Startprobleme Omega 3000 - Omega A - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gutti-g

Anfänger

  • »gutti-g« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12.10.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 2002

Wohnort: Moosbach

  • Nachricht senden

1

01.09.2009, 18:13

Startprobleme Omega 3000

hi,



habe einen omega 3000 177ps. verteilerfinger, kappe, zündkerzen sind neu. ab und zu kommt unterm fahren die mkl beim ausblinken soll es die lambdasonde sein. läuft aber immer einwandfrei. blos wenn er kalt ist springt er schlecht an. so nen euro 2 dings hat er auch noch verbaut. an was könnte das liegen?



vielen dank schonmal.



mfg



gutti

Baschdi

Hobbyschraubär ;-)

Registrierungsdatum: 17.02.2009

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 10.2002

Wohnort: Hannover

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

14.09.2009, 20:13

Evtl. liegt es an dem Kaltlaufregler (KLR).....

Bei meinem alten 2,6er hatte ich das Problem, dass er z.T. schlecht angesprungen ist, wenn er war war... lag auch am KLR... also würde ich erstmal darauf tippen.... und wenn er als Fehler die Lamdasone angibt, evtl. trotzdem mal tauschen bzw. Kabel überprüfen und beim nächsten Mal einfach abklemmen und schauen ob er dann startet!

Der Narr tut was er nicht lassen kann,
der Weise lässt was er nicht tun kann


Ähnliche Themen