Türverkleidung ausbauen - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SSVGoalie

Anfänger

  • »SSVGoalie« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29.03.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: 20SE

Erstzulassung: 12/1994

Wohnort: Elze/Leine

  • Nachricht senden

1

29.03.2005, 15:26

Türverkleidung ausbauen

Hallo zusammen
Am Osterwochenende habe ich versucht die Türverkleidung (Beifahrertür) auszubauen, weil der Stellmotor von der ZV defekt ist. Die Werkstatt will für diese Reperatur 250 Euronen haben.
Der Ausbau hat natürlich nicht geklappt.
Die Verkleidung ist in 3 Teilen gegliedert: Ein unteres Teil, wo ein Lautsprecher und eine Ablage integriert sind, oben links ein Plastik-Teil im Bereich des Außenspiegels und das obere Teil, wo auch der Türgriff eingelassen ist. Ich denke, daß dieses obere Teil für mich interessant ist. Gefunden habe ich dort nur eine Schraube an der Seite, in der Nähe des Schlosses. Genauso beim unteren Teil. Unter der Tür waren keine Schrauben. Gibt es noch mehr Schrauben, die ich als Staats-Amateur nicht gesehen habe ? Perfekt wäre natürlich eine Ausbau-Anleitung. Gibt es sowas ? Schon mal vielen Dank im Voraus für Eure Bemühungen !
Viele Grüße aus Elze bei Hildesheim

Anzeige

Anfänger

Registrierungsdatum: 08.01.2016

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 04/2000

  • Nachricht senden

2

Hi,

schau mal hier, da wirst du sicher fündig.

2

29.03.2005, 15:29

Hi und wilkommen bei den Freakz ;)
schau doch mal bitte in der Suche nach, wurde schon öfters besprochen.


CookieMV6

unregistriert

3

29.03.2005, 16:13

Grüß Dich!!

Muß mal sehen ob ich noch alle schrauben zusammen bekomme!

Alsooo.... unten an der Tür müssten auch 3 Schrauben sein... dann an der Seite zur B-Säule sind 2 Schrauben.
Als nächstes hebelst du die Griffschale vorsichtig raus... dazu mit einem dünnen Schraubendreher zwischen Verkleidung und Griffschale gehen. Dort ist auch eine Schraube!
Im Griff zum zuziehen sind auch noch Schrauben versteckt... dazu musst du dort die Gummiverkleidung raushebeln... unten ansetzen!
Hinterm Türpin ist dann die nächste Schraube versteckt. Dort musst du den roten Punkt ebenfalls raushebeln... danach kannst du den Pin nach oben rausziehen!! Vorsicht... der rote Punkt geht seeehr leicht kaputt!
Als nächstes sind noch 2 Schrauben ziemlich weit vorn in dem Bereich, welcher bei geschlossener Tür vom Amaturenbrett verdeckt wird. Diese sind hinter einer Kappe versteckt!

Wenn du alle Schrauben raus hast, dann musst du nur noch die Kabel der Tür Beleuchtung rausziehen und schon kannst du die Verkleidung nach oben hin abnehmen!!

Bin mir nicht sicher ob ich alle Schrauben genannt habe... müssten aber alle gewesen sein!

Gruß
Andy

SSVGoalie

Anfänger

  • »SSVGoalie« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29.03.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: 20SE

Erstzulassung: 12/1994

Wohnort: Elze/Leine

  • Nachricht senden

4

30.03.2005, 08:03

Hallo Andi
Na wenn das nach dieser Beschreibung nicht klappt - - dann klappts auch nicht mit der Nachbarin. Bei einem ersten flüchtigen Blick habe ich nicht die 3 Schrauben unter der Tür erntdeckt. Ich schaue nochmal in aller Ruhe bei Tageslicht nach. Türpin ist doch der Knopf, der beim Öffnen und Schließen immer hoch und runter geht ? (Ich sehe die Omega-Freaks schon feixen !) [SCHILD=4]bitte nicht lachen[/SCHILD] Vielen Dank, ich werde berichten.
Viele Grüße aus Elze bei Hildesheim
Viele Grüße aus Elze bei Hildesheim

CookieMV6

unregistriert

5

30.03.2005, 09:00

Hier "feixt" niemand ;)

Die 3 Schrauben unterhalb der Türpappe sind in die Pappe eingelassen... musst mal fühlen!!

