Mal ein paar B2 Karosserie fragen - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dizzyboy

unregistriert

1

29.11.2008, 23:13

Mal ein paar B2 Karosserie fragen

Ich hoffe die erfahrung ist hier größer als bei google, da hab ich nichts brauchbares gefunden.

Mich würde interessieren, wieviele, und vor allem welche Teile man vom Omega B2 an den Omega B1 bauen kann. Angeblich wurden laut hersteller ja 3000 Teile verändert. Die dürften sich wohl hauptsächlich im Innenraum befinden, den der gefällt mir absolut nicht, daher viel meine Kaufwahl auch auf den B1.

Diverse Teile von der Karosserie würden mich allerdings schon interessieren. Da wären als dann die Schürzen, Schweller und Leisten (soweit als möglich) und die Heckklappe (Limo) z.B.. Letztere ist beim B2 ja ohne Öffner von außen, daher eleganter. Da würde mich interessieren ob man nur die Klappe tauschen kann (falls sie paßt) oder auch elektrisches Zubehör wie ein Steuergerät mit einbeziehen muß. Öffnen reicht mir über einen Schalter im Innenraum, weiß nicht wie der Serienmäßíg aussieht.

Die lackierten Seitenleisten außen sollten ja passen, denke nicht das der Radstand und somit alles verändert wurde. Rückleuchten beim Caravan paßten auch, dann sollte dies auch bei der Limo der Fall sein Weiß rot paßt einfach besser zu silber Front wollte ich nicht unbedingt komplett auf Facelift umbauen, tendiere da eher auf eine glatte Stoßstange ohne schwarze Leisten und Angel Eyes unter nem dezenten bösen Blick.

Wie sieht es Lackmäßig aus? Lese bei den Facelift Teilen bei Ebay immer Z147 als silber metallic. Da ich meinen ja noch nicht hier habe Frage ich mal unverbindlich welcer Farbton beim B1 verwendet wurde. Vielleicht ja sogar der selbe? Wobei meiner Meinung ist der des B2 etwas heller........wenn man heller bei silber überhaupt sagen kann.

Ob die Facelift 17"er passen erspare ich mir Die stehen schon hier Was aber interessant wäre, in wie weit man die noch rausholen könnte mittels Spurplatten, damit die etwas bündiger abschließen, habe noch keinen B1 mit B2 Felgen gesehen, daher weiß ich nicht wie die darauf zur geltung kommen.

Wäre sehr über Erfahrungsberichte oder Infos dankbar


Die technische Seite wie Klimaautomatik einbau kommt dann später :)

2

30.11.2008, 11:45

Die meisten deiner fragen kann man schon beantworten wenn man mal die "SUCHE" bemüht .
Die Aussenteile gehen eigentlich alle umzubauen ,da die Karroserie sich fast gar nicht verändert nur kleinigkeiten wie Schloßträger zb .Da muß dann zb die Motorhauben schliessung etwas angepaßt werden .Facer Zierleisten werden zb nur noch mit Scheibenkleber beim B1 aufgeklebt .

Zum Thema Räder und Karroserierteilen braucht man sich nur mal in der Galerie umzuschauen da gibts etliche bilder mit Teilumbauten .
Die lacke differieren zum Teil .
Gruß Thom


pumamika

Möchtegernhelfer

Registrierungsdatum: 24.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 04/2001

Wohnort: Münster/Hessen

  • Nachricht senden

3

30.11.2008, 16:29

Zu den 17-Zöllern (7,5x17 ET39/Original Opel) bei Bereifung bis 235/45:

vorne je Seite 5-10mm Spurplatten, hinten bis 20mm je Seite ohne Karrosseriearbeiten.
Grüße vom Mika aus Südhessen, der Heimat des Omega!

Historie: 3x Käfer 34 bis 85PS, Audi 80LS, Rekord 1,9, BMW 2002ti, VW Polo 1,3 + Derby 1,3, Kadett D 1,6SR + GTE, 2x Kadett E Car. Club 2,0i, Omega A Car. 2,6 CD, Omega A Car. 24V, 2x Omega B2 Car. 2,2 Elegance + Sport m.LPG, Senator B 4,0 (fettgedruckt = aktuell)

Dizzyboy

unregistriert

4

30.11.2008, 18:22

@pumamika, Sind die Serien Facelift Felgen. ET weiß ich grad nicht aus dem Kopf, aber definitiv 7,5 x 17" mit 235/45 x 17 drauf. Die Verbreiterung klingt doch schon recht annehmbar. Dezent aber wirksam, so gefällt mir das.

@ Thom, sicher das alle Teile passen? Die rückleuchten bei der Limo sollen z.b. nicht passen. Und wenn ich mir die Haube so ansehe frage ich mich ob die frontschürze so paßt. Ok, die Aufnahmen an der Karosserie werden gleich sein, aber ich meine die Paßgenauigkeite in Richtung Scheinwerfer und Grill. Seitenleisten sollten die einfachste Veränderung sein :D Aber das mit den Rückleuchten ärgert mich maßlos wenn das stimmt, selbst umgebaute Fecelift Leuchten in weiß/rot mit LED´s drin hätten sich sicher gut gemacht :( Passen so schön zum silbernen Lack. Diese rauchgrauen kann ich jetzt schon nicht mehr sehen.

pumamika

Möchtegernhelfer

Registrierungsdatum: 24.03.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 04/2001

Wohnort: Münster/Hessen

  • Nachricht senden

5

30.11.2008, 19:23

Sehe gerade, dass es bei dir um eine Limo geht.

Die sieht im Blech an der HA etwas anders aus als der Caravan.

Da solltest du meine Angaben nochmal überprüfen, z.B. mittels Gutachten von H&R Spurverbreiterungen (kostenlos auf deren Homepage).
Grüße vom Mika aus Südhessen, der Heimat des Omega!

Historie: 3x Käfer 34 bis 85PS, Audi 80LS, Rekord 1,9, BMW 2002ti, VW Polo 1,3 + Derby 1,3, Kadett D 1,6SR + GTE, 2x Kadett E Car. Club 2,0i, Omega A Car. 2,6 CD, Omega A Car. 24V, 2x Omega B2 Car. 2,2 Elegance + Sport m.LPG, Senator B 4,0 (fettgedruckt = aktuell)

FalkeFoen

Störenfried

Registrierungsdatum: 28.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 5/2002

  • Nachricht senden

6

30.11.2008, 19:37

Zitat

Original von Dizzyboy
Die rückleuchten bei der Limo sollen z.b. nicht passen.


Hallo!

Korrekt, die Rückleuchten von der Facelift Limo passen nicht an die VFL-Limo. Wenn Du die Facelift-Haube nehmen möchtest solltes du auch die Frontschürze vom Facelift nehmen. Willst Du nur die Faceliftfrontschürze nehmen und die alte Kühlerhaube verwenden ist das kein Problem. Chrysu hat den Umbau gemacht, guckst Du:

http://omega-freak.de/galerie/bilder/bild-465.jpg

mfg
FalkeFoen
3.2V6EXE

Dizzyboy

unregistriert

7

30.11.2008, 19:53

Da werde ich die Felgen wohl mal kurz für nen Tag drauf schmeißen und damit zum Tuningladen meines Vertrauens fahren. Der hat meist einige auf Lager und man kann testen. Wollte die zwar ohne neue reifen nicht drauf machen aber bleibt mir wohl nix anderes übrig.

@FalkeFoen, da sieht schon ganz gut aus. Paßt also. Wollte schon ganz gerne die alte Haube behalten. Was hat er denn dadrunter gabaut? Ist das ein Lexmaul Spoiler?

Rückleuchten muß ich mir dann was einfallen lassen. Notfalls erstmal die grauen drauf lassen. Dann wird das mit einem Heckklappen Tausch wohl auch nichts, sonst habe ich ja 2 verschiedene Rückleuchten dran :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dizzyboy« (30.11.2008, 19:53)


FalkeFoen

Störenfried

Registrierungsdatum: 28.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 5/2002

  • Nachricht senden

8

30.11.2008, 20:21

Hallo!

