Ausbau ABS- Steuergerät - Omega B - Omega-Freak.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Omega-Freak.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Opel-olli

Anfänger

  • »Opel-olli« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25.11.2007

Typ: Omega B Caravan

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 06/1999

  • Nachricht senden

1

22.03.2008, 20:00

Ausbau ABS- Steuergerät

?(mein ABS- Steuergerät vom Omega B MV6 Caravan Bj. 99 ist zerschossen.Jetzt hab ich im Internet die Firma RH Elektronic gefunden die diese Dinger wieder reparieren können. Dazu muß man das ABS Steuergerät ausbauen und der Firma zusenden. Jetzt hab ich mich im Motorraum auf die Suche nach dem ABS- Steuergerät begeben und hab es auf der Fahrerseite unterhab der Batterie gefunden. Sieht aus als käme man selbst nach Ausbau der Batterie schwer ran. Jetzt meine Frage: Hat schon mal einer das ABS Steuergerät ausgebaut ? Ist der Aufwand hoch ? - Und wie ist das Ding an dem Hydroblock befestigt. Für eure Antworten wäre ich sehr dankbar.

FalkeFoen

Störenfried

Registrierungsdatum: 28.12.2004

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: Y32SE

Erstzulassung: 5/2002

  • Nachricht senden

2

22.03.2008, 22:57

Hallo!

Du müsstes eine E-mail haben ;)

mfg
FalkeFoen
3.2V6EXE


Maffin

Anfänger

Registrierungsdatum: 05.01.2018

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 2000

  • Nachricht senden

3

05.01.2018, 13:25

Hallo habe das selbe Problem weiß nicht wie ich es ausgebaut bekomme. Wie bekommt man die Anleitung?
Habe einen 3l mv6 2000 Bj
MFG klein

ZeroGraviety

Anfänger

Registrierungsdatum: 26.08.2011

Typ: Omega B Limousine

Motorisierung: X25XE

Erstzulassung: 06.1999

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

4

06.01.2018, 01:03

servus,

ist eigentlich ganz "einfach":

batterie raus
alle kabelhalter usw lösen
schraubverbinder der runden stecker lösen ( weiss nicht aus dem kopf wie die verriegelt sind , also vorsichtig ausprobieren)
dann gucken, was noch stört
und jetzt wird es "fummelig, passenden imbus, kleine verlängerung, gelenk, verlängerung kleine knarre/ratsche und dann die schrauben vorsichtig lösen...

habe für ein und ausbau ca 3 std gebraucht und viel kaffee und fluchen...

gruss

sven
"He Hawk, hast du das gesehen?"
"Was hast du denn gesehen?"
"Einen großen roten Vogel mit rosa Wuschelfüßen."

Maffin

Anfänger

Registrierungsdatum: 05.01.2018

Typ: Omega A Limousine

Motorisierung: X30XE

Erstzulassung: 2000

  • Nachricht senden

5

06.01.2018, 09:19

Morgen. Ok das werde ich dann mal versuchen Danke