Kompression wieviel - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Projektopel

Anfänger

  • »Projektopel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14.09.2007

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: 25DT

Erstzulassung: 01/1994

  • Nachricht senden

1

30.09.2008, 19:11

Kompression wieviel

Hallo

Wieviel sollte ein guter Turbo Diesel Motor an Kompression haben.

Mfg

6Richtige

Hat keine Ahnung...

Registrierungsdatum: 02.07.2008

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 10/1997

Wohnort: 47918 Tönisvorst

  • Nachricht senden

2

30.09.2008, 19:49

Zitat aus einem anderen Forum, welches aber 100%ig zutrifft:

"es kommt eigentlich weniger auf den absoluten Kompressionswert an als vielmehr auf die Abweichung der einzelnen Zylinder voneinander. Dieser Differenzwert sollte möglichst nicht größer als 1 sein."


omegafreak

Anfänger

Registrierungsdatum: 14.12.2005

Typ: Omega A Caravan

Motorisierung: C24NE

Erstzulassung: 1.10.92

Wohnort: möriken

  • Nachricht senden

3

30.09.2008, 21:31

Also ich denke mal bei den Otto und Dieselmotoren ist das gleich.
Wir in unserem Betrieb unterscheiden folgendermassen:

Kompressionsdruck der einzelnen Zylinder sollte nicht unter 7bar liegen.
(7bar ist so ziemlich das minimum welches er erfüllen sollte!)
Danach sollte der Unterschied des Kompressionsdruck zwischen den einzelnen Zylindern nicht mehr als 2bar oder 25% betragen.

mfg adrian
OMEGA CHE AL CONTRARIO?

Fredy67

Der, der den Blitz bewegt!

Registrierungsdatum: 09.04.2006

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Z22XE

Erstzulassung: 11/2001

Wohnort: Anröchte

  • Nachricht senden

4

30.09.2008, 22:44

Hallo zusammen,

also meine Wagen haben etwas mehr als nur 7 bar, mein alter Omi 2,5DT mit 1:22 Kompression hat bei mehreren Verdichtungen ca. 25-30 bar, je nachdem ob warm oder kalt. Bei meinem X20XEV/Z22XE mit 1:10,5 habe ich 13-15 bar. Je nach Genauigkeit der verwendeten Geräte können es auch weniger sein, aber die Aussage möglichst wenig Unterschied zwischen den Zylindern stimmt schon.

Viele Grüße...Fred