Zahnriemen des Omega B, 3.2 - Einfach nur Quatschen - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

gernot

gernot

  • »gernot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 03.02.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 112002

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

1

05.02.2010, 18:34

Zahnriemen des Omega B, 3.2

Da ich ganz neu in diesem Forum bin bitte ich um Nachsicht falls dieses Thema schon öfter angefragt wurde.

Meine Frage die mir bis jetzt noch niemand genau beantworten konnte :

Bei wieviel KM muss der Zahnriemen bei einem 3.2 Omega Bj. 2002 getauscht werden ??

Die Werksbeschreibung sieht vor alle 120.000 km oder alle 6 Jahre. Manche Mechaniker sagen zwischen 80 und 100.000 km wäre die sicherste Lösung. Jetzt hat mir ein wirklich erfahrener Opelschrauber gesagt bei mindestens 60.000 km muss das Teil gewechselt werden.

Was stimmt den nun ????

Meiner Meinung, lieber einmal zu früh wie zu spät gewechselt - denn der Schaden eines zerfetzten Riemens bedeutet ein wirtschaftlichen Kapitalschaden.

Danke für alle Tipps.

Gruss Gernot

Catera

Anfänger

Registrierungsdatum: 26.12.2004

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 2011

Wohnort: Linden

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

05.02.2010, 18:41

Hi,
dafür hat das Forum die schöne Suchfunktion oben rechts. :D

Alle 60.000 oder 4 Jahre.

Gruß Catera
Denen is' die Scheibe geplatzt, läuft echt gut die Kiste!
W... w... was hälst du v... v... vom lackieren?
Gute Idee, dann können wir auch gleich noch den Auspuff wieder ran machen!


FalkeFoen

Störenfried

Registrierungsdatum: 28.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 5/2002

  • Nachricht senden

3

05.02.2010, 18:51

Hallo!

Meiner fliegt alle 2 Jahre raus, die 190€ ist mir das Wert.

mfg
FalkeFoen
3.2V6EXE

gernot

gernot

  • »gernot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 03.02.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 112002

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

4

05.02.2010, 19:20

Vielen Dank für die schnellen Tipps. Hatte wohl der erfahrene Omeganer doch recht. Sorry auch Dir Catera aber wie gesagt ich bin hier brand neu und kenne mich noch nicht so aus.
Danke dir auch Falke, aber 190.-- Euro ?? wahrscheinlich ohne Einbau. Ich habe ein Angebot in Höhe von 500 Euronen mit Einbau. Wäre das OK und sollte man die Wasserpumpe gleich mit auswechseln ?

omega2.o

unregistriert

5

05.02.2010, 19:21

190?Jetzt mal nicht die Leute verwirren. :ok:

gernot

gernot

  • »gernot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 03.02.2010

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 112002

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

6

05.02.2010, 19:25

Ups, bei 90.000 km habe ich das teil wechseln lassen. 700,-- habe ich bezahlt. Kannst du mir das machen ??

helldriver

unregistriert

7

05.02.2010, 20:47

Wichtig wäre hier das Modelljahr des Omega zu kennen! Denn der Y32SE und Y26SE haben bis einschließlich Modelljahr 2002 einen Intervall von 60 tkm / 4 Jahre und ab Modelljahr 2003 einen Intervall von 120 tkm / 8 Jahre. Das Modelljahr erkennt man nicht nur an der Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN) sondern auch am Motor selbst, durch geänderte Positionen der Umlenkrollen. Durch die geänderte Positionierung entfällt beim Auflegen des Zahnriemens das Voreinstellen der Zahnriemen-Umlenkrollen und führt somit zu einer erheblichen Vereinfachung dieses Arbeitsvorganges, was sich natürlich auch im Preis der Arbeitsleistung auswirkt!

Zahnriementrieb Y32SE Y26SE bis einschließlich Modelljahr 2002 mit einem Wechselintervall 60.000 km / 4 Jahre

modifizierter Zahnriementrieb Y32SE Y26SE ab Modelljahr 2003 mit einem Wechselintervall 120.000 km / 8 Jahre

Doc Lion

Anfänger

Registrierungsdatum: 05.10.2007

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 06/2012

Wohnort: im Südwesten

  • Nachricht senden

8

02.12.2010, 00:58

Wie kann man das als Laie denn erkennen?

Meine Omi ist EZ 4/2003 (Executive) mit Y26SE Motor.

Gibt es eine Möglichkeit, das anhand der Fahrgestellnummer zu erkennen oder ähnlichem?

Meine Omi hat jetzt ~ 162.000 kms drauf, bei ca. 100.000 wurde der Zahnriemen gewechselt (Vorbesitzer).

Wäre mir schon wichtig, ob der Zahnriemen erst in ca. 50.000 km gewechselt werden sollte, oder jetzt schon.

Noch ne Frage: Wie teuer kommt beim 2003er Modell etwa der ZR-Wechsel (alles in allem)?

helldriver

unregistriert

9

02.12.2010, 21:01

Mehr Infos zur (De)Codierung der FIN gibt es hier.