2.5TD wird sehr heiß laut Anzeige - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

maniac

Der mit dem Omega tanzt

  • »maniac« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.01.2005

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 02/1997

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

1

29.05.2008, 19:29

2.5TD wird sehr heiß laut Anzeige

Hallo,

nach dem mein Kühler geplatzt war weil die Wasserpumpe den Geist aufgegeben hat (es wurden anschließend Kühler, Thermostat und Wasserpumpe gewechselt), geht die Temperatur laut Anzeige IMMER über 100°C und meisten bis in den roten Bereicht 8o

Was ich aber festgestellt habe, das je höher die Drehzahl ist, desto niedriger wird die Temperatur :( und nach nicht einmal 800m fahrt bei kalten Motor sind dann schon die 90°C erreicht. Sobald die Anzeige bis kurz vor dem Roten Bereich geht, geht auch die Leistung verloren und der Klimakompressor schaltet sich vorübergehend ab. Alle Lüfter laufen dann natürlich auf voller Pulle, aber es bringt nichts, die Temp bleibt so hoch :gruebel:

Ich war deswegen auch schon in meiner Werkstatt aber die wissen auch nicht mehr weiter und raten mir die Kühlmittel-Temp Anzeige zu wechseln und den Kühlmittel-Temp Sensor zu erneuern.

Es wurde dann auch getestet ob die ZKD was abbekommen hat, aber auch da wurde nichts festgestellt (Druck im Kühlsystem normal, kein Wasserverbrauch, kein Ölverbrauch, Heizleistung normal, keine Blasen am Ölmesstab bzw. am Öleinfülldeckel, kein Wasser im Öl, kein Öl im Wasser, Co-Test (oder wie der heisst) war auch OK, alle Kühlmittelschläuche lassen sich zusammendrücken). Der Kühler wird auch an der rechten Seite heiss (wenn man vor dem Motor steht) und an der linken seite Handwarm.

Meine Werkstatt und ich wissen einfach nicht mehr weiter 8o
Aktueller Kilometerstand: 250.000 KM und nur noch am WE im Einsatz :thumbup:

snub2000

unregistriert

2

29.05.2008, 20:14

Das die 2.5TD Hitzköpfe sind, ist kein Geheimnis und wenn die Temp bis vor den roten geht und dann wieder abfällt, ist dass "Normal".

Kannste auch mal hier nachlesen!


maniac

Der mit dem Omega tanzt

  • »maniac« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.01.2005

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 02/1997

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

3

29.05.2008, 20:23

Nur meine Lüfter Lüften sich zu Tode und die Temp will nur fallen (auf höchstens 100°C) wenn ich mit hohen Drehzahlen fahre. Das kann doch nicht normal sein!

Bevor der Kühler geplatzt ist, war die höchste Temp 95°C, jetzt wäre ich über 95°C froh.
Aktueller Kilometerstand: 250.000 KM und nur noch am WE im Einsatz :thumbup:

AugeNRW

unregistriert

4

29.05.2008, 21:28

Hallo, hab auch das selbe Problem. Wenn ich so bis 140 km/h fahre dann bleibt die Temperaturanzeige zwischen 95 und 98 Grad. Ab ungefähr 140 km/h dann steigt die Tem.auf über 104 Grad aber nie im roten Bereich. Werde am Montag die Wasserpumpe wechseln. Hoffe es geht dann besser. Werde dann berichten.

scotch

Dieselverheizer

Registrierungsdatum: 27.05.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25DT

Erstzulassung: 08/1997

Wohnort: War mal in Ennsdorf nun in Eferding!

  • Nachricht senden

5

29.05.2008, 23:34

Zitat

Original von AugeNRW
Hallo, hab auch das selbe Problem. Wenn ich so bis 140 km/h fahre dann bleibt die Temperaturanzeige zwischen 95 und 98 Grad. Ab ungefähr 140 km/h dann steigt die Tem.auf über 104 Grad aber nie im roten Bereich. Werde am Montag die Wasserpumpe wechseln. Hoffe es geht dann besser. Werde dann berichten.


Ich glaube nicht, dass sich da was tut...

Ich habe eine neue Pumpe drin (wurde im Zuge eines Steuerkettentausches gemacht)
und ich habe auch diese Temps....

Ich kann damit leben, nur was ich doof finde ist, dass er auch mit der Leistung zurück geht!
"90% aller Amokläufer spielen Killerspiele, 100% aller Amokläufer essen Brot. Verbietet Brot! Das Werkzeug des Bösen!"

maniac

Der mit dem Omega tanzt

  • »maniac« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.01.2005

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 02/1997

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

6

30.05.2008, 03:41

Zitat

Original von scotch

Ich kann damit leben, nur was ich doof finde ist, dass er auch mit der Leistung zurück geht!