Das ist die Omega-B 2000 Frontlippe Racelook(199€) von JMS.Guckst Du hier:

http://www.racelook.de/html/opel/omegabd.php

mfg
FalkeFoen
3.2V6EXE

omegabasti

Anfänger

Registrierungsdatum: 23.02.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06/1995

Wohnort: Velbert

  • Nachricht senden

9

14.03.2010, 10:45

hmm, nutze jetzt einfach mal diesen tread. gibt ja jede menge zum facer umbau. was ich mich frage, warum werden die faceliftleisten nur noch geklebt? oder besser wlche müssen geklebt werden?

gruss basti

10

14.03.2010, 11:10

das aufkleben von Zierleisten ist eh die bessere Lösung ,angeclipste können sich bewegen und am Lack scheuern ,Rost ist das Ergebniss .

Gruß Thom

OmiRacing

unregistriert

11

14.03.2010, 12:31

Hi,da wo steht das die faceliftleisten geklebt sind,sind die die an den vorfacer die faceliftleisten anbauen. Warum..? Weil die faceliftleisten eigentlich komplett geclipst sind und du aber am vorfacer die löscher dafür nicht in den türen hast! deshalb werden die angeklebt! Du kannst natürlich auch die löscher für die clipst in die türen machen. nur dann mußt du bohren und die bohrlöscher wieder gegen rost schützen. Deshalt einfach kleben,ist weniger arbeit und vorteile in hinsicht auf rost ;)

omegabasti

Anfänger

Registrierungsdatum: 23.02.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06/1995

Wohnort: Velbert

  • Nachricht senden

12

14.03.2010, 15:30

aha, das macht natürlich sinn. an den türen war ich noch garnicht. hatte mich nur gewundert weil die aufnahmepunkte der ganzen anderen leisten identisch sind. deswegen dachte ich ich frage mal einfach. danke für die infos.

stecker84

Plastikspritzer

Registrierungsdatum: 17.02.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 07-2000

Wohnort: erst LE, jetzt nähe Ulm

  • Nachricht senden

13

14.03.2010, 19:26

Ich laß desöfteren, dass einigen der Faceliftinnenraum nicht gefällt, was gefällt euch da nicht? Ich persönlich finde den B1 innenraum - bäh.
Weil das alles so schwammig ist und ein haufen Regler und dreher und und. Dann fehlen die super Seitentaschen zum verstauen etc.

14

14.03.2010, 19:38

Ich laß desöfteren, dass einigen der Faceliftinnenraum nicht gefällt, was gefällt euch da nicht? Ich persönlich finde den B1 innenraum - bäh.
Weil das alles so schwammig ist und ein haufen Regler und dreher und und. Dann fehlen die super Seitentaschen zum verstauen etc.


Aber was hat das mit der Karroserie vom Facer zu tun ????

omegabasti

Anfänger

Registrierungsdatum: 23.02.2009

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06/1995

Wohnort: Velbert

  • Nachricht senden

15

14.03.2010, 20:17

keine ahnung, aber ich finde den fachlift innenraum zum b......! :thumbdown: will damit nicht sagen das der b1 innenraum nen stylingwunder ist. aber im gesamtbild besser und besonders stimmiger gelungen als dies bootsoptik im b2. aber ist ja geschmackssache. ;)

gruss basti

stecker84

Plastikspritzer

Registrierungsdatum: 17.02.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 07-2000

Wohnort: erst LE, jetzt nähe Ulm

  • Nachricht senden

16

14.03.2010, 20:26

Zitat

Mich würde interessieren, wieviele, und vor allem welche Teile man vom Omega B2 an den Omega B1 bauen kann. Angeblich wurden laut hersteller ja 3000 Teile verändert. Die dürften sich wohl hauptsächlich im Innenraum befinden, den der gefällt mir absolut nicht, daher viel meine Kaufwahl auch auf den B1.


:)

17

14.03.2010, 20:42

Soweit ich da lesen kann gings darum welche Teile passen !
Ich kann nirgends lesen das es hier um eine Umfrage ging wem welcher Innenraum warum besser gefällt ! Postings müßen hier nicht gesammelt werden !


Zurück zum Thema