Viel Glück :)


Andy

SSVGoalie

Anfänger

  • »SSVGoalie« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29.03.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: 20SE

Erstzulassung: 12/1994

Wohnort: Elze/Leine

  • Nachricht senden

6

04.04.2005, 07:46

Hallo
Und den Omega-Freak Oskar für Andy.
Hat alles geklappt und der Stellmotor ist wieder ok. Der Hammer war, daß nur der Stecker sich gelöst hatte. Und dafür wollte die Werkstatt 250 Euronen haben. Die ganze Aktion hat mich ca. 30 Minuten gekostet. Den gebrauchten Stellmotor von exay werde ich erstmal behalten.
Viele Grüße aus Elze bei Hildesheim

Familienbär

Anfänger

Registrierungsdatum: 19.05.2017

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 07/2000

  • Nachricht senden

7

19.05.2017, 15:41

Grüß Dich!!

Muß mal sehen ob ich noch alle schrauben zusammen bekomme!

Alsooo.... unten an der Tür müssten auch 3 Schrauben sein... dann an der Seite zur B-Säule sind 2 Schrauben.
Als nächstes hebelst du die Griffschale vorsichtig raus... dazu mit einem dünnen Schraubendreher zwischen Verkleidung und Griffschale gehen. Dort ist auch eine Schraube!
Im Griff zum zuziehen sind auch noch Schrauben versteckt... dazu musst du dort die Gummiverkleidung raushebeln... unten ansetzen!
Hinterm Türpin ist dann die nächste Schraube versteckt. Dort musst du den roten Punkt ebenfalls raushebeln... danach kannst du den Pin nach oben rausziehen!! Vorsicht... der rote Punkt geht seeehr leicht kaputt!
Als nächstes sind noch 2 Schrauben ziemlich weit vorn in dem Bereich, welcher bei geschlossener Tür vom Amaturenbrett verdeckt wird. Diese sind hinter einer Kappe versteckt!

Wenn du alle Schrauben raus hast, dann musst du nur noch die Kabel der Tür Beleuchtung rausziehen und schon kannst du die Verkleidung nach oben hin abnehmen!!

Bin mir nicht sicher ob ich alle Schrauben genannt habe... müssten aber alle gewesen sein!

Gruß
Andy
OK, so geht das bei den vorderen Türen. Hab ich schon mal raus gehabt. Bei den hinteren muss aber Irgendetwas noch mitte der Verkleidung sein, da hängt die Verkleidung noch fest.

firefield

Opelfanten Rüsselsheim e.V.

Registrierungsdatum: 10.12.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 07/2004

Wohnort: Hochheim am Main

  • Nachricht senden

8

20.05.2017, 09:27

Hintere Tür:

Zwei Schrauben zur B- Säule

Zwei Schrauben zur C- Säule

eine Schraube hinterm Türpin

eine Schraube hinterm Aschenbecher

eine Schraube hinterm Türgriff

eine Schraube hinter der Türöffnerschale

Dann vorsichtig erst unten bei und dann nach oben wegziehen.

Fensterheberschalterkabel sowie Einstiegsleuchten Kabel beachten!
Grüße, Johannes.

1995 Kawasaki ZZR600 E

1997 Omega B MV6 Lim & 2003 Omega B 2.5DTI Car

2001 Corvette C5 5.7 V8

Familienbär

Anfänger

Registrierungsdatum: 19.05.2017

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 07/2000

  • Nachricht senden

9

20.05.2017, 14:42

Hi, Danke Dir ;-)

ich habe die Schraube in der Griffschale (Mit einem Gummi abgedeckt) Gestern noch entdeckt und beide seiten ausgebaut.

Gruß Ronny