Ja das mit dem Leistungsverlust ist nicht so prickelnd, wenn dann noch ein Öl Versiftes AGR dazu kommt (Reinigung und stillegung hat 2 Tage was gebracht), na dann kann ich mich ja morgen freuen wenn wir nach Dänemark in Urlaub fahren (4 Erwachsene, voller Kofferraum, volle Dachbox = maximale Zuladung von 605 KG erreicht :) )

Zur Not können wir ja noch die Motorhaube abbauen, vielleicht wird er dann nicht so warm :tongue: :tongue:

Ich werd dann berichten ob wir gut angekommen sind (Gott sei Dank hab ich 2 Schutzbriefe (AVD und Versicherung), man weis ja nie ;) )
Aktueller Kilometerstand: 250.000 KM und nur noch am WE im Einsatz :thumbup:

scotch

Dieselverheizer

Registrierungsdatum: 27.05.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25DT

Erstzulassung: 08/1997

Wohnort: War mal in Ennsdorf nun in Eferding!

  • Nachricht senden

7

30.05.2008, 16:23

du kannst dort wo der Plastikverbau von den Scheibenwischern, die lange Dichtung abmachen.

habe hier im Forum darüber gelesen, dass es was bringen soll, da die Luft praktisch vor der Windschutzscheibe wieder raus kann.

werds mal testen ...




Also, bei uns war es Arsch HEISS heute, mein BoardComputer zeigte fast 40 Grad an.
Ich habe also die Dichtung und das Plastik dort an der Motorhaube entfernt, und meine Anzeige ging nicht über 100

Sind zwar in Wirklichkeit nur ein paar Grad, ist aber gut fürs Auge !

Bei mir hats was gebracht ...
"90% aller Amokläufer spielen Killerspiele, 100% aller Amokläufer essen Brot. Verbietet Brot! Das Werkzeug des Bösen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scotch« (30.05.2008, 16:23)


maniac

Der mit dem Omega tanzt

  • »maniac« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.01.2005

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 02/1997

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

8

30.05.2008, 21:17

Hallo,

ich hab auch die Dichtung abgemacht und zusätzlich noch den Kühlergrill. In der Stadt ist er nicht über 97°C gegangen (bei volle pulle Klima an und Aussentemp von 33°C) :ok:

Aber als ich dann AB gefahten bin, ist er langsam aber stetig richtung roten Bereich gegangen :nixweiss: Versteh ich zwar nicht, da ja der Motor mehr Luft bekommt. Naja, mal schaun :(
Aktueller Kilometerstand: 250.000 KM und nur noch am WE im Einsatz :thumbup:

scotch

Dieselverheizer

Registrierungsdatum: 27.05.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25DT

Erstzulassung: 08/1997

Wohnort: War mal in Ennsdorf nun in Eferding!

  • Nachricht senden

9

30.05.2008, 21:21

neee, den Grill laß ich drin.

aber falls du den Unterbodenschutz vom Motor noch hast, und die Dämmmatte von der Haube, mach die ab, hab ich auch...

sonst kann man nicht mehr recht viel machen, außer Löcher in die Haube... :tongue:
"90% aller Amokläufer spielen Killerspiele, 100% aller Amokläufer essen Brot. Verbietet Brot! Das Werkzeug des Bösen!"

snub2000

unregistriert

10

31.05.2008, 09:58

Zitat

Original von scotch
sonst kann man nicht mehr recht viel machen, außer Löcher in die Haube... :tongue:


Dann wirds bei unseren "Trecker" Zeit für eine "serienmäßige" Lufthutze auf der Haube :tongue:

Max Power

Anfänger

Registrierungsdatum: 12.01.2008

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y22XE

Erstzulassung: 08/2000

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

11

31.05.2008, 16:30

ihr könnte ja die haube hinten rum an bisel anheben.

so wie der typ das gemacht hat:
http://image-upload.biz/files/18578556ede99f8d83a64ba78.jpg
http://image-upload.biz/files/1dd489715f32589b9c72a362f.jpg

der meint das hat ihm einiges gebracht.

und schaumal ob zwischen dem klima kühler und deinem wasser kühler eventuel dreck der sosntiges ist.
Max Power!
He's the man,
Whose name you'd love to touch!
But you mustn't touch.
His name sounds good in your ear,
but when you say it, you mustn't fear!
Cuz his name can be said by anyone!

maniac

Der mit dem Omega tanzt

  • »maniac« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.01.2005

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X20XEV

Erstzulassung: 02/1997

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

12

31.05.2008, 21:35

Hallo,

ich melde mich hier LIVE aus Dänemark!!! Meiner Dicker hat die Fahrt gut Überstanden waren knapp 8 Stunden).

