Blendendes Armaturenbrett - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mr.plonke

Anfänger

  • »mr.plonke« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18.09.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06.1996

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

22.09.2008, 21:11

Blendendes Armaturenbrett

Hallo , mein Armaturenbrett spiegelt sich in der Windschutzscheibe , das nervt fürchterlich wenn die Sonne von vorn scheint . Hat jemand nen Tip wie ich das Armaturenbrett wieder matt bekomme ?
mfg. mr.plonke

vauxhall_elite

unregistriert

2

22.09.2008, 21:41

RE: Blendendes Armaturenbrett

mit cockpitreiniger matt;) ;) ;)


mr.plonke

Anfänger

  • »mr.plonke« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18.09.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06.1996

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

3

23.09.2008, 13:01

RE: Blendendes Armaturenbrett

Hallo vauxhall elite ,
vielen Dank für die Antwort . Hätte wohl hinzufügen sollen , das ich es mit diversen Tricks wie die "rohe" Kartoffel und ebenso Armor All Matt schon probiert habe . Armor All habe ich über einen längeren Zeitraum bereits benutzt , bringt mir aber nicht den gewünschten Effekt . War sogar schon am Überlegen das Armaturenbrett mit 2000er Papier anzuschleifen , trau mich aber nicht wirklich , da ich nicht weiß ob ich es dadurch zerstöre . Habe das Problem auch nur bei Sonneneinstrahlung von vorn , vielleicht bin ich auch einfach nur zu "pingelig" . Aber wenn ich das Problem beseitigen könnte , wäre natürlich super .
mfg. mr.plonke

diplomat54

Anfänger

Registrierungsdatum: 13.03.2006

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y25DT

Erstzulassung: 10.2001

Wohnort: nähe Hof,......in Bayern ganz oben :-))

  • Nachricht senden

4

23.09.2008, 13:50

RE: Blendendes Armaturenbrett

An deiner Stelle würd ich das Armaturenbrett erst mal richtig reinigen. :rolleyes:

Durch Cockpitspray und AmorAll hast du einen schönen Schmierfilm drauf, und der muß runter:evil:
Da sollte einiges an Dreck runter kommen. Wirst sehen.

Im übrigen wirst du die Spiegelung nie ganz weg bekommen. Liegt an der Lichtbrechung und an der Lichtstreuung der Windschutzscheib.

Wie du schon selber gesagt hast bist du wohl etwas zu " pingelig " :P

chandeen

Anfänger

Registrierungsdatum: 09.09.2006

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 06/2001

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

23.09.2008, 16:55

RE: Blendendes Armaturenbrett

Moinsen,

Yupp, das mit den Reflexionen wirst du bei der Omme nie wegbekommen, falsches Material halt.

Aber vergiss diese Cockpitspraysch...
Armor All war schon richtig, aber den "Car Cleaner" und nen kleiner Spuelschwamm (keinen nagelneuen), damit hab ich meine B Omegas behandelt und es ist ertraeglich.
Das Zeug kann man locker auf's Doppelte strecken.
Ich hab damit z.B. auch den Raucherhimmel vom Vorgaenger klinisch rein bekommen ;) ;) ;)
MfG Rene

Bereichstechniker HP Lexmark PSi[/font


BMW 530dA Highline Exclusive Individual

mr.plonke

Anfänger

  • »mr.plonke« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18.09.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06.1996

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

23.09.2008, 22:57

RE: Blendendes Armaturenbrett

Hallo erstmal ,
da ich meinen Ommi schon regelmäßig Pflege , bin ich eigentlich davon ausgegangen das mein Armaturenbrett sauber ist . Den CarCleaner von Armor All hab ich jedoch noch nicht ausprobiert , werd ich ändern . Ansonsten glaub ich , bin ich wohl doch zu anspruchsvoll was mein blendfreies Armaturenbrett angeht . Wundert mich nur , das ich keine weiteren Beiträge zu diesem Thema gefunden habe . Vielen Dank auf jeden Fall erstmal für eure Tips .
mfg. mr.plonke

Chrixis

Anfänger

Registrierungsdatum: 17.06.2005

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 02/2000

Wohnort: Märkischer Kreis

  • Nachricht senden

7

23.09.2008, 23:21

Also ich versteh dich voll und ganz, mein Amaturenbrett spiegelt sich je nach Sonneneinstrahlung so stark in der Windschutzscheibe, dass ich kaum erkennen kann, was sich vor mir auf der strasse abspielt. Aber mein Amaturenbrett ist einfach zu hell.

pillepups

unregistriert

8

24.09.2008, 09:20

Den Mist kenne ich auch von meinem A. Das kann echt nerven.

Aber ich wollte in kürze sowieso komplett die ganze Kiste reinigen denn ich habe das die Letzten 3 Monate ziemlich vernachlässigt.

Mal sehen ob der Reiniger was bringt.


Hat schon mal jemand hier ne Windschutzscheibe mit Bimsmehl bearbeitet wegen kleiner Kratzer ? Der Vorbesitzer hat wohl mit werweiswas eis gekratzt oder sonst was. ( lauter kleine nervige kratzer )

Bei normalen Fensterscheiben kenne ich es ja nur beim AUto hab ich es noch nicht getestet.


Bis denn vom Sven

mr.plonke

Anfänger

  • »mr.plonke« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18.09.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06.1996

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

9

24.09.2008, 20:46

Hallo ,
endlich mal ein paar user , die mich und mein Problem verstehen :ok:. Solltet Ihr den "Glanz" erfolgreich abstellen können , dann laßt es mich bitte wissen .
Gruss mr.plonke

basmaster

Anfänger

Registrierungsdatum: 20.09.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: Y26SE

Erstzulassung: 11/2001

  • Nachricht senden

10

30.09.2008, 16:08

Hey Leute,

würden diese Speigelungen nicht verschwinden wenn man das Armaturenbrett mit Stoff oder Wildleder bezieht? Halt etwas mit einer rauen, nicht spiegelden Oberfläche.

Ich weiß, das ist nicht grade der einfachste Weg, aber es sollte funzen...8)

MFG
Bastian

mr.plonke

Anfänger

  • »mr.plonke« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18.09.2008

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 06.1996

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

11

02.10.2008, 02:11

Hallo basmaster ,
diese Gedanken hab ich auch schon gehabt . Wenns aber Top aussehen soll ists nen irrer Arbeitsaufwand . Ich hatte auch schon an 2000er Schleifpapier (wie man es nach dem lackieren verwendet) gedacht oder es gab früher mal ein Anti-Reflex-Spray (Fotozubehör) , hab ich jedoch auch schon vergeblich zu kaufen versucht .
Gruss mr.plonke :rock: