Lochkreis - Grösse bei 5- Loch- Felgen vom Omega B - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tim Omega

Anfänger

  • »Tim Omega« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15.09.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 12/1996

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1

05.01.2010, 09:58

Lochkreis - Grösse bei 5- Loch- Felgen vom Omega B

Hallo Leute,

ich habe die Standardräder 6 1/2 x 15 H2 ET 33 als 5 Lochfelge für den Ommi MV6.

Es gibt doch unterschiedliche Größen beim Lochkreis..

Welche haben denn die o.g. Felgen? Wie kann man das nachmessen an den Felgen (die Löcher sind ja nicht genau gegenüberliegend wie bei einer 4- Lochfelge..)

Danke und Gruß :)
Greetz aus dem stets sonnigen Norden

Timo

;)

Anzeige

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.01.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 04/2000

  • Nachricht senden

2

Hi,

schau mal hier, da wirst du sicher fündig.

Opelforce

Immer OPEL! Krise hin oder her

Registrierungsdatum: 04.09.2006

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 03.2006

Wohnort: Bad Essen

  • Nachricht senden

2

05.01.2010, 10:38

Lochkreis ist 110

Also ich hab da mal vor einiger Zeit diese Grafik gesehen weis nicht mehr wo??! :(

ob das allerdings stimmt und da 110 raus kommt hab ich noch nicht getestet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Opelforce« (05.01.2010, 10:38)



jörgcbr

unregistriert

3

05.01.2010, 11:06

wenn die felgen für einen omega sind, dann haben die einen lochkreis von 110.
zum ausmessen. mach dir einen kreis durch ale 5 löcher(mittelpunkt der löcher versteht sich) und dann den durchmesser. der ist dann 110mm

OnkelBob

Ex-Ommen Treiber

Registrierungsdatum: 05.10.2007

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: nix

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

4

05.01.2010, 12:57

hmm...aber auf der zeichnung von kollegen opelforce ist der lk anders definiert...schau doch mal genau hin. da geht die messstrecke (!) eindeutig von der unteren mitte der bohrung bis an den oberen rand der bohrung... :(
...es ist nich so wie du denkst...

jörgcbr

unregistriert

5

05.01.2010, 13:18

hmm...aber auf der zeichnung von kollegen opelforce ist der lk anders definiert...schau doch mal genau hin. da geht die messstrecke (!) eindeutig von der unteren mitte der bohrung bis an den oberen rand der bohrung... :(


das ist weil bei 5-loch keine symmetrie vorhanden ist. deshalb auf dem bild mitt- außenkante. schrieb ich ja, einen kreis durch die mittelpunkte ALLER 5 schrauben und dann davon den durchmesser

Opelforce

Immer OPEL! Krise hin oder her

Registrierungsdatum: 04.09.2006

Typ: Sonstige

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 03.2006

Wohnort: Bad Essen

  • Nachricht senden

6

05.01.2010, 14:00

Wie gesagt hab ich es nicht getestet.
Aber sollte jemand ne Felge haben und Zeit und Lust könnte er es ja uns wissen lassen.
Wäre auf jedem fall einfacher als aufzeichen und so.
Ich könnte mich jetzt hier mit Rechenformeln rumärgern aber die Praxis würde es ja eben schnell bestätigen ob es stimmt. ;)
Ich habe hier nur Grad keine Felge zur Hand.

so hätte ich es sonst gemacht wenn ich die Zeichnung nicht hätte.
http://www.motor-talk.de/bilder/wie-bere…i203018341.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Opelforce« (05.01.2010, 14:00)


Tim Omega

Anfänger

  • »Tim Omega« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15.09.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Sonstige

Erstzulassung: 12/1996

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

7

05.01.2010, 21:30

ahaaaa..danke aber schon mal,das mit dem kreis "erstellen" und dann ausmessen ergibt natürlich nen sinn, wenn man es weiss :)
Greetz aus dem stets sonnigen Norden

Timo

;)

Lowrider02

Anfänger

Registrierungsdatum: 19.06.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 23.04.1999

Wohnort: Wattenbek

  • Nachricht senden

8

12.01.2018, 16:58

Moin,

ich bin auch immer der Meinung gewesen, dass der Lochkreis 110 ist.

Dann guckt mal bei ebay und versucht da mal die richtigen Felgen zu Erwerben. 50% sagen 110 und 50% sagen 112.

Da wird man doch irre. Woran liegt das oder drücken die Alus sich hin... ?(
67er Kadett B Kiemencoupe MV6 Bi-Turbo - anschnallen war früher

pumamika

Möchtegernhelfer

Registrierungsdatum: 24.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 04/2001

Wohnort: Münster/Hessen

  • Nachricht senden

9

13.01.2018, 16:01

Der Lochkreis für alle Omegas A und B inkl. Senator B beträgt definitiv 110mm.

Die 112mm werden von Audi, VW usw. gefahren.

https://www.lochkreisdaten.de/auto/Opel/…94%20-%202003)/
Grüße vom Mika aus Südhessen, der Heimat des Omega!

Historie: 3x Käfer 34 bis 85PS, Audi 80LS, Rekord 1,9, BMW 2002ti, VW Polo 1,3 + Derby 1,3, Kadett D 1,6SR + GTE, 2x Kadett E Car. Club 2,0i, Omega A Car. 2,6 CD, Omega A Car. 24V, 2x Omega B2 Car. 2,2 Elegance + Sport m.LPG, Senator B 4,0 (fettgedruckt = aktuell)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pumamika« (13.01.2018, 16:01)