Gruß aus Mittelhessen - Wer bist´n Du?? - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Koop

Anfänger

  • »Koop« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 01.06.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 1996

Wohnort: 35080

  • Nachricht senden

1

01.06.2009, 16:35

Gruß aus Mittelhessen

Hallo,

ich wollte mich hier mal vorstellen. Ich heiße Fabien, bin in knapp ner Woche 20 und fahre jetzt seit Donnerstag einen Omi Caravan, was eher ein Notkauf war. Anzutreffen bin ich in Mittelhessen in einem Örtchen Namens Bad Endbach, wo ich aber wieder ganz schnell weg will :whistling:

So nun will ich euch mal erzählen wie es dazu gekommen ist, dass ich mir ne Omi gekauft habe. Noch bevor ich meinen Führerschein hatte habe ich mir einen Astra F CC mit nem schönen kleinen C16SE gekauft. Den habe ich dann angefangen zu verschönern und bin ihn dann auch gefahren, als die Prüfung bestanden war. Nun hatte ich schon so einiges an meinem Wegbegleiter gemacht, als meine Schwester das Auto mal brauchte um in die Disco zu fahren. Ich war auf der Arbeit und brauchte das Auto nicht, also hab ich es ihr gegeben. Das Ende vom Lied war, dass ich morgens um halb 5 mein Auto mit kaputter Front zurück gekommen habe ;( Meiner Schwester ist aber zum Glück nichts passiert! Der Schaden ist nicht sehr groß, aber ich wollte mir eigentlich eh in einem Jahr was anderes holen, also warum nicht jetzt? Also zum FOH und nach Autos geguckt. Da stand dann ein Omega B Caravan mit ner 2.6Liter Maschiene die probe gefahren wurde. Das Auto fuhr sich wie ne eins und stand da wie neu. Auf dem Tacho war eine 80000 zu erkennen was mein Herz höher schlagen ließ. Weil der Unfall aber so überaschend kam hatte ich kein Geld und musste gucken, wie ich das auf die Reihe bekomme. 2 Tage nach der Probefahrt habe ich nochmal beim FOH angerufen um über eine Finanzierung zu reden, aber das war nicht mehr nötig, denn das Auto wurde schon verkauft. :thumbdown: Seitdem heißt er auch nicht mehr FOH bei mir sondern UFOH... :pinch:

Nun ja, irgendwoher brauchte ich aber ein Auto, weil ich ja auch irgendwie auf die Arbeit kommen muss. Ab ins Internet und einen Omi BJ.96 für 2900 Euro gefunden. In dem darauffolgendem Gespräch wurde mir gesagt, dass er etwas Rost an den Radläufen hätte und der Krümmer einen Riss hat, was man aber nur hört wenn er kalt ist. Den nächsten Tag dann mit nem Bekannten dahin und das Ding angeguckt. Auf den ersten Blick sah er ganz ok aus für den Preis. Dann habe ich mich reingesetzt und der erste Schreck: Automatik!!! 8o In der Anzeige im Internet stand aber Schaltgetriebe :(
Naja egal, kann man ja drüber hinweg sehen... Irgendwann gewöhnt man sich schon dran! Das Ding auf die Hebebühne und mal von unten angeguckt... Der komplette Auspuff ab Kat am rosten, die Bremsen kann man nicht mehr fahren... Das Ding wieder runter und in den Motorraum geguckt... Sieht noch ganz ok aus. Ab Probefahrt machen... Das Auto fuhr auch total klasse. Das einzige was mir aufgefallen war, dass die Spur wohl verstellt ist, aber es war was anderes! Als ich wieder bei dem Autohändler ankam und auf den Hof fahren wollte merkte ich, dass der Dämpfer vorne links fertig ist. Hab ich mir nur gedacht hört das denn nicht mehr auf mit den Mängeln??? Mir wurde doch gesagt bisschen Rost an den Radläufen und sonst wäre der ok 8|
Ich zur Verkäuferin und der die Mängel augezählt. Meinte die: Das Auto sei von einem Kunden. Da können die an dem Preis nichts machen... Im Endeffekt gingen doch 500 Euro weniger. Ich wollte zwar noch neue Bremsen dazu haben aber die gabs nicht :(
Wie gesagt war ein Notkauf, weil ich den nächsten Tag ein Auto brauchte und es unbedingt ein Omi Caravan v6 sein sollte ging es auf die schnelle nicht anders.
Werde jetrzt meinen Astra schlachten und das Geld was ich daraus bekomme in die Ommi stecken.
Vorne sollen erstmal gelbe Konis einziehen. Bremsen sollen neu gemacht werden, Auspuff soll was sportlicheres her usw. Wenn dann richtig :ok:

Bin mal gespannt was ihr dazu schreibt :O


Gruß Koop

TheCrow

Anfänger

Registrierungsdatum: 12.05.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 1997

Wohnort: Ludwigshafen

  • Nachricht senden

2

01.06.2009, 16:53

Hallo

Herzlich Willkommen bei uns im Board :rolleyes:
Ich wünsche Dir viel Spaß mit deinem Omega ;)

Liebe Grüße aus der schönen Pfalz

P.S. Hoffe du hast draus gelernt , gebe niemals einer Frau dein Auto :D
www.opel-team-filu.de.rs :thumbup:


3

01.06.2009, 17:05

Na dann mal willommen bei den Freakz
Gruß Thom

Koop

Anfänger

  • »Koop« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 01.06.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 1996

Wohnort: 35080

  • Nachricht senden

4

01.06.2009, 17:11

Normalerweise hat auch niemand mein Auto gefahren außer ich, nur meine Schwester hat mich überall hin gefahren, als ich noch keinen Führerschein hatte und die ist auch immer vorsichtig mit dem Auto gefahren...

Mehlfinger

unregistriert

5

01.06.2009, 19:37

Hallo Fabien,

na dann auch von mir ein, herzliches Willkommen hier bei uns Freakz :thumbsup: und schöne Grüße aus Erkrath, dem Tor zum Neanderthal.



Gruß Christian