Allerdings hatten wir 3 Mal Stau bis hier her, die Temperatur ging im Stau (33°C Aussentemp, voll beladen, Klima volle Pulle) auf 95°C runter! Sobald wir wieder bei 130 km/h waren, ging die Temp wieder auf 102,5°C hoch. Man kann also sagen, die Temp steigt gleichzeitig mit der Geschwindigkeit und fällt auch mit der Geschwindigkeit *komischkomisch' ?( ?( ?( ?(

MfG Sven
Aktueller Kilometerstand: 250.000 KM und nur noch am WE im Einsatz :thumbup:

scotch

Dieselverheizer

Registrierungsdatum: 27.05.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25DT

Erstzulassung: 08/1997

Wohnort: War mal in Ennsdorf nun in Eferding!

  • Nachricht senden

13

31.05.2008, 22:01

jo das passt nicht zu meinem Erlebnis.

Ampel Rot - Temp vor ca. 98°

mehr Gas - mehr Drezahl - mehr Pumpendrehzahl - Temp wieder runter ...
"90% aller Amokläufer spielen Killerspiele, 100% aller Amokläufer essen Brot. Verbietet Brot! Das Werkzeug des Bösen!"

omidoc

Anfänger

Registrierungsdatum: 09.03.2008

Typ: Sonstige

Motorisierung: X20DTH

Erstzulassung: 2000

  • Nachricht senden

14

31.05.2008, 22:17

werden eure viskokupplungen an den lüftern kraftschlüssig ... und funktionieren eure thermostate und temp.sensoren richtig ?

scotch

Dieselverheizer

Registrierungsdatum: 27.05.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25DT

Erstzulassung: 08/1997

Wohnort: War mal in Ennsdorf nun in Eferding!

  • Nachricht senden

15

31.05.2008, 22:19

Zitat

Original von omidoc
werden eure viskokupplungen an den lüftern kraftschlüssig ... und funktionieren eure thermostate und temp.sensoren richtig ?



die Temps sind beim Diesel ganz normal!

Geht nur mehr darum, wie du die Wärme schnell wieder aus dem Motorraum rausbekommst, ohne das du die Haube abmachst ;)
"90% aller Amokläufer spielen Killerspiele, 100% aller Amokläufer essen Brot. Verbietet Brot! Das Werkzeug des Bösen!"

omidoc

Anfänger

Registrierungsdatum: 09.03.2008

Typ: Sonstige

Motorisierung: X20DTH

Erstzulassung: 2000

  • Nachricht senden

16

31.05.2008, 22:29

so heiss werden die normalerweise nicht .... wenn er schon die leistung durch die einspritzmenge zurücknimmt stimmt was nicht.

AugeNRW

unregistriert

17

02.06.2008, 19:43

Hi, Wasserpumpe gewechselt, aber leider geht die Temperatur immer noch so hoch.
Was soll ich noch wechseln?

scotch

Dieselverheizer

Registrierungsdatum: 27.05.2005

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25DT

Erstzulassung: 08/1997

Wohnort: War mal in Ennsdorf nun in Eferding!

  • Nachricht senden

18

03.06.2008, 00:22

Zitat

Original von AugeNRW
Hi, Wasserpumpe gewechselt, aber leider geht die Temperatur immer noch so hoch.
Was soll ich noch wechseln?



das Auto?


ne im ernst, laut vielen foren ist das ganz normal mit der temp.

hab meinen schon 5 jahre und jeden sommer das gleiche ...
"90% aller Amokläufer spielen Killerspiele, 100% aller Amokläufer essen Brot. Verbietet Brot! Das Werkzeug des Bösen!"

AugeNRW

unregistriert

19

03.06.2008, 00:36

Geht die Nadel den kurz vor dem roten??????

snub2000

unregistriert

20

03.06.2008, 08:44

....ja geht sie, und dann springt der Lüfter an oder läuft schneller und die Temperatur geht wieder runter.

Ich hab das mit zunehmender Geschwindigkeit, ab 160 km/h geht das richtig schnell nach oben, wenn ich längere Zeit schneller fahre, gehe ich kurz rechts rüber, warte einen moment und dann wieder linke Spur....also auf der BAB meine ich ;)

Hier eine gute Erklärung dazu:

Zitat

Original von omidoc
das problem ist auch bauartbedingt ... alle wirbelkammerdiesel werden bei volllast "hitzköpfe", da die verbrennung im zylinderkopf eingeleitet wird. dass die temperaturanzeige beim omega so schnell hochgeht liegt auch daran dass die temperatursensoren sehr nahe an den wirbelkammern liegen und die anzeige nicht gedämpft ist.

heisser als 100° sollte er allerdings nicht werden, unser alter x25dt wurde bei volllast (1,5 tonnen am haken und 15% steigung) im sommer knapp über 100° heiss.


Mike