.2010, 17:32

das kael für den antennenverstärker und remote der endstufe sit das gleiche,ist bei jvc blau!
einfach das remote kabel an das baleu kabel dazu klemmen!!!
wegen den boxen,es kann sein das due dieses braune kabel ja nicht dran hast und wenn das kabel für masse ist ja dann wirds nicht gehen,schau noch mal in deiner einbaueinleitung nach für was das braune kabel sit dann weißte ob es was wichtiges oder unwichtiges ist!!!

so das braune kabel sit bei meinem jvc's fürs telefon,da du es eh nicht hast ist es unwichtig!!! die hinteren sind weiß und grün fürs + und weiß/braun grün/braun fürs minus!!!dann schauste wie es beim jvc ist,und schaust ob + auf + und minus auf minus ist

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OmegaC20NE« (23.07.2010, 17:32)


Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

12

23.07.2010, 20:48

nochmal danke!



aktueller stand, funktioniert alles! auch aktive weiche habe ich richtig angesteuert, nur der radio empfang

war wie du gesagt hast grottig, liegt wohl daran, das ich das antennenverstärker kabel noch nicht an das remote

mit dran gehängt habe, werde ich aber morgen nachholen, nachdem ich die batterie geladen habe xDDDDD



ein probl. hatte ich, da wren die boxen an der weiche falsch angesschlossen, das ist aber behoben und der klang ist schon ganz ordentlich.





ein ganz dickes probl. ich bekomme das storm kabel nicht zur batterie, es ist zum haare raufen!!

der ganzhe fahrer-unterboden-verkleidung ist demontiert, aber ich sehe kein loch?

auch vom motorraum aus sehe ich keines!

das einzige was ich mit den fingern erfühlen kann ist das lcoh durch das die Motorhaubenentriegelung geht,

aber da bringe ich doch niemals das kabel durch bzw. wenn es durch WÄRE wo sehe ich es dann im motorraum???





ich verzweifle ... hiiilfe xD



lg

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

13

23.07.2010, 21:13

doch da sind beim omega a vectra a etc 2 löcher in der spreizwand,da habe ich 50mm² durchbekommen

du machst die haube auf,dann von batterie nach hinten gehen am servolenkungsbehälter vorbei und weiter dem schlach folgen wo so ne siilberne umantelung ist,und dann sesht du ja den bremskraftverstärker nd ein gutes tück unter dem bremskraftverstärker sind 2 löcher die mit gummi zu sind,dieses gummi kansnt du mit nem messer etc durchstechen!!!

Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

14

23.07.2010, 21:35

ok jetzt ists zu dunkel, aber ich guck dann gleich mal morgen früh nach!



und wo im innenraum komme ich dann raus?



udn was ist eine spreizwand?

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

15

23.07.2010, 23:05

du kommst genau über den bremspedal raus habe ich doch schon mal geschrieben!
ne spritzwand!ist die wand die den motor mit dem innenraum trennt!

Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

16

24.07.2010, 04:28

ja das habe ich gelesen, ich frage so misstrausich nach, weil cih beim bremspedal auch nichs fand...

ist dann der gummipropfen im motorraum auch ungefär auf der höhe oder macht das iwie ne biegung.



da ist so viel schaumstoff und das ganze zheug muss erstmal weg damit ich dass loch überhaupt erst entdecken könnte oder.

weil ic bissher nur plastikverkleidung, teppich fußstütze etc. abgemacht habe

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

17

24.07.2010, 12:03

wo soll der gummi stopfen sonst sein????das acht keinen kncik nach unten oder sowas, der teil kommt beim brembspedal raus,genau zwischen bremspedal und lenkstange!!!da sind bei egal ob omega a vectra a astra f immer 2 löcher frei,außer du hast vollausatung aber dies wirst du eh nicht haben,also müssen dort 2 löcher sein!!!!
du machst untern amaturenbrett die abdeckung weg,sind 5 plastikschrauben,einfach 90 grrad öffne und abziehen,dann seshte deine ganze lenkstange etc und genau zischen lenkstange und bremspedal sidn 2 löcher!

Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

18

25.07.2010, 22:21

hey

ok war jetz zwecks schlechtem wetter paar tage nicht dort, aber morgen oder übermorgen wird das ganze nachgeholt und genauer untersucht :D

komisch ich war zwischen bremspedal und lenkstange aber da war noch so schaumstoff davor der sich kaum
zur seite drücken lässt wenn ich den ncoh weg mache müsst ic hes eig. sehen.

ich hab aber nen automatic, ändert das iwas an der sache ?

OmegaC20NE

Nockenwellenvernichter

Registrierungsdatum: 25.08.2009

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 09.2000

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

19

25.07.2010, 22:48

Also ich weiß net aber habe es bei mehreren Omegas gemacht und da war egal was für Motor und ob es Hand oder Automat war immer mindestens 1 Löch frei!!
Bei Vectra A genau so egal ob es ein kleiner 1.6 oder der große verbaute v6 mit autmat ist da sind und waren bei jedem Fahrzeug wo ich es gemacht habe waren Löcher frei!!!
Bei Vectra B Astra G da sind die teile verschlossen mit k.p was das sein soll, aber beim OMEGA A VECTRA A Hand oder Automat egal welcher Motor war es immer frei!!!!
Hier mal 3 Bilder wo dieses loch genau liegt!!!

Und nein mann mus kein Schaumstoff weg!!!weil da sind extra Löcher frei!!!Man muss nur mit nem scharfen gegenstand vorsichtig reinstechen oder dieses Gummiding komplett wegmachen!Aber stech es nur durch und zieh dann das Kabel nach innen!Dadurch ist wenigstens zum Innenraum dicht vor Wassereinbrüchen etc!
»OmegaC20NE« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2010-07-24_18-56-17_431.jpg
  • 2010-07-24_18-56-33_948.jpg
  • 2010-07-24_18-56-57_698.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OmegaC20NE« (25.07.2010, 22:48)


Metallsau

Anfänger

  • »Metallsau« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.03.2010

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: C20NE

Erstzulassung: 1991

  • Nachricht senden

20

27.07.2010, 19:51

ahjaaa super, du bist der beste :D

mit der anleitung muss ich es finden, schade das ich bis ende der woche nicht dazu komme,
da mein zimmer renoviert wird und mein dad nächste woche im urlaub ist, und ihn für den Omi nicht
brauche, fürs zimmer aber...

naja aber sobald ich dazu komme MUSS ich es ja nun finden

ichs ag schon mal tausend dank